Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Datei beschädigt oder nicht lesbar

Hi Freunde!
"Big Problem"!
Folgende Fehlermeldung erhalte ich alle paar Minuten:
"Die Datei ist beschädigt und nicht lesbar. Führen Sie chkdsk aus".
Checkdisk habe ich ausgeführt - aber kein Erfolg.
Wie kriege ich dieses Verzeichnis/diese Datei gelöscht? Windows verweigert mir den Zugriff.
Diese Meldung nervt mich total -da ist sie schon wieder >:(

Gruß
Ingolito



Antworten zu Win XP: Datei beschädigt oder nicht lesbar:

Probiers mal mit Systemwiederherstellung  ???

Hi Daaaniel!
(war da jetzt ein "a" zuviel???  ;))

Nachdem ich den "ccleaner" habe durchlaufen lassen und den Computer neu gestartet habe, führte "er" nocheinmal chkdsk aus. Danach ließ sich die Datei löschen und diese "nette" Meldung trat bis jetzt nicht wieder auf.
Auch wenn es wiedereinmal ohne Deinen Tipp ging, `danke´ für Deinen Hilfeversuch. :D
Gruß
Ingolito
(bis zum nächsten Mal)
 

Nein, du hast meinen ACC-Namen richtig geschrieben  ;);D

Wieso oft helfen meine Tipps eh nicht ::) Naja, ich versuche es wenigestens  ;D;D

Schön, dass es wieder funktioniert!  ;D


« Win XP: Extremer Festplatten zugriff *verzweifel*Win2000: Nur 130 GB werden zugeordnet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...