Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: STOP: 0x0000008E (0xc0000005) win32k.sys

 :(:o ??? ??? ??? :'(

Hallo!

Ich habe ein großes Probelm mit meinem Laptop (Toshiba). Und zwar kann ich Windows nicht mehr starten. Es erfolgt immer ein blauer Bildschirm mit folgendem Text:

Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

[...]

Technische Information:

*** STOP: 0x0000008E (0xc0000005, 0xBF803EB6, 0xF89867, 0x00000000)

*** win32k.sys – Address BF803EB6 base at BF800000, DateStamp 47e0e106)

Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt.
Abbild des physischen Speichers wurde erstellt.
Wenden Sie sich am den Systemadministrator oder den technischen Support.

Habe dann versucht Windows neu zu installieren, indem die bisherige Version zu reparieren, damit ich meine Daten behalten kann. Die Installation kann jedoch nach dem ersten Abschnitt also nach dem ersten Neustart nicht fortgeführt werden, da dann wieder dieser blaue Bildschirm mit der gleichen Fehlermeldeung auftaucht.

- Was kann ich tun?
- Wie kann ich meine Daten behalten/sichern?

Wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet. Bitte einfache und verständliche Tipps und ausführliche Beschreibungen, da ich mich nicht so toll auskenne. Vielen, vielen Dank!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.

Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows. 

« Letzte Änderung: 09.09.08, 11:52:16 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: STOP: 0x0000008E (0xc0000005) win32k.sys:

Daten sichern,eine externe platte oder ein anderer rechner sind in zugriff?
Eins von beiden sollte da sein,sonst ist es nix mit daten sichern.Diese sollte mit BartPe erfolgen,sofern sowas beizeiten hergestellt wurde.Alternativ eine Knoppix oder vergleichbar nehmen.

Lies mal hier, was an Informationen zu Stopfehlern 8E in Windows XP bereits zusammengefaßt wurde.
Vielleicht kannst Du dann auch Rückschlüsse ziehen wie es zu dem Fehler kommt.

Die Methode zum Sichern der Daten ist recht kurz gekommen. Sollten dazu Fragen sein - stelle diese hier.

Dem Techniker unter den "PC Laien" rate ich, wenn ein zweiter PC verfügbar ist, die Festplatte in den zweiten PC zusätzlich einzubauen - unter Beachtung der richtigen Technologie zum Einbau - und von dort aus das Kopieren wichtiger Daten zu erledigen.

Außerdem können im zweiten PC gleichzeitig Festplattentests unter Windows-Umgebung erfolgen.
Alles mit Fremdsystem von CD aus zu realisieren, ist aufwändiger.
 

Dieser Link sollte oben mit stehen: http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#8E
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dem Techniker unter den "PC Laien" rate ich, wenn ein zweiter PC verfügbar ist, die Festplatte in den zweiten PC zusätzlich einzubauen - unter Beachtung der richtigen Technologie zum Einbau - und von dort aus das Kopieren wichtiger Daten zu erledigen.

Außerdem können im zweiten PC gleichzeitig Festplattentests unter Windows-Umgebung erfolgen.
Alles mit Fremdsystem von CD aus zu realisieren, ist aufwändiger.
 

Einfacher .... grade getestet...:

http://www.pearl.de/a-PE1443-1339.shtml?query=ide%20adapter

Ggf auch mit SATA für 33,80 incl Porto .... 
« Letzte Änderung: 09.09.08, 19:31:25 von HCK »

 
Solchen Link zum IDE/SATA-USB2.0 - Adapter gab ich neulich in einem Thread - als Antwort kam:
"Ich werde mir dafür nicht extra einen Adater kaufen."

Nun hat HCK hier auch noch die teure Variante gefunden - für rund 13 € wird der auch schon gehandelt.
Aber: man muß einen greifbar haben - wenn der PC aufschraubbar ist (kein Notebook) läßt sich der Einbau vornehmen ehe der Postbote die "Pearl-Lieferung" bringt. Und ein zweiter PC muß auch hierbei vorhanden sein.

(Die Preisaufschläge bei Pearl fielen mir mitunter auch erst nach dem Kauf "wie Schuppen aus den Haaren".  ;) )

Du meinst den:

           

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe den mit SATA Anschluss für 33,80 gekauft , die "alte" Gericom-Platte läuft damit am XP &Vista einwandfrei.
Die neuen 2 Medion haben ja SATA,daher etwas mehr ausgegeben.
Aber  VOLL  zufrieden  ::);D:D Ich schraube nicht gerne in  Rechnern rum !!

« Letzte Änderung: 09.09.08, 19:32:22 von HCK »

« ??!?!?!?!?!?Win XP: Ausschalten des PCs »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...