Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Computer komplett zurücksetzen - wie?

hi, also ich wollte mal wissen wie ich mein hp laptop mit vista ganz zurückseten kann ich habe das mit formatieren und so gehört aber leider habe ich die vista cd nicht mitgeliefert bekommen gibst es auch einen anderen weg den pc richtig zurückzusetzen so wie er am anfang war als ich ihn gekauft habe? Denn ich habe einige fehler/probleme usw. auf dem pc.

danke....



Antworten zu Computer komplett zurücksetzen - wie?:

Steht alles in dem Handbuch Deines HP-Laptops und/oder auf der HP-Homepage!
Garantiert gibt es auf der 2. Partition eine Recovery-Funktion, mit der kann man den PC/Laptop in den Auslieferungszustand versetzen,ist bei mir jedenfalls so.
Befindet sich bei mir auf einer versteckten Recovery-Partition!

Auch hast du auf dieser Partition ein Hilfprogramm mit welchem du dir eine Recovery CD/DVD erstellen solltest.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo zusammen!!!

Ich greife dieses Thema nochmal auf. Ich habe mit meinem PC (Windows XP Home) nämlich ein ähnliches Problem.

Mein PC hat sich anscheinend einen Virus eingefangen. Ich habe daraufhin die Windows-Partition mit einem Live-System formatiert, wohlwissend, daß auf der Festplatte ja noch eine Partition "WinRe" (oder so ähnlich) ist, mit der ich das System ja wiederherstellen kann. - Soweit meine Theorie.

Die Praxis sah dann allerdings ein wenig anders aus.  :-\
Nach dem folgenden Neustart kam die Meldung:

Zitat
F3...
BOOTMGR is missing

Ich habe mir dann (nach ganz vielem erfolglosem Probieren)  eine XP-Prof-CD geliehen (XP-Home war gerade nicht verfügbar) und damit den Rechner wieder an's Laufen bekommen. - Soweit, so gut.
Ich möchte aber gerne das Original-BS wieder installieren, weil ich dafür auch die passende Lizenz habe und da auch sämtliche Treiber usw. schon installiert sind.

Nun zu meinem Problem:
Wie kriege ich dieses dusselige Recovery-Dingens wieder installiert??? (Wie gesagt: Es ist auf der Festplatte.)
Im Handbuch habe ich schon nachgesehen. Das, was da beschrieben ist, passt aber mit dem jetzt installierten BS nicht überein. Wenn ich auf F8 drücke, steht da
Zitat
Erweiterte Windows-Startoptionen
Wählen Sie eine Option aus:
- Abgesicherter Modus
- Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern
- Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung
- Startprotokollierung aktivieren
- VGA-Modus aktivieren
- Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration
- Verzeichnisdienstwiederherstellung (Windows-Domänencontroller)
- Debugmodus
- Automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren
- Windows normal starten
- Neustarten
- Zum Betriebssystemauswahlmenü zurückkehren

Von Recovery-Blabla steht da nix.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, da trotzdem dranzukommen?

Es wäre prima, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet!

Besten Dank im voraus!!!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Auch hast du auf dieser Partition ein Hilfprogramm mit welchem du dir eine Recovery CD/DVD erstellen solltest.

Wie heißt denn dieses Hilfsprogramm wohl, und wie komme ich da ran??? (Die Partition erscheint nämlich im Arbeitsplatz nicht.)
Klick mich
 Vielleicht kannst du damit was anfangen. 

Wenn Du formatiert hast ist das Hilfsprogramm Gelöscht/Überschrieben.
Ergo kommst Du an die Recovery -Partition so nicht mehr dran.
Deine Treiber sind alle OK.  ???
Wenn ja ,wenigstens etwas denn damit gibt es häufig erst recht derbe Probleme.
Recovery Dvds sind laut Handbuch nach der Inbetriebnahme zu erstellen.
Ich denke Du hast keine Chance.

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Zitat
Ergo kommst Du an die Recovery -Partition so nicht mehr dran.

Hilft es etwas, wenn ich durch eine "Hintertür" (z.B. über Parted Magic) in das System komme und darüber die Recovery-Partition in eine "zugängliche" Partition kopiere?

Zitat
Deine Treiber sind alle OK.

 :-\ Eben nicht. Deshalb will ich ja recoveryen.

Aber wenn ich die ganzen Daten der Recovery-Partition jetzt "offen" habe, kann ich dann da etwas mit erreichen???

 :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin!!!

Ich habe jetzt die Daten von der Recovery-Partition auf eine andere Partition kopiert.

Auch hast du auf dieser Partition ein Hilfprogramm mit welchem du dir eine Recovery CD/DVD erstellen solltest.

Mit welcher dieser Dateien kann ich denn nun eine Recovery-DVD erstellen und wie muß ich dazu vorgehen???

Vielen Dank im voraus!!!

versuche nun mit VLITE eine Bootfähige Installdvd mit allen Daten zu fabrizieren. Wird vermutlich nicht klappen. Aber auch hier gibt es manchesmal Überraschungen. Viel Glück 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Moin!!!

Ich habe jetzt die Daten von der Recovery-Partition auf eine andere Partition kopiert.



wozu eigentlich ?
Bei meinen Books kommt " Booten von Recover " als Abfrage direkt nach einschalten .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

wozu eigentlich ?
Bei meinen Books kommt " Booten von Recover " als Abfrage direkt nach einschalten .

Bei mir aber leider nicht.
Ich habe aber jetzt mal mit einem Partitionierungsprogramm die Recovery-Partition als Boot-Partition eingestellt,  und siehe da: ES FUNKTIONIERT!!!  :D Der Apparat tut wieder!

Mann, bin ich froh!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na prima ...  ;D

ich habe ein ähnliches problem ,viel zu viele dinge ,die ich nicht nutze ,sind auf meinem netbook , man kann keine cd einlegen  :-\
Wie kann ich ihn wieder auf 'Anfangsstadium' stellen ?
lieben gruß el. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Recovery-Partition benutzen.

Siehe Handbuch, da ist es beschrieben.


« Win95: Win XP Fenster minimieren sich automatischWindows 7: ati pci express 3gio filter driver window 7 64bit »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!