Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Problem beim Login!!!

Mein Laptop Marke Gericom 1.7 Celeron, 512 Mb RAM, 9700 ATI, 80Gb Festplatte ist ungefaehr 3 Jahre alt. Ich bin zwar kein CPU Spezialist, konnte aber dennoch alle berherigen Fehler eigenstaendig beheben. Nun stehe ich vor einem Problem, bei welchem mir nicht einmal ein CPU-Techniker vom Reparaturladen helfen konnte!!! Der Rechner startet zunaechst ganz normal. Ladebildschirm wird angezeigt, und ich gelange ziemlich schnell zum Loginbereich. Nun folgendes Problem: Ich klicke mein Benutzerkonto an und gebe mein schon seit 3 Jahren bestehendes, absolut sicheres Passwort ein. Er nimmt mein Passwort wie gewohnt an..."Einstellungen werden geladen"... danach erscheint mein Desktop fuer etwa einer halben sekunde und die "Einstellungen werden gespeichert"... und nun bin ich wieder im Loginbereich...!!! Wie kann ich ein Problem loesen, wenn nicht einmal reinkomme? Ich habe alle Arten des Systemstarts, wie "Abgesicherter Modus" bis hin zum "Debug Modus" ausprobiert... alles fuehrt zum gleichen Ergebnis. Im Abgesicherten Modus werden im Loginbereich zwei Benutzerkonnten angezeigt. Einmal der Administrator und einmal ich. Wenn ich den Admin anklicke, schmeisst er mich nach einer halben sekunde genauso wieder raus...!!!
Ich moechte betonen, dass sich 3 Jahre meines Lebens in CPU wiederspiegeln. Ich moechte meine Daten, wie z.B.: Bilder, Musik und vor allem mein Manuskript an dem ich schon seit 3 jahren schreibe, nicht verlieren. d.h. plattmachen ist nicht drin...!!! Meine einzige Hoffnung besteht nun darin, hier bei euch jemanden zu finden, der mir bei diesem "aussergewoehnlichen" Problem helfen kann...!!!
 



Antworten zu Win XP: Problem beim Login!!!:

Wenn alle Deine erarbeiteten Dokumente, Bilder, Videos etc. auf einem anderen Laufwerk als das mit dem Betriebssystem liegen - gibt es keine Probleme - selbst wenn Du das System neu installieren mußt.

(Wenn keine Fehler gemacht werden, bleiben alle anderen Laufwerke außer C: eben unberührt.)

Partition (Laufwerk C: mit System und Programmen) ist
a) entweder zu reparieren - Du weißt wann der Fehler auftrat - rufst die "Wiederherstellungskonsole" von der Installations-CD aus auf und "setzt das System auf einen Zustand von vor dem Fehler zurück"

Wenn ohne Erfolg:
b) eine richtige "Reparaturinstallation" durchführen - siehe:
(hier müssen danach nur die aktuellen Windows-Updates erneut installiert werden)
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Noch immer ohne Erfog:
c) System neu installieren (Partition C: löschen, neu erstellen, formatieren, installieren - hier müssen dann auch die Programme neu installiert werden)
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3
 


« Win2000: WINDOWS 2000 startet mit VerzögerungWin XP: Bildschirm bleibt Dunkel !!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...