Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Bildschirm friert ab und zu ein

Morgen, habe mir vor kurzen einen neuen Rechner gekauft. Celeron 3,06 Ghz ,1Gb Ram, Asrock Motherboard mit Intel Chipsatz, Graka und Sound Onboard. Mein Problem ist folgendes: Beim Musikhören ( benutze Media Player 11 ) friert mir manchmal der Bildschirm ein, dann mach ich einen Restart und es läuft ohne Probleme. Habe alle Treiber und Updates installiert. Wo kann der Fehler sein?
Danke im voraus



Antworten zu Win XP: Bildschirm friert ab und zu ein:

Scheinbares Einfrieren des Bildschirmes kann durch heftige Eigenbeschäftigung des Rechners bedingt sein.
Windows ist nun mal eine Aneinanderkettung von unglücklichen Ereignissen, Billyboys Company legt größten Wert darauf, die Herrschaft auch über DEINEN Rechner auszuüben. Dazu werden dann Events in das Programm eingebaut, die mehr oder weniger fraglichen Charakter haben.
Beobachte mal den Rechner nach dem Booten genauer, man kann da in den ersten zwanzig Minuten heftige Aktivitäten der Festplatte wahrnehmen, ohne das du als User (Luser ??) auch nur einen Klick gemacht hast. Was passiert da ? Unter anderem werden da von ihrem Sinngehalt her fragliche Dinge abgewickelt, z.B. wird die Platte indiziert (das ist nur nötig, damit beim Benutzen der Suchfunktion der Rechner nicht zu lange braucht), was bei einer halbwegs logisch aufgebauten Struktur der Daten durch Anlage eines sinnvollen Baumes durch den Nutzer höchsten nice to have ist. Oder die Wiederherstellung. Oder oder oder ....

Je nach deinen Einstellungen (Priorität der Programmbehandlung, Zuteilung der CPU-Leistung) kann da eine (kurze) Ein-Ausgangsblockierung auftreten. Die sollte aber nach max. 30 Sekunden zu Ende sein. Wenn diese Zeit überschritten wird, hast du ein anderes Problem, z.B. toben sich bei dir Programme aus, die ungewollt beim Booten mitgestartet werden. Eine Kontrolle der Autostartvorgänge ist da hilfreich, mit Tuneup z.B. kann man diese unerwünschten (und meist auch völlig überflüssigen) Parasiten loswerden.

Gruß aus Bonn

Wilhelm Hesse 


« windows startet ohne grund neuWin XP: Start nach Scan Disk klappt nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...