Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Vista: Fenster minimieren sich dauernd!

Hallo,

auf meinem Laptop (siehe hier) läuft Win Vista. Nun ist es schon öfter vorgekommen, dass ich ein Programm, Spiel etc. installiert habe und komme einfach nicht rein, weil sich das Programm sofort nach dem Start minimiert (also nur  noch unten auf der Taskleiste liegt) und sich nicht mehr maximieren lässt. D.h., ich bekomme es einfach nicht zu sehen!
Öffnet man die Anwendung, wird meistens der Bildschirm schwarz und dann sieht es so aus, als würde irgendwie Auflösung o.ä. kurz umgestellt und dann verschwindet das Programm in der Taskleiste. Und das war's. Benutzen kann man es da natürlich nicht. Das ist echt total nervig.
Bei Windows-Programmen oder z.B. Firefox passiert das aber nicht, meistens bei älteren Spielen. Da habe ich dann auch schon alle möglichen Kompatibilitätseinstellungen ausprobiert, aber das hört nicht auf.
Und mir ist auch aufgefallen, dass diese nervigen Admin-Aufforderungen, wenn man z.B. ein neues Programm installiert oder so, auch manchmal nur unten auf der Taskleiste erscheinen und da muss man sie erst mal anklicken, um sie überhaupt sehen zu können.

Was ist da los? Am Laptop kann es eigentlich nicht liegen, denn mein vorheriger (anderer Hersteller) hatte auch Vista drauf und da war das auch so. Kann mir jemand helfen?

Danke im Voraus!
LesPaul


« Win XP: verschiedene problemeWin XP: Prozess taucht auf und veschwindet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!