Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Speicherfehler

Hi,
ich habe seitdem ich meinen neuen PC habe ein mich ständig begleitendes Problem. Zuerst mal meine Systemkomponenten:
Intel Core2Duo E6750@ 2x2,677Ghz
Gigabyte P35-DS3 Mainboard
1x2058MB G-Skill F2-6400CL5-1GBNQ
Gigabyte Nvidia Geforce 8800GT (G92) 512MB
LG-DVD-ROM Laufwerk
LG-DVD-Brenner
2x500 GB Western Digital Festplatten
Logitech Cordless Keyboard LX710 & Maus LX7
Logitech Cordless Rumblepad II

Soweit so gut. Als ich den PC bekommen habe (in Einzelteilen) habe ich ihn wie gehabt (ich mache sowas öfters) zusammengebaut und er lief auch einwandfrei. Zack, Windows XP installiert, die üblichen Programme, Spiele usw.. Zuerst lief der PC wie am Schnürchen, aber als ich dann das Spiel "Assassin's Creed" spielen wollte stürzte mir das Spiel mit einer "Sepicherfehlermeldung" ab. Also Neuinstallation und nochmal probieren, ohne Erfolg. Der Fehler trat weiter auf, und schnell fiel mir auf das auch Programme wie ICQ, Paint, Picasa, Mozilla Firefox usw. von dem Problem betroffen waren. Also habe ich gegoogelt und habe zu dem Speicherfehler "read" auch viele Beiträge in Foren gefunden aber jeder Lösungsansatz den ich dann ausprobiert habe ging in die Hose und am Ende blieb das Problem.
Also habe ich mir neuen Speicher geben lassen, da mehrer RAM-Testprogramme Fehler gefunden haben. Als ich den neuen eingebaut hatte, waren die Probleme zuerst noch da, verschwanden aber mit einer Neuinstallation von Windows, was vorher nicht funktioniert hatte. Gut 2 Monate lief dann alles super und jetzt fängt der ganze Spaß von vorne an, diesmal aber begleitet von Spielabstürzen (Bildschirm wird schwarz, der Ton hängt sich auf wie eine Schallplatte und dann passiert gar nix mehr) die in keinem festen Zeitfenster stattfanden. Teilweise konnte man solange spielen wie man wollte und nichts passierte, manchmal war schon nach 2 Minuten schluss. Nun weiß ich wirklich nicht mehr weiter, es kann nicht sein, dass ich jetzt alle 2 Monate mein System neu aufsetzen muss.

Übrigens mit Vista habe ich die Probleme nicht, aber das ist nicht unbedingt mein Wunschbetriebssystem ;)

Hoffe ihr könnt mit irgendwie weiterhelfen. Danke schonmal.

MFG Chris
 



Antworten zu Win XP: Speicherfehler:

Wie wurde speicher geprüft und womit?
Temperaturen nachgemessen? Die ausgabe diverser "Messpogramme" ist mit vorsicht zu beachten.
Bios vom Board Aktuell?
Die treiber von Logitec sind Instaliert?
In der vergangenheit machten solche treiber dieses herstellers gerne Ärger.
Einträge der ereignisanzeige?
wie wurde instalation von XP durchgeführt?Wurde treiber für SATA in CD intigriert?

Wie wurde speicher geprüft und womit?
Temperaturen nachgemessen? Die ausgabe diverser "Messpogramme" ist mit vorsicht zu beachten.
Bios vom Board Aktuell?
Die treiber von Logitec sind Instaliert?
In der vergangenheit machten solche treiber dieses herstellers gerne Ärger.
Einträge der ereignisanzeige?
wie wurde instalation von XP durchgeführt?Wurde treiber für SATA in CD intigriert?

Getestet habe ich mit Memtest86 V.2.01
Temperaturen sind alle in Ordnung auch unter voller Belastung.
Treiber von Logitech sind installliert melden auch im Gerätemanager ein gelbes Fragezeichen (Driver Interface) aber daran liegts nicht, tritt bei mehrer anderen PCs in der Familie ebenfalls auf.

sptd Ereignis 4
Der Treiber hat einen internen Fehler in seinen Datenstrukturen für  festgestellt.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Dieser Fehler tritt am laufenden Band auf.

XP Installation habe ich beim ersten mal, nach Neukauf des PCs mit der originalen XP SP2 CD installiert, diesesmal mit einer selbsterstellten XP SP3 CD. SATA Treiber habe ich von der Mainboard CD auf Diskette und dann vor der Installation eingelesen.

Hoffe habe das verständlich beschrieben, danke schonmal für die schnelle Antwort ;)

PS: Bios ist aktuell.
« Letzte Änderung: 03.09.08, 18:18:28 von chris1989 »

« Hilfe, fuer card-reader/ USB-stick Win XP: Assistent zum Schreiben von CDs »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Gigabyte
Ein Gigabyte ist eine Speichereinheit aus dem Computerbereich: In Gigabyte (abgekürzt: GB) wird die Größe von Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks oder...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...