Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Festplatte voll - was tun?

Hi Leute,
ich habe da ein Problem.
Ich hab nen Laptop aber dessen Festplatte ist jetzt randvoll.
Also meine erste Frage ist: Ich habe ca. 5GB Musik 5GB Filme und 3GB Bilder auf meinem PC. Insgesamt hat der aber eine Kapazität von 80GB - wieso und v.a mit was ist die Festplatte voll? ???
Gibt es da unnützliche Dateien die ich löschen kann?
Und 2:
Ich habe eine externe Festplatte angeschlossen.
Welche Dateien kann ich auf die externe "umsiedeln" damit ich wieder Platz auf meiner Festplatte habe?
Und zum Schluss 3:
Mein Laptop hat zwei Partizipien:
Wenn ich auf Explorer gehe zeigt es mir VAIO:C und VAIO:D an.
Kann ich irgendwie einstellen dass von nun an alle Dateien auf D gespeichert werden sollen da diese noch zu 99% leer ist.
Wäre wirklich dankbar für eine ausfürliche Antwort.
Gruß
David :)

 



Antworten zu Win XP: Festplatte voll - was tun?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. Platte bereinigen
2. Defrag
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi

Also Dateien von windows darfst du auf keinen Fall löschen die sind wichtig sonst kann dere PC nicht mehr richtig funktionieren.

deine Filme,musik,bilder kannst du alles auf die externe Festplatte tun. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn deine D leer ist, kannst du ja da erstmal Daten hin verschieben

also ich bin ja echt dankbar für Hilfe!
Aber ausführliche Antwort fällt wohl vielen schwer...
deswegen nochmal meine Frage:
Wenn C voll ist, kommen bei mir bei Programmen wie iTunes Fehlermeldungen dass C voll sei und ich andere Sachen löschen soll.
Kann ich nicht einfach einstellen dass absofort alles auf D gespeichert wird?

Du kannst den Ordner  Eigene Dateien verschieben.
>Start< Rechtsklick auf Eigene Dateien <Eigenschaften <Verschieben (auf Partition D)
Dateien werden nun automatisch auf D gespeichert.

Kann ich nicht einfach einstellen dass absofort alles auf D gespeichert wird?
Wenn du ein Programm instalierst wirst du gefragt wo das hin soll. Das kannst du ja dann ändern

Den Windows-Explorer gut kennenlernen, falls noch nicht erfolgt. Damit problemlos alle selbstangelegten Verzeichnisse, z.B. c:\fotos auf D: rüberschaufeln.

Die "Eigenen Dateien" kann man mit rechter Maustaste problemlos z.B. auf d:\daten umlenken.

Win-Explorer so einstellen, daß er alles anzeigt. Dann alle Verzeichnisse mit Namen $NTUNINSTAL... in c:\windows löschen.
Das bringt viel Platz.
Den Papierkorb löschen und den Browser-Cache löschen kann auch sehr viel Platz bringen.


« WINDOWS startet nicht mehr richtig!Logitech RX300 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...