Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Nichts geht mehr... gar nichts mehr

Hallo zusammen,

ich hab ein Problem mit einem Acer One mit Windows XP.
Es fährt nicht mehr hoch es kommt immer die Fehlermeldung: lsass.exe - Systemfehler : Das Endpunktformat ist ungültig. Klich ich auf Ok startet er erneut.

Ich hab nun schon versucht von einer Boot-CD zu starten und mit Virenscanner etwas zu finden. Ergebniss: Nichts. Danach hab ich versucht von der Windows CD zu starten und er brach es ab. sagt nur: Es wurde ein Problem festgestell, Windows wurde heruntergefahren damit der Computer nicht beschädigt wird.
Also kann ich nicht einmal mehr die Windows Reperatur nutzen und auch formatieren wüsste ich nicht wie.

Ich brauch echt dringend Rat, bin dankbar für alles.



Antworten zu Win XP: Nichts geht mehr... gar nichts mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da ich diese Herausforderungnoch nicht hatte, und auch nicht haben will  ;D, kann ich nur diese Seiten weitergeben,. gefunden durch Google...

Virus
an board?....
>>lsass / lsass.exe , der lokale Sicherheitsdienst steuert die Richtlinien für User. ( lsass.exe = Local Security Authority Subsystem )
Wenn Sie nicht als Administrator angemeldet sind, und nur auf bestimmte Dateien zugriff haben, ist die lsass.exe dafür verantwortlich. Versuchen Sie sich mit einem falschen Usernamen anzumelden, wird die lsass.exe dieses feststellen und den Zugriff auf das Betriebssystem verhindern.

Lovegate ist einer der Viren der sich für die lsass.exe"interessiert". Einen Zugang zum Rechner offen zu haben, nennt man "Backdoor."
Wer der Meinung ist, jemand verschafft sich von Aussen Zugang zum System<<

hier gibt es noch viel dazu zu lesen...
http://www.file.net/prozess/lsass.exe.html
http://www.neuber.com/taskmanager/deutsch/prozess/lsass.exe.html

Falls Du noch Daten sichern willst/musst eine KnoppixCD besorgen 

« Letzte Änderung: 06.02.10, 12:29:46 von webse »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du mal versucht den rechner im abgesicherten modus zu starten?
vielleicht kommst du so nochmal ins windows.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..ansonsten hast du noch Garantie?

Hatte die selbe Fehlermeldung (lsass.exe, Endpunktformat) und kam auch nicht mehr in den abgesicherten Modus. Die Wiederherstellungskonsole meiner XP-CD verlangte ein Administratorenkennwort, welches ich nicht selbst vergeben hatte (Die Leute von Medion vielleicht? Wenn ja, shame on you!) und somit auch nicht kannte.

Der 12. im Netz gefundene Lösungsvorschlag führte dann schließlich für mich zur Lösung!

1. ERD Commander besorgt (iso-Format) und Boot-CD gebrannt.

2. Mit der CD den zerschossenen Rechner gebootet und das Wiederherstellungstool aufgerufen.

3. Das Tool hatte für ein Datum den Hinweis, dass ich an diesem Tag ein Tool (AnyDVD) installiert hatte.

4. Ich wählte den Zustand vor der Installation von AnyDVD. Danach wurde der Rechner neu gestartet. Die ganze Sache dauerte keine 5 Minuten.

Nach dem Start von Windows entfernte ich AnyDVD vollständig.

 


« Windows XP: Norten Internet Securetiy Hat Fehler Win XP: Irgentwas Spinnt gewaltig! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Backbone
Backbone kommt aus dem englischen und heißt übersetzt so viel wie Rückgrat, Hauptstrang oder Basisnetz. Der Begriff bezeichnet einen Kernbereich des Telek...

iPhone
Als iPhone bezeichnet man ein 2007 erschienenes Smartphone der Marke Apple, das als eines der ersten über ein Multi-Touch Display verfügte. Das iPhone gehö...

Sone
Sone ist die Maßeinheit der Lautstärke, also für den Lärmpegel, wie ihn der Mensch empfindet. Dabei werden Lautstärke, Art und Intensität d...