Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gelöschte Partition wiederherstellen

Heute wollte ich XP neben Vista installieren. Zuerst etwas zum System : Ich HATTE vier Partionen und 61GB unpartitioniert.
Jetzt wollte ich also bei der XP Installation eine neue Partition für dieses erstellen und habe es auch gemacht.
Nachdem dies geschehen war, kam ich wieder zu der Partitionsliste im Setup. Dort war dann die neue Partition mit 61 Gb aufgeführt, aber meine 320 GB Datenpartition war plötzlich zum unpartitionierten Bereich geworden. Also nahm ich ganz schnell die CD raus und startete Vista normal.
Meine Datenpartition war weg und es war eben die 61 GB Partition da. Danach machte ich noch eine Systemwiederherstellung, was allerdings auch nichts brachte.
Kann es sein das man nur vier Partitionen erstellen kann und das deshalb die Datenpartition gelöscht wurde?
Jedenfalls möchte ich jetzt wissen wie ich meine Daten zurückbekommen kann. Habt ihr da vielleicht eine Idee?

 



Antworten zu Gelöschte Partition wiederherstellen:

Kannst soviele Erstellen wie Du möchstest.Der Unpartionierte Bereich musste
beim Erstellen in der Master-Partion mit aufgenommen werden.Also wenn Du eine
Neue Partion angelegt hast,auf dieser Hd ,sind die anderen gelöscht.Du hättest
die Partion (61GB) direkt miteinbinden müssen,oder die bestehenden Partionen
nochmal aufteilen können.
Deine Gelöschten Partionen müssen wieder hergestellt werden,mit Paragon oder
sonstiges z.b.
http://www.computerbild.de/download/COMPUTER-BILD-Notfall-CD-3127466.html

gelöschte Partionen wiederherstellen.

Viel Glück

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

nach meinen Informationen kann man auf einer HDD maximal 4 Primäre Partitionen erstellen.

Kannst soviele Erstellen wie Du möchstest.Der Unpartionierte Bereich musste
beim Erstellen in der Master-Partion mit aufgenommen werden.
Quatsch oder unglücklich ausgedrückt ?

Evtl. hilft TestDisk weiter.

 

Zitat
nach meinen Informationen kann man auf einer HDD maximal 4 Primäre Partitionen erstellen.
Stimmt. Und rechnet man die logischen Partitionen dazu, dann kann man maximal so viele Partitionen erstellen, wie es Buchstaben des Alfabets gibt (26).

 

Zitat
nach meinen Informationen kann man auf einer HDD maximal 4 Primäre Partitionen erstellen.
Ja ist es wahr,wer sprach von Primär?

 
Zitat
Quatsch oder unglücklich ausgedrückt ?
Denk mal nach,dann kommst Du Drauf.

 
Zitat
Und rechnet man die logischen Partitionen dazu, dann kann man maximal so viele Partitionen erstellen, wie es Buchstaben des Alfabets gibt (26
::)

 

Zitat
dann kann man maximal so viele Partitionen erstellen, wie es Buchstaben des Alfabets gibt (26). 
Auch das stimmt nicht!
Das können entweder bis zu vier primäre oder bis zu drei primäre und eine erweiterte Partition sein.
Eine erweiterte Partition dient als Rahmen für beliebig viele logische Laufwerke.
Wobei beliebig bei 6 auf hört bin mir aber nicht ganz sicher

 

Zitat
Wobei beliebig bei 6 auf hört bin mir aber nicht ganz sicher

Wobei beliebig bei  63 auf hört bin mir aber nicht ganz sicher
So isses richtig(er)

Wenn ich alle ASC2 Zeichencodierung als Laufwerkszuordnung mache bin ich bei 247.
Wat is nu richtig? ???

Es wäre anzumerken,das bei verwendung von NTFS unter Nt basierenden systemen partionen auch in einem ordner mit beliebigem nameb bereitgestellt werden können.Nur am rande angemerkt.

Also, so ganz falsch kann ich mit meinen 26 Partitionen wohl doch nicht liegen. Hier ein Zitat aus einem Fachinformatikerforum:
 

Zitat
Eine Festplatte kann maximal 4 primäre Partitionen beherbergen. Ursache ist die vor langer Zeit ins Leben berufene Standardisierung des MBR , in dem ganze 64 Bytes zur Aufnahme der Partitionstabelle vorgesehen sind (+446 Bytes für den Code eines Bootloaders + 2 Bytes für eine "Magic number" AA55). Die Informationen zu einer Partition (Bootflag, Start- und Endsektor, Dateisystemtyp...) werden also jeweils in 16 Bytes abgelegt. Benötigt man weitere, so muss zumindest eine diese Partitionen eine erweiterte sein, die dann ihrerseits mehrere logische Partitionen enthalten kann (genau genommen enthält sie einen Zeiger auf die erste logische Partition, in dessen Bootsektor sich der Zeiger auf die nächste logische Partition befindet, usw.).
Primäre Partitionen sind "privilegiert" Sie erhalten als Erstes einen Laufwerksbuchstaben zugewiesen, und können nicht in mehrere Laufwerke unterteilt werden.
Theoretisch können wie gesagt bis zu 4 primäre Partitionen auf einer Festplatte vorhanden sein. Davon darf jedoch nur eine aktiv sein !!! Bis zu 23 logische Laufwerke lassen sich unter Windows einrichten, aber warum nur 23 ?
Da Laufwerke unter Windows mit den 26 Buchstaben des Alphabets gekennzeichnet werden, aber C: für die primäre Partition und A/B für die Diskettenlaufwerke reserviert sind, bleiben noch 23 Buchstaben für 23 weitere logische Laufwerke übrig. Auch CD-ROM und DVD-Laufwerke erhalten Buchstaben aus diesem Pool.
Der link:
http://forum.fachinformatiker.de/windows-betriebssysteme/59976-aktive-partitionen.html
 ;)

« Uhrzeit/DatumMein Rechner schmiert unter Last ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...