Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: MSCDEX nicht gefunden...

Hallo!

hab mir die dosbox geladen um mit hilfe dieser F1 Manager Professional zu installieren...
Leider kommt beim laden des Spiels in der dosbox immer:
 Überprüfe MSCDEX... nicht gefunden! Programm abgebrochen!

Kann mir da jemand helfen?

Danke!



Antworten zu Win XP: MSCDEX nicht gefunden...:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

öhm ja auf der seite war ich auch schon,

aber da steht soviel zeugs und wenn ich die autoexec.bat-datei ausführ macht der nur kurz was und schließt sich wieder...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
öhm ja auf der seite war ich auch schon,

aber da steht soviel zeugs und wenn ich die 
Was Du natürlich nicht lesen möchtest, ist vermutlich viel zu langweilig. - Aber das Wissen darum ist Voraussetzung wenn man sich in einer DOS-Umgebung "bewegt"

 
Zitat
autoexec.bat-datei ausführ macht der nur kurz was und schließt sich wieder...
Ja. Das ist völlig normal wenn man die autoexec ausführt. - Du sollst /musst die Autoexec.bat mit einem Editor öffnen (schon mal gemacht) und den (MS)CDEX-Treiber einbinden.   

ja ich habs gelesen nur ich weiß garned was snytax is und was knaji is und was sektorpuffer is...
ich will eig nur das des spiel funktioniert...=(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ja ich habs gelesen nur ich weiß garned was snytax is und was knaji is und was sektorpuffer is...
ich will eig nur das des spiel funktioniert...=(
Syntax = anderer Begriff für Schreibweise - was knaji ist kann ich Dir auch nicht sagen; vielleicht was japanisches? Kanji? knaji? knaji? Kanji? - auf jeden Fall musst Du: (MS)CDEX-Treiber einbinden - bzw. kontrollieren ob und wie und welcher CD-ROM-Laufwerk-Treiber in der DOSBOX vorhanden und wie eingebunden ist und diesen mit der autoexec beim Start der DOS-Umgebung aufrufen.

Schönes Beispiel -

 
Zitat
Damit DOS das Laufwerk/die Laufwerke erkennt brauchst du 2 Zeilen.

1. in der Config.sys:

Du benötigst einen .sys treiber der mit deinem cd-laufwerk kompatibel ist.
Zu fast allen laufwerken passt die oakcdrom.sys auf der win98-bootdisk (wenn du die nicht hast, ich kann sie dir schicken und das is egal ob du win95/98/2000/sonstwas hast) und das sieht dann so aus:

DEVICEHIGH=oakcdrom.sys /D:mscd001

das mscd001 kann man nennen wie man will hauptsache es is in config.sys und autoexec.bat gleich.
in autoexec.bat musst du nun MSCDEX starten
Dazu brauchst du die Datei MSCDEX.EXE (die sich fast auf deinem computer befinden MUSS.
Die Zeile in autoexec.bat sieht dann so aus:

LH MSCDEX.EXE /D:mscd001

(jeweils vorrausgesetzt dass sie die oakcdrom.sys/MSCDEX.EXE im selben Verzeichnis wie AUTOEXEC.BAT/CONFIG.SYS befinden (eigentlich immer im Root-Verzeichnis der Festplatte oder Bootdiskette, kommt drauf an was du hernimmst)

wenn das nicht geht setze ein PAUSE nach die MSCDEX-Anweisung. Da wartet DOS dann auf nen Tastendruck und du kannst in Ruhe die Rückmeldung von MSCDEX anschaun.
Wenn irgendsowas wie "(...)found CDROM(...)" oder so in der art da steht und es net geht dann kannst du dir wenigstens sicher sein dass der cdrom treiber richtig installiert ist. wenn "(...)device not found:mscd001(...)" o.ä. dasteht schau nach ob die oakcdrom.sys geladen wurde bzw. das mscd001 oder was auch immer du eingegeben hast bei beiden zeilen gleich ist.

Wenn das auch nix hilft und der treiber einfach net laden will dann schreib mal versuchsweise "DEVICE=" statt "DEVICEHIGH="
und lass das "LH" aus. Das lädt die Dateien in den unteren Speicher, was allerdings auch dazu führen kann, dass Earth einen Fehler ausspuckt von wegen konventionellen Speichers und so...



« Letzte Änderung: 15.03.08, 21:56:05 von PWT »

Ok,

d.h ich brauch die Datei oakcdrom.sys
und dann geb ich in die autoexec.bat und config.sys datei einfach DEVICEHIGH=oakcdrom.sys /D:mscd001
 ein.

und dann geht's oder?


« Win XP: Prozesse auf verschiedene Kerne setzenWindows XP: Ruhezustand »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...