Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Laptop fährt nicht mehr richtig hoch

Habe einen Laptop der nicht mehr richtig hochfährt. Wenn ich ihn anschalte, kommt noch kurz der Lade-balken unten, danach kommt die Info 'Windows wird fortgesetzt (auch mit Lade-Balken), dann wird der Bildschirm schwarz und der Cursor blinkt kurz links oben auf und dann ist Schluss. Nichts passiert mehr.

Habe auch versucht direkt nach dem starten F8 zu drücken, doch da passiert auch nichts.

Was geht, ist direkt nach dem Start F3 drücken zur Systemwiederherstellung, doch dann möchte er alle Daten auf dem Rechner löschen und das ist aber keine so gute Idee.

Könnt ihr mir bitte Helfen?

Vielen Dank


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows Vista: Laptop fährt nicht mehr richtig hoch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 16.10.09, 14:35:02 von HCK »

Netz ein und gleich <F-8> (mehrfach) - da wird Dir nicht einmal das Auswahlmenü "Erweiterte Startoptionen" geboten?

"Letzte als fuinktionierend bekannte Konfiguration starten" wäre sicher die "sanfteste" Eigenreparatur des BS (wenn wählbar).
 

Habe ihn angeschaltet und direkt mehrfach hintereinander F8 gedrückt, reagiert aber über haupt nicht darauf sondern verfährt weiter wie oben beschrieben...

Habe hier auch die Boot-CD. Kann die mir da vielleicht irgendwie weiterhelfen?

Vielen Dank für die schnellen Reaktionen


Nun müßte bekannt sein, ob es eine "reine" Installations-CD ist oder eine "Recovery" - die Wirkung ist wesentlich unterschiedlich!!!

Ansonsten wäre es eine Variante wie HCK oben beschrieb - nur mußt Du entweder das BIOS-Auswahlmenü aufrufen können (mit <F-11> oder <F-12>) oder Du hast die Chance, das BIOS-Setup zu erreichen und kannst dort die Bootfolge so umstellen, daß zuerst von CD/DVD Daten gelesen werden.

Notebook - da denke ich eher an die Tastatur des Notebook.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ??? ::):-[
Tastatur & Pad Probleme :
Laptop AUS  ,  alle USB  raus ...
Netzteil AB und Akku RAUS,
Startknopf  . 3 x ca 3 Sek. lang drücken
Akku rein , testen ob es wieder geht.

Akku raus , Strom AN ,  testen ob es wieder geht.
Ggf Netzteil mehrfach Aus & Ein schalten ....

Also die CD ist eine "Recovery Disc" wenn das irgendwie weiterhilft.

Habe jetzt nach dem Start auch mehrfach zum einen F11 und zum anderen F12 gedrückt. Aber nach wie vor gibt es keine Reaktion darauf.

Leider habe ich für den Vorschlag von HCK keine der beiden CDs vorhanden.

Muss auch gestehen, dass ich nicht so viel Ahnung von alle dem habe...

Mh, schwieriger Fall?

 


Schwieriger Fall - ja - weil nach Deiner Beschreibung kein Tastendruck an andere Stellen Zugriff gestattet als zur "Recovery-Partition" (schreibst ja -> per <F-3> usw...)
Recovery - ob aus der versteckten Partition auf Festplatte oder von CD stellt auf jeden Fall nur einen Zustand her wie am Tag des Verkaufes (oder ähnlich diesem Zustand) - alle Zusatzinstallationen, Updates usw - alles "getilgt" durch das vorgegebene Wiederherstellen.

Deshalb hatte HCK ja in Antwort #1 auf die bootfähigen Notfall-CDs mit Betriebssystem auf Linux-Basis verwiesen.
Erstellen müßtest Du solche CD auf einem funktionstüchtigen PC ohne Viren!!

Lies auch mal zu dieser Notfall-CD / bzw nur die Artikel, die unterhalb der CD-Beschreibung stehen. Das hilft sicher, das Problem mit Deinem Notebook deutlicher zu verstehen und wir müssen die Texte nicht hier reinkopieren.: http://www.computerbild.de/download/COMPUTER-BILD-Notfall-CD-3127466.html
(Der Inhalt der CD unterscheidet sich nicht sonderlich von den oben verlinkten.)

Kommst Du alleine nicht klar - bitte doch einen Bekannten mit PC-Routine, Dir zu helfen.
 

Ok, vielen Dank erstmal.

Werde den Rechner morgen erstmal bei nem Bekannten vorbei bringen um zumindest vielleicht die Daten mit Knoppix zu retten.

Könnte mir aber vorstellen, dass es vielleicht auch ein Hardware-Problem ist, da er ja direkt nach dem Start auf gar nichts mehr reagiert, also ich komm noch nicht mal ins BIOS-Setup.

Vielleicht is ja das RAM im Eimer

Hat hier jemand das Problem schonmal gehabt?

So, alles wieder in Ordnung.

Mit Strg + Alt + Entf gleich nach dem Start bekam ich dann doch endlich die Möglichkeit, dass System neu Starten zu lassen und alles ging wieder.

Aber was war passiert.

Hatte am Abend zuvor beim Runterfahren den Rechner zu schnell zugeklappt worauf der Rechner sich direkt abschaltet (war mir bis dahin nicht klar). Problem dabei war, dass er aber gerade in diesem Moment wohl noch dabei war, ein Update zu instalieren.
Das muss ihm also gar nicht gefallen haben, sodass er sich dann eben bei jedem Neu-Start aufgehängt hat.

Naja, zum Glück geht jetzt aber wieder alles.

Danke trotzdem an Helfenden...


« C:\Users\Fr.Meier\Desktop >>> Fr.Meier ändern, wie geht das?Win XP: Win XP: Win XP: Bluesceens beim Booten: IRQL NOT LESS OR EQUAL »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...