Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Kennwort vergessen

also hoffe hier wird mir geholfen.

ich hab auf meinem laptop mein benutzerkennwort vergessen...toll was? also es ist auch der einzige benutzer den ich habe....hm jeder würde jetzt in den administratorbereich gehen oder? ( Ctrl-Alt-Delete)
hm naja will mich anmelden, kommt ne fehlermeldung: Wegen begrenzen konton können sie sich nicht anmelden...
hm also, pw vergessen bei meinem benutzer..in den admin bereich komm ich nicht rein, was gibts noch für möglichkeiten um zu meinem benutzer zu gelangen, weil ich will nicht den laptop neu aufsetzten, weil ich hab echt wichtige dateien drauf und die will ich nicht verlieren.

PLS helft mir und gebt mir ne Lösung !

Mfg Pengeel



Antworten zu Win XP: Kennwort vergessen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hast du es im abgesicherten Modus als Administrator probiert? Wenn nicht, probiers.

Wenn alles nichts hilft, gibts in der FAQ Hinweise wie du weiter vorgehen kannst:

FAQ-Kennwort

du sorry, aber echt keine ahnung wie ich in den abgesicherten modus rein komme und überhaupt was dort zu tun ist...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn Windows anfängt zu starten, drückst du ein paarmal auf F8 dann kommt ein Menü. Darin ist auch der abgesicherte Modus auswählbar. Im abgesicherten Modus werden keine Treiber u.ä. geladen es läuft dort nur das mindeste und du solltest da auch das Adminkonto starten können. Weitere Hinweise findest du wie gesagt auch in diesem Link den ich geschrieben habe.

jepp ich danke!

ich klick und klicke auf f8 aber passieren tut nichts.....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Muss gehen. Kannst auch öfter drauf drücken (kurz, hämmern). Sobald der Windwos-Startbildschirm kommt. Andere Methode: Start / ausführen / msconfig / Diagnosesystemstart

hey ich glaubs nicht, es geht echt nicht. kurz, lang, schnell, hämmern, hab alles versucht, das kaputt machen kommt als nächstes dran, ey..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Funktastatur / USB-Tastatur ?
Die ist evtl noch garnicht bereit zu dem Zeitpunkt.
Mal mit ner normalen PS2 versuchen !?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das mit msconfig muss ja gehen, selbst ohne Tastatur.

^^ naja is ein laptop da is ja von anfang an alles dran^^ sollte schon funktionieren, WEIL wenn ich nur auf ruhestand gehe, fährt er nicht ganz runter, aber is ja abgeschaltet, und wenn ich dann wieder einschalte kommt ja so ein balken der sich auflädt, da habe ich dann die möglichkeit f8 zu klicken, was auch funktioniert, doch is dann ales schwarz und es steht
Der Systemneustart wurde angehalten:

Systemneustart fortsetzten         oder

Wiederherstellungsdaten löschen und zum Startmenü wechseln.

naja bringt beides nichts, entweder macht es weiter oder es startet dann richtig auf...
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja , wenn er reinkommt ....
Dann kann er sicher msconfig  <<< ausführen ,
dann Diagnosestart wählen .
Später wieder auf "normalen Systemstart" umstellen !!

« Letzte Änderung: 29.01.07, 19:25:20 von HCK »

ich weiss echt nich mehr weiter...

Bei XP Home sollte es gehen, wenn man in der Anmeldemaske 2x STRG-ALT-ENTF drückt,sich als "Administrator" ohne Kennwort einzuloggen.

Knackhinweise geben wir hier nicht, da wir Dich nicht kennen.
Sollte es noch nicht gehen, hilft sicher auch der freundliche Computerhändler um die Ecke für 5 Euro. Das Lehrgeld ists wert, ein System-PW nicht zu vergessen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Der fährt wohl gar nicht runter, sondern ist nur im Ruhezustand - kann das sein? Der muss richtig neu starten.

« Win XP: Seltsames Problem... - Anzeige von anderen Laufwerken dauert langeWin XP: Win XP Setup erkennt meine IDE-Platten nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!