Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: warum zeigt der monitor nicht die korrekte auflösung an?

warum zeigt der monitor nicht die korrekte auflösung an?

zuletzt hatte ich 2 monitore (nr1 ist ein acer mit full hd auflösung [1920x1080] / nr2 hat [1440x900] maximum) und habe den zweiten monitor abgeschlossen, da seit ein paar tagen bei monitor nr2 bildstörungen kamen => die störungen sahen so aus wie wenn der fernseher bei regen/sturm schlechten empfang hat also horizontale bildstörungen.

Als ich dann nur noch den full hd monitor dran hatte und den pc gestartet habe zeigt er mir bei nativer auflösung von 1920x1080 auch eingestellt aber etwas weniger auf dem monitor selbst an, wobei ich bei screenshots noch eine volle auflösung angezeigt bekomme...

im prinzip denke ich dass das signal für 1920x1080 vom pc kommt, der monitor aber das bild runterskaliert auf schätzungweise 1700x800 o.ä.

in den einstellungen vom monitor kann ich zwischen aspect und voll wählen, was normalerweise zb. bei 1600x900 auflösung zwischen vollbild und der 'realen' auflösung mit schwarzem rand (den ich jetzt auch habe - warum auch immer) wechselt.

merkwürdig ist, dass bei 1600x900 vollbild angezeigt wird und bei 1920x1080 ein runterskaliertes bild...

vorher bei den zwei monitoren hatte ich volle auflösung bei beiden monitoren...

wäre wirklich super, wenn jemand weiter weiß, denn so ist das bild wirklich unerträglich...


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows Vista: warum zeigt der monitor nicht die korrekte auflösung an?:

da hier nur Vista als BS angegeben ist ohne Hinweis auf die GK , es gibt sicher zur Grafikkarte ein Menüprogramm. Dort mal nachsehen, den zweiten Mon dektivieren und so weiter. 

GraKa ist eine Nvidia GF 9800 GT
und über die Nvidia Systemsteuerung hilft mir auch nicht weiter..
der zweite monitor ist deaktiviert (wird weder bei Anzeige noch in der Nvidia S. angzeigt

ich habe auch schon versucht über das Nvidia programm versucht die einstellung zu ändern, was aber genausoviel gebracht hat wie die änderung bei Anzeige


Hast Du in dem Menü "Anzeigeneinstellungen"[Button "Erweiterte Einstellungen] -> Folgemenü (Register) "Grafikkarte" die Möglichkeit, Modi auszublenden, die vom Monitor nicht angezeigt werden können (dazu auf der Registerkarte "Monitor" ein Häkchen setzen [Die Bildwiederholfrequenz ist wählbar oder nur eine eingetragen?]? )

ja ich kann die modi ausblenden, die nicht angezeigt werden können. ich kann zwischen 59 und 60 hertz wählen - habe ich auch schon getestet, was aber leider nicht erfolgreich war..

eigentlich brauche ich doch nur die möglichkeit das bild wieder "hochzuskalieren" auf dem monitor selbst, oder nicht? - wobei das signal ja full hd auflösung hat mir aber auf dem monitor nur eine (wie schon in der frage oben gesagt) etwa 1700x800 auflösung angezeigt bekomme...
da hilft mir leider auch nicht auf dem monitor die "vollbild" einstellung..

In der Nvidia Systemsteuerung auch unter "Skalierung Flachbildschirm" schon die Einstellungen versucht?
Hier werden auch native Einstellungen angeboten. 

ja auch versucht  :-\

alle anderen auflösungen funktionieren nur die volle native auflösung 1920x1080 springt dann immer - NUR auf dem bildschrim selbst in eine etwas kleinere auflösung, die dann eben zentriert in der mitte dargestellt ist..

irgendwie hat mein monitor auch keine einstellmöglichkeiten wie die meisten anderen, die ich kenne - also bild strecken, verschieben etc..
ansonsten hätte ich das einfach dadurch korrigiert...

für mich ergibt das auch irgendwie keinen sinn, warum es mit 2 bildschirmen ging aber jetzt bei einem nicht mehr...

PS: die nvidia einstellungen habe ich zum großteil auch durchprobiert auch die benutzerdef. einstellung, wobei es da probleme gab, die ich direkt darauf wieder gelöscht habe :)

Hast du irgendwie noch die Möglichkeit, einen Systemwiederherstellungspunkt auszusuchen, wo du nur einem eben den jetztigen, Monitar   benutzt hast? Dann versuche zu diesem Punkt eine Wiederherstellung.
Ansonsten weis ich auch nicht mehr, was ich dir, ausser Neuinstallation, noch raten könnte.

An und für sich ist  es ratsam, immer von einem fertigen System ein Image zu brennen. Acronis z.B. kostet so um die 50 Euro, ist aber eine Investition welche sich lohnt, da bei solchen Sachen und auch anderen Fehlern, in der Regel ein fehlerfreies BS mit allen Anwendungen  innerhalb von max 30 Minuten zur Verfügung steht. 

wenn ich die ps3 anschließe ist das bild normal - also muss das problem ja vielleicht doch vom pc kommen...

warum soll ich denn wegen so etwas das BS neuinstallieren?! ich wüsste nicht was das damit zu tun haben könnte...

Nun du kannst tun und lassen wie du willst. was eine Neuinstallation bringen soll? Nimm dir ein Handbuch und mache dich schlau über Hardware und Betriebssysteme.
Ein PC wird genauso wie die PS3 über eine Betriebssystem betrieben.
Ich bin draussen
Schönen Abend noch

habe das problem nun "gelöst"

es war mal wieder die grafikkarte - die geht bei mir warum auch immer eh regelmäßig flöten... -

vorher hab ich ne neuinstallation gemacht, die mir nun wirklich nichts gebracht hat außer aufwand alle programme etc neuinstallieren zu müssen..

dennoch danke für den versuch zu helfen ;)


« Patition unter W7 einriichtenscroll-leiste weg »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...