Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: System Volume Information

Ich habe mir eine neue Festplatte eingebaut, weil die alte kaputt war. Dazu musste ich das komplette Betriebssystem und alle Programme neu installieren. Seitdem kann ich den Ordner 'System Volume Information' nicht mehr öffnen. Kann ich irgendwelche Einstellungen vornehmen, dass ich den Ordner wieder öffnen kann?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: IDE LaufwerkIch habe auch neue Software installiert: alles



Antworten zu Windows XP: System Volume Information:

Dieser Ordner ist ein Systemordner, wird vom System verwaltet und auch geschützt. Warum willst du diesen öffnen?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich will einzelne Dateien löschen, da ich die Meldung erhalte, dass sich in dem Ordner Dateien befinden, die mit einem Virus infiziert sind.
Die restlichen Dateien will ich stehen lassen, sonst könnte ich ja gleich die Systemwiederherstellung im Systemordner deaktivieren. Das möchte ich nicht.

Na dann schau mal hier

klick mich

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dann deaktiviere sie und danach aktivierst du sie wieder.

Dann sollten alle alten Sachen weg sein, und du hast einen Systemwiederherstellungspunkt zum aktuellen Zeitpunkt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

An AchmimL: Systemwiederherstellung deaktivieren will ich ja gar nicht. Ich möchte den Ordner "System Volume Information" öffnen können. Trotzdem Danke!
An hannibal624: Leider sind die Schritte, die in dem Link erklärt werden, bei mir gar nicht möglich. Wenn ich mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicke, steht dort allenfalls "Freigabe und Sicherheit". Hier kann ich nichts hinzufügen, wie es in dem Link erklärt wird. Dann bin ich wieder am Anfang.

Auszug aus Microsoft.
     1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Arbeitsplatz.
   2. Klicken Sie im Menü Extras auf Ordneroptionen.
   3. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf Alle Dateien und Ordner anzeigen.
   4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen). Klicken Sie auf Ja, um die Änderung zu bestätigen.
   5. Klicken Sie auf OK.
   6. Klicken Sie im Stammordner mit der rechten Maustaste auf den Ordner System Volume Information und anschließend auf Freigabe und Sicherheit.
   7. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit.
   8. Klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie dann den Namen des Benutzers ein, dem Sie Zugriff auf den Ordner gewähren möchten. Wählen Sie ggf. den Ort des Kontos aus (entweder lokal oder aus der Domäne). Üblicherweise handelt es sich hierbei um das Konto, mit dem Sie sich angemeldet haben. Klicken Sie auf OK und anschließend erneut auf OK.
   9. Doppelklicken Sie im Stammordner auf den Ordner System Volume Information, um ihn zu öffnen.

Hat bei mir funktioniert, aber erst nachdem ich vor dieser Prozedur den Schreibschutz des Ordners entfernt habe.
Bei der Abfrage des Schrebschutzes nur für diesen Ordner auswählen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hättest genauer lesen sollen !

dann deaktiviere sie und danach aktivierst du sie wieder.

dann wärst du dein Problem wahrscheinlich schon los.

Was soll den das bringen?Wenn du dort einzelne infizierte Dateien löschen willst zerstörst du dadurch auch gleich deine Wiederherstellungspunkte!Also kannst du das doch gleich alles löschen.Werden doch wieder neue angelegt.Was mich hier recht stutzig macht ist die Tatsache das du nach einer Neuinstallation deines Betriebsystems auch sofort Viren drauf hast!Wie geht das den?Eine unsaubere Windows CD?Oder Treiber CD?    

« Letzte Änderung: 09.06.09, 19:50:29 von EXIT »

Hallo Leute, er hatte das Problem, oder hat das Problem, dass er auf das Verzeichnis nicht zugreifen kann. Zugriff verweigert. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

er will aber nur auf das Verzeichnis zugreifen, weil er dort ein paar Dateien löschen will.

Das würde meine Variante erledigen und bei erneuter Aktivierung wieder einen aktuellen Wiederherstellungspunkt anlegen.

Richtig sehe ich auch so!Aber wo kommen den die Viren so schnell her?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe das Programm Guitarpro 5.2 runtergeladen. Im Keygen war dann ein Trojaner drin.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also mach mal dass, was ich schon die ganze Zeit vorschlage und prüfe dann ob er weg ist.

Kann doch gar nichts passieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

An AchimL: Vielen Dank! Hab ich schon erledigt.Deine Antwort hat mir zumindest den Trojaner vom PC entfernt, bevor er sich auf meinem PC breit macht!!
Ich bin aber nun mal einer, der die konkrete Lösung auf die konkrete Frage braucht. Nix für ungut! Ich muss wissen, wie ich den besch... Ordner öffnen kann.


« Win XP: Windows 7 mit intel celeron kompitabel?Win XP: windos von 32bit auf 64bit umwandeln »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!