Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Keine Internetverbindung

Seit einiger Zeit kann ich keine Internetverbindung aufbauen, weder über LAN noch über WLAN.

Im Gerätemanager unter Hardware sind einige Geräte mit X gekennzeichnet. Diese Geräte schalten sich nach jedem Neustart aus und auch nachdem ich sie wieder aktiviert habe funktionieren sie nicht.

-Texas Instruments OHCI-Konformer IEEE 1394-Hostcontroller
 Treiber vom 1.7.2001, Vers. 5.1.2535.0

-Broadcom 440x 10/100 Integrated Controller
Treiber vom 31.10.2003, Vers. 4.23.0.0

-Texas Instruments PCIxx21/x515
 Cardbus Controller
Treiber vom 1.7.2001, Vers. 5.1.2600.0

Bei Freenet haben sie mir geraten die Treiber von der Windows CD neu zu laden bzw. ein neues Update zu installieren. Die Windows-CD habe ich nicht mehr gefunden und im Internet finde ich keine Updates. Wo muß ich suchen damit ich die richtigen Updates finde?

Bin für jede Hilfe dankbar.



Antworten zu Win XP: Keine Internetverbindung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf der Herstellseite des Mainboardherstellers oder direkt vom PC Hersteller unter der Typbezeichnung des Rechners (Aufkleber auf Rückseite oder in deinen Unterlagen)

Moin.

Wie hast du das Problem denn nun beseitigt? Habe das gleiche Problem. jens@meyerholz.com

Gruß 'Jens

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal im Bios ob sich deine OnBoard Lan-Karte von selbst ausgeschalten hat, passiert nämlich nicht selten
 


« Win XP: Windows aktivieren Tel-Nr.RAM wird falsch angezeigt/verwendet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!