Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win2000: dienste verwalten über batch, cmd

hallo leute,
wollte mir gerade ne kleien batch-datei schreiben womit ich dienste auf cmd-ebene verwalten kann sprich starten beenden usw. bei linux ist mir das ja bekannt aber bei windows???
was haltet ihr eigentlich von dem buch "batchprogarmmierung" ist das brauchbar?



Antworten zu Win2000: dienste verwalten über batch, cmd:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

musst du mit dem Aurfruf net start arbeiten danach den Dienstnamen angeben.

hatte ich auch schon probiert aber wenn ich einen dienst mit net stop beenden möchte, dann kommt die meldung: Der angegebene Dienst ist kein installierter Dienst.
über dienste kann ich ihn aber beenden und starten usw.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann ist der Name nicht richtig geschrieben. Wenn es lange oder getrennte Namen sind, probiers mal in " "

alles klar, soweit so gut klappt das ja alles wenn die dienste im system32 liegen, aber der eine befindet sich unter Programme. auch wenn ich per cmd dorthin gehe, kommt immer diese Fehlermeldung. auch mit "" 0-erfolg.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein Dienst unter Programme ? Oder willst du nur ein normales Programm beenden per Batch. Das würde schwieriger werden. Da gabs mal von der C't aber auch von der PC-Welt ein kleines Programm um Tasks zu killen. Killtask oder sowas. Mit dem Namen dahinter konnte man dann das Programm rauswerfen.

ja richtig es handelt sich dabei um einen dienst, der sich unter programme befindet. aber wenn es dafür ein tool gibt, werde ich danach mal suchen.
schönen dank dann erst mal

Was ist denn nun daraus geworden? Laß mich bitte nicht dumm sterben. Thx


« Win ME: Festplatte löschenWin XP: hochfahren dauert lange »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...

Eingabeaufforderung
Die Eingabeaufforderung ist ein Begriff aus dem IT-Bereich und bezeichnet eine Markierung auf der Kommandozeile, welche auf die Stelle verweist, an der man Kommandozeilen...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...