Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

wie kann ich meinen laptop ( acer one win home ) schneller machen?

Hi Leute. ich habe ein Problem mit meinem Notebook (acer one win xp home intel(r) atom tm cpu n280 1.66ghz 0,99 gb ram). Habe ihn erst seit ca 2 wochen und ich finde das er einfach viel zu lange brauch bist er mal eine seite öffnet. da macht das internet keinen spaß :'(. wer kann mir gute tips geben wie ich meinen laptop auf höchst leistung bringen kann.



Antworten zu wie kann ich meinen laptop ( acer one win home ) schneller machen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wie schnell ist denn dein Internet-Anbindung und wie gehst du rein (Direkt per Modem, Router oder Wlan + Router usw.)

Ich gehe mit meinem o2 surf stick ins internet, aber das problem ist auch wenn ich nicht im net bin und einfache dateien öffnen möchte dauert das auch zimlich lange.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stelle doch bitte ein bild von process explorer hier ein:
http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896653.aspx

Dazu noch ein log von hijackthis version 2.02
Nur für einen ersten überblick.Das gerät ist neu,war das betriebssystem vorinstaliert? wenn ja,sind vermutlich unbrauchbare dreingaben seitens des herstellers schuld,das das gesamte system so lahm ist. 

« Letzte Änderung: 19.06.09, 10:10:44 von w2 »

Also von einem Intel Atom kannst du nicht verlangen das dieser Arbeite wie ein Dual oder Quad Core!

Dann hat O2 nicht gerade das Super Abgedeckte Handynetz (Bin O2 Vertrags Kunde  ::) ) Und selbst bei den Muster Beispiel Vodafone und T-Mobile kommt es eben vor das man je nach Nest nur GPRS Empfang hat. Und das ist nun mal ungefähr Modem Geschwindigkeit.

Nun schreibst du das dass Netbook auch so langsam ist. Was hast du den damit alles gemacht? Ist die Festplatte mit biegen und brechen gefüllt?

Einen Netbook zu "Tunnen" ist so leicht wie eine Frau das Schuhe kaufen abzugewöhnen. Also kaum möglich. Mit etwas Glück lassen sich Arbeitsspeicher und Festplatte tauschen. Das war es dann schon. Ein Netbook ist einfach kein "richtiges" Laptop.

Installiere nur das nötigste. Online Gaming oder sogenannte Browser Games würde ich unterlassen. Festplatten intensive arbeiten würde ich auch lassen. Ich würde auf die ganzen Bunden und Grafischen Schönheiten von XP verzichten. Programme die Irgendwas Anzeigen (CPU, RAM, HDD, Wetter, ...), Aktualisieren oder sonst was, würde ich erst gar nicht Installieren. 

nein meine festplatte ist nich voll.Ich möchte ja auch nichts großartiges damit machen nur surfen.Spielen tue ich nicht. ab und zu mal musik laden im i tunes, aber mehr nicht.Auch die automatischen updates lasse ich weg, mache das nur manuell,ich weiß aber leider nicht was denn sinnvoll davon ist und was nicht.Habe Verion 2002 service pack 3.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du hilfe möchtestmbedenke bitte,das wir nicht davor sitten und daher auf informationen von deiner seite angewiesen sind.

Richtig, was w2 meint damit ist. Keiner Ratet hier gerne so lange ins Blaue und leiert gerne alles aus dem Themenstarter heraus.

Was war den das letzte was du gemacht hast bevor das Netbook in die Knie ging?
Lahmt es schon seit beginn der Zeit?
Oder wurde es schleichend immer Schlimmer und Schlimmer? Dabei wäre interessant was du dabei gemacht hast.

Bei solchen Problemen wie "Rechner ist langsam" gibt es Möglichkeiten und Hilfe Stellung wie in einer Bibel. Und die is bekanntlich eines der dicksten Bücher ;-) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Auch die automatischen updates lasse ich weg, mache das nur manuell,ich weiß aber leider nicht was denn sinnvoll davon ist und was nicht.
Das ist natürlich seeeehr klug von dir ;)
Ist so ähnlich wie die Hebamme, die an den Klapperstorch glaubt :D
Wenn dein I-Net und der Rest zu langsam ist, dann solltest du dich mal mit der Anzahl der Prozesse beschäftigen, die permanent laufen.
Frauen chatten bekanntlich gerne, und da sind 3 oder mehr geöffnete Chat-Programm plus der Browser schon etwas belastend für die Leitung.
Der Rest wurde oben schon erwähnt, auch der Blick in die Bibel hilft dabei ;D  

*hüstel*
Carpenter spricht bei Frauen wohl aus Erfahrung  ;D
Schon mal das Vista Service Pack 2 gezogen wo Frau im Online Game war. Da machst du dir Feinde fürs leben  ;D

Noch mal zu suzi(Kürzel für Suizid  ???)
Wen man keine Ahnung oder Vertrauen ins seinen können hat was Updates betrifft sollten Updates gerade für diese Personen auf Automatisch stehen. Zwar kann man mit Updates nicht viel kaputt machen. Aber wen man das Vertrauen in Microsoft steckt und mal den Grafikkartentreiber mit Downloadet und dieser für den Popo ist, ist es auch nicht schön nachher Symbole zu haben so groß wie der ganze Bildschirm  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
und mal den Grafikkartentreiber mit Downloadet 
Das ist richtig, allerdings gibt sich dieser als solcher zu erkennen und kann/sollte dann abgewählt werden.
Auch werden bei der Einstellung "Updates automatisch beziehen" keine Hardware-Treiber vollautomatisch installiert. Diese erscheinen unter-> "Optionale Updates"

Ich optionte damals diesen Treiber. Machte auch einen guten Eintrag. Stimmte von der Beschreibung auch. Ging nur nich  ::)

Aber in diesem Fall wie hier Automatische Updates.


« Windows Vista: Gibt es eine software zum treiber herunterladen gratis ausser drivermax?Ordnereinstellungen werden nicht gespeichert »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Modem
Modem ist ein Kunstwort und setzt sich zusammen aus  Modulator und Demodulator. Das Modem wandelt die digitalen Daten des Computers in analoge Daten, die über d...