Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ordnereinstellungen werden nicht gespeichert

Hallo.

Neuerdings werden meine Ordnereinstellungen nicht mehr gespeichert. Ich wollte z.B. einen Ordner in Listenansicht, den anderen Kacheln usw.

Habe schon gegoogelt und bin dem Tipp nachgegangen, in der Registry den Wert zu erhöhen. Aber das brachte überhaupt keinen Erfolg.

Habt Ihr noch einen Tipp für mich?



Antworten zu Ordnereinstellungen werden nicht gespeichert:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

sorry wenn es genau das Gleiche ist.

Ich habe es damals nich dieser Anleitung gemacht:
http://www.wintotal.de/Tipps/index.php?id=635

Das habe ich schon versucht, zeigte jedoch keine Wirkung. :'(

bleibt es wärend der sitzung erhalten und wird es erst nach nem neustart wieder zurückgesetzt?
"vorherige ordnerfenster bei der anmeldung wiederherstellen" haken raus.

Nein , die Einstellungen gehen schon während der Sitzung verloren. Nach dem Neustart muß ich dann aber auch jedesmal wieder meine Schnellstartleiste herstellen. Also bei rechtsklick auf Taskleiste - Eigenschaften Häkchen wieder rein.

Wo steht denn "vorherige Ordnerfenster bei Anmeldung wiederherstellen" Konnt ich net finden.

 

Zitat
Wo steht denn "vorherige Ordnerfenster bei Anmeldung wiederherstellen" Konnt ich net finden. 
Systemsteuerung->Ordneroptionen->Ansicht: dort findet man auch die andere, wichtige Einstellung, nämlich->"Ansichts-Optionen für jeden Ordner speichern". Ist das angehakt bei dir?

Also unter Vista ist dieses Verhalten fast gewollt. It´s not a Buck it´s a feature  ;)

Ich glaube mal gelesen oder Gehört zu haben das sich Vista den Inhalt deiner Festplatte/ Ordner/ ... anschaut und selbstständig das hierfür passende Modell raussucht.

So ist meistens bei Bildern und Videos die Ansicht kleine bis extra Große Symbole, bei Dokumenten die Kachel oder die Listen Ansicht und bei MP3 die Detail Ansicht.

Bei Ordnern mit verschiedenen Dateien wird die Einstellung Übernommen von der Datei die am meisten in diesem Ordner vertreten ist.

Ich als kleiner Paparatzo ärgere mich auch immer darüber das ich in jeden Selbst angelegten Bilder Ordner immer wieder aufs neue die Ansicht umschalten muss wen noch PDF und Word Dokumente mit drin liegen. Und bei MP3 interessiert mich im Explorer wenig wie lange die laufen, wie ich die Bewertet habe oder sonst was. Dafür habe ich dann iTunes und Co die zeigen mir die selbe Information an. Und wen ich in meinem MP3 Ordnern herum hüpfe brauche ich auch immer eine Ansicht wo möglichst viel Dateien zu sehen sind. Wie bei Kachel oder Symbole.

Ob man dieses Verhalten irgendwo Abschalten kann weiß ich leider nicht. Habe auch keine Lust danach nun zu suchen. Habe mich an die zusätzliche arbeit schon gewöhnt.  

« Letzte Änderung: 19.06.09, 10:09:32 von idefix-windhund »

 

Zitat
Also unter Vista ist dieses Verhalten fast gewollt.
Wo liest du hier was von Vista?
Oder bin ich blind 8)

Nein Nein hast schon Recht.  ;)
Ich kenne dieses "Problem" nun mal nur aus der Vista Welt und dachte mir der TE ist auch im Club der Vistaner. Natürlich kann ich mich auch täuschen. Warten wir seine Reaktionen ab. 


« wie kann ich meinen laptop ( acer one win home ) schneller machen?Win XP: boot.ini : bei meinem Compüter fehlen alle Einträge. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Registry
Die Windows Registry, auch Registrierdatenbank genannt, ist ein wichtiger Bestandteil von Windows. Hier werden die aktuellen Systemeinstellungen, aber auch alle installie...

MP3
MP3 - das besonders durch die Internettauschbörse Napster, entwickelt von Sean Parker, bekannt gewordene Musikformat wurde vom deutschen Frauenhofer Institut als MPE...