Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: "von welchem betriebssystem soll gestartet werden"

bei jedem start bekomme ich die Meldung von welchem betriebssystem soll gestartet werden, obwohl nur eins installiert ist. Wie kann ich das ändern, das der PC wieder normal hochfährt?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert:


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start. 

« Letzte Änderung: 14.08.09, 09:59:34 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: "von welchem betriebssystem soll gestartet werden":



Kopier bitte mal den Inhalt der Datei "boot.ini" Deines Systemes hier rein - dann kann evtl. schon ein Fehler gesehen werden. Schritte dazu:
"Start" - "Ausführen" - in die Eingabeaufforderung schreiben: cmd+<OK>-Taste drücken.
Konsole öffnet - dort schreibst Du am blinkenden Cursor ein: edit C:\boot.ini
Es öffnet ein Editor auf DOS-Ebene und zeigt den Inhalt der Datei an. (Beachte ein Leerzeichen zwischen edit und C:\)
Speichere die Datei über das Editormenü als "boot.txt", beende den Editor über das Menü (der schließt die Arbeitsfläche) und verlaß mit dem Befehl "exit" die Konsole.
Nun hast Du auf Laufwerk C: eine nicht mehr versteckte - umbenannte Systemdatei, die kann mit Notepad geöffnet werden - den Inhalt kopierst Du hier in's Forum.
Im Normalfall soll die Datei so aussehen für Windows XP-Professional:
Zitat
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect

und für Windows XP-Home-Edition:
Zitat
[boot loader]
timeout=15
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /noexecute=optin /fastdetect
Wenn unterhalb der Zeile [operating systems]mehrer Systeme eingetragen sind, werden diese beim Start aufgelistet - (auch wenn mit manchen Tools Sicherungen erstellt wurden).
Du kannst die für Dein System zutreffende Variante hier auskopieren und per Editor in Deine "boot.ini" übernehmen. - Die vorher erstellte Datei "boot.txt" behältst Du noch als Sicherungskopie der bisherigen Variante bis das Booten mit veränderter boot.ini bewiesen hat, daß es klappt.

 

« Win XP: NTVDM-CPU hat einen ungültigen Befehl entdeckt ( Vista)was ist der fehler iaStor.sys beim setup von xp prof. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Kopierschutz
Als Kopierschutz oder Kopiersperre bezeichnet man Maßnahmen, um die Vervielfältigung von Daten oder Medien zu verhindern. Spiele, Software, DVDs und manche Aud...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...