Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: PC friert plötzlich ein

PC friert plötzlich ein - bleibt einfach stehen und nichts geht mehr - nur mehr Stecker ziehen


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: IDE Laufwerk
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 05.09.08, 17:53:09 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: PC friert plötzlich ein:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie die Frage, kurz und knapp:

Temperaturen checken !

Hallo,
ich habe so ein ähnliches Problem.
Ab und zu bleibt er auch beim XP-logo hängen und ab und zu friert er ein, auch wenn er schon fertig hoch gefahren hat.
Dann kann ich nur noch den Mauszeiger bewegen und einige Klicks machen, dann geht nichts mehr, außer das ich den Mauszeiger nach wie vor bewegen kann.
Auf meine Tastertur reagiert er auch nicht mehr.
Weiß nicht was ich bei so einem Problem noch machen kann.
Abgesicherter Modus usw. alles ausprobiert.
Das neu insterlieren und das reparieren funktioniert auch nicht mehr.Dann kommt immer eine Fehlermeldung, die sagt das mein " Festplatten Laufwerk " nicht funktioniert.
Ich hoffe, dass ihr eine Lösung findet.
Dankeschön schon mal im Vorraus.
MfG
PabloX 


« Win XP: WinRAR entpackung problemWindows XP: chkdksk /f hängt bei 96% »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...