Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Festplatte leer, aber doch voll

Hi an alle,

ich hoffe, daß mir jemand bei dem Mist helfen kann.

Gestern Abend war nach einigen Fehlermeldungen die eine andere Platte betreffen, der Inhalt meiner J: Platte auf die Hälfte geschrumpft. Die Daten waren (zumindestens sichtbar) nicht mehr vorhanden.
Die J: Platte ist eine Partition einer 40GB Maxtor Platte. Nachmittags bekam ich schon drei Fehlermeldungen die die K: Platte (auch eine Partion dieser Maxtor), die besagten das XP (Pro) eine .bin Datei, die ich überhaupt nicht auf meinem Rechner habe, nicht schreiben kann und diese jetzt unlesbar ist. Dann aber der Supergau.
Nach Rebooten und ich weiss nicht wievielen Konsistenzprüfungen, wo Cluster abgeschnitten und neu geschrieben wurden, ist auf der Festplatte J: nichts mehr. Zumindestens sichtbar im Explorer.
Das seltsame ist jedoch. Die Festplatte weist die selbe Datenmenge auf wie vorher. Das heißt die Daten sind noch drauf nur nicht mehr lesbar und nicht bearbeitbar.

Hat jemand schon einmal dieses Problem gehabt und hat Rat?
Oder kennt jemand ein Programm mit dem man so etwas beheben kann?

Im voraus vielen Dank für Eure Hilfe

mfG

mediac



Antworten zu Win XP: Festplatte leer, aber doch voll:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmm, könntest es nur mal mit einem Festplattenrecoverytool versuchen.

Z.B. bei www.zdnet.de sollte es sowas geben.

Tipp von Wicky würde ich auch annehmen. Aber... die Cluster der Festplatte sind dei kleinsten Einheiten, auf denen die Daten geschrieben werden (512kb) Sie haben eine Start und eine Ziel-Adresse. Hast du auf der Festplatte z.B. eine Datei abgespeichert, nutzt die Festplatte mehrere Cluster. Der erste Cluster beinhaltet die Zieladresse des nächsten Clusters u.s.w. Formatierst du die Festplatte, werden nur die Adressen wiederbeschreibbar gemacht. Auf den Clustern, die nicht überschrieben werden, bleiben die Daten erhalten, sind nur nicht sichtbar. Und nun kommen diese Tools wie Wicky genannt hat zum Einsatz um sie wieder brauchbar zu machen.    

 ;D Hi Ihr beiden,

SUPERVIELMALS DANKE für euren Rat. Werd das gleich mal ausprobieren

cu

mediac


« Win XP: Bilder DownloadWin98: Festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...