Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Statt XP zu reparieren wurde es neu installiert.

Statt XP zu reparieren, wurde es neu installiert. Jetzt komme ich nicht mehr an meine Eigenen Dateien heran. Habe den Rechner bereits in einem PC-Laden gehabt. Die haben aber auch nichts machen können. Die Festplatte wurde nicht formatiert, denn der belegte Speicherplatz hat sich nicht verändert. 


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt. 



Antworten zu Windows XP: Statt XP zu reparieren wurde es neu installiert.:

Moin!
Versuch´ mal, mit einer Live-CD (Ubuntu, Knoppix) an die Daten ´ranzukommen. Ansonsten wäre eine genauere Beschreibung des Problems nicht schlecht: kommt eine Fehlermeldung beim Aufrufen des Ordners?
kasi

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht hat er ja neu installiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Win XP wurde überinstalliert.
Auf C - Dokumente u. Einstellungen sind folg. Ordner:
All Users
All Users. Windows
Default User
Default User. Windows
Gast
holly
Holst
Wenn ich auf "holly" zugreifen will, erscheint die Antwort:
Auf C:\Dok. u. Einst. kann nicht zugegriffen werden
Zugriff verweigert - ok
Unter Eigenschaften dieses Ordners steht:
Größe 0 Byte, Inhalt 0 Ordner, 0 Dateien
Aber irgendwo müssen meine alten "Eigenen Dateien" ja noch sein.

Evtl. müssen die Besitzrechte übernommen werden.
http://support.microsoft.com/kb/308421/de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat von: skymasterC54
Statt XP zu reparieren, wurde es neu installiert.......Die Festplatte wurde nicht formatiert......
Genau das ist aber der Unterschied zischen der Reparatur- und der Neuinstallation. XP zeigt die notwendige Formatierung bei einer normalen Installation auch in den Abfragen an, bzw. gibt eine Warnung über noch vorhandene Daten aus.

Sollte trotzdem XP in die vorhandene Partition ohne Formatierung installiert sein, so müsste es dort 2x unter Laufwerk C vorhanden sein (c:\windows und c:\windows.0) und beim hochfahren eine Auswahl des zu bootenden Systems anzeigen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
war das eine recovery xp version?
die stellt nur den ausgangszustand her.sprich der ordner ist dann leer.
bei der echten homeversion musste im abgesicherten modus unter dateieigenschaften den vollen zugriff auf die datei freischalten.dazu must du aber als admin angemeldet sein.

mfg
hitti

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe das Problem mit Hilfe eines Bekannten gelöst.
Er hat mit Hilfe des Programms CIA Commander 2.0 von AntiVir die Dateien auf eine andere Festplatte kopiert und ich habe jetzt wieder vollen Zugriff darauf. Juhu!!!
 


« Win XP: Neu AufsetzenWindows XP: Pc stürzt dauernd ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...