Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Darstellungsproblem, speichervolumen c: schwindet VISTA

hi zusammen,
erstmal zu meiner festplatte:
es sind 4 partitionen c: (vista ultimate) d: (xp) e: (programme für xp/vista) und f: (persönliches, spiele, musik usw.)

ich weiß nicht was ich gemacht habe aber irgendwie tauchen transparent dargestellte ordner in allen partitionen auf die glaube ich was mit vista zu tun haben...ich glaube auch dass diese unnötig speicherplatz verbrauchen weil, seitdem ich dieses problem habe sich das speichervolumen von c: um ein paar mb vllt auch 1-3 gb verkleinert hat (vista is keine 28.7gb groß soweit ich weiß)
das nervt insofern dass ich nur noch knapp 460mb freien speicher auf c: habe, außerdem siehts ..... aus...

desweiteren ist mir aufgefallen (vielleicht auch nur jetzt weil weniger als 1 gb speicher frei ist) dass sich das speichervolumen von c: immer etwas ändert, mal kommen ein paar mb dazu mal gehen sie auch wieder weg, es gab tage da waren nur noch 80mb frei und ein paar stunden später wieder 300mb

hier was ich schon alles probiert habe:
- defragmentierung
- bereinigen der partitionen inklusive löschen von schattenkopien
- tune up durchlaufen lassen, 1-klick-wartung usw
- spybot & antivir

möchte ungern c: formatieren, weil an sich funktioniert noch alles

hier noch ein paar screenshots, hoffe man erkennt was, die transparenten (teils mit shortcutzeichen versehen ???) sind die übeltäter
auf einige kann ich nicht zugreifen, erst wenn ich es "als admin öffnen" einstelle, manche sind auch einfach nur leer, andere sind voll und beinhalten teils normal dargestellte ordner und teils wieder diese transparenten scheißdinger

bitte beachtet auch den pfad der screenshots:



Antworten zu Win XP: Darstellungsproblem, speichervolumen c: schwindet VISTA:

habs irgendwie beim ersten mal nicht hinbekommen mit den screens, also hier sind sie

Das sind einfach Wiederherstellungsdaten!Kannst ja den Papierkorb voll machen,
oder vieles löschen,wirds sehen die Dateien dort werden immer grösser!

hä und was soll ich jetzt machen?
habe etwas rumgelesen und irgendwie sinds 2 probleme

1)
der speicher von c: verkleinert sich stetig, hatte eben nur noch ein paar kb frei

2)
die ordner

kann ich irgendwo einstellen dass ich die nicht sehe oder sowas? habe die vorher auch nie gehabt und ich hab vista schon seit nem jahr oder so drauf??

und wie bekomm ich es hin dass c: sich nicht weiter mit irgendwelchen dateien füllt (was auch immer, ich habe nichts installiert oder so)???

Rechts Mausklick auf den Papierkorb - Eigenschaften,Dateien sofort löschen  auswählen.

Oder Benutzerdefinierte Grösse,neu einstellen.(weniger)
So bleibt der Ordner Leer.Das kannst Du für deine 3anderen Partionen machen,für das B.S. aber NICHT!
Das Verzeichniss(Ordner ganz zu löschen)geht unter Vista nicht,nur im Dos Modus.

Die Daten werden für die Wiederherstellung,falls Du mal was ausversehen gelöscht hast benötigt. z.b.
Das gilt ebenfalls für die Konfigurationdaten,deines Pcs.(System Volume)

Ordner ausblenden kannst Du Systemsteuerung-Ordneroptionen-Ansicht-Geschützte Systemdateien Ausblenden.
Oder Rechtsklick auf die Ordner-Eigenschaften-Sicherheit-Erweitert-Berechtigung-Berechtigungseintrag,Ordner
auflisten=Verweigern.(Nicht Empfohlen)


Solltest Die Betriebspartion vergrössern.

By $Recycle.Bin
 

das mit den ordnern hat sich erledigt, war unter arbeitsplatz-organisieren-ordner und suchoptionen-ansicht-haken bei versteckte ordner anzeigen wegmachen

durch das programm treesize konnte ich einiges an speicher gewinnen (6gb durch überflüssige oder flasch installierte programme)

naja dennoch nimmt mein speicher von c: immer weiter ab und ich befürchte dass ich bald nur noch ein paar mb frei haben werde

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

lösch mal alle Systemwiederherstellungspunkte (Systemwiederherstellung deaktivieren/aktivieren) und lege einen neuen an.

ich glaube ich habe das problem gefunden,
die veränderungen des volumens waren glaube ich auf die wiederherstellungspunkte zurückzuführen
sind bei vista maximal 15% und hierüber zu ändern:
http://www.drwindows.de/vista-sicherheit/687-reservierten-speicherplatz-der-systemwiederherstellung-einstellen.html

ich habe mir das programm hier geladen um zu sehen was am meisten auf c: verbraucht:
http://www.internet-echo.de/system/festplatte-system/grose-dateien-auf-der-festplatte-finden-freeware/

und siehe da es waren die savegames vom spiel empire: total war, die verbrauchen so sau viel...lol werde von nun an weniger savegames anlegen^^

danke trotzdem


« Windows Vista: Festplatte formatieren und Vista neu aufspielen. Wie geht das?Windows XP: Beim Runterfahren fährt PC wieder hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...