Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Speicher auf Festplatte verringert sich ohne Grund

Meine Festplatte ist schon gering auf meinem Labtop, aber nachdem mit Hilfe eines Freundes viel rausgeschmissen wurde und deinstalliert wurde zeigte er z.B. 2,07 GB frei danach wurde nichts runtergeladen und ein paar Stunden später nur 1,05 GB??? kann das ein Virus sein? Habe Antivir Freeware personal habe luke filewalker drüber laufen lassen  steigt bei ca. 90% durchsuchen aus sprich computer geht komplett aus, konnte es aus zeitgründen nicht nochmal probieren, haben einige Prozesse im hintergrund weggenommen etc.
sorry bin relativ computer-unbeholfen
also bitte nicht allzu komplizierte antworten freue mich aber trotzdem auf alle ratschläge
danke!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Speicher auf Festplatte verringert sich ohne Grund:

Das können auch Systemwiederherstellungspunkte sein.
Sieh doch mal nach, ob regelmäßig automatisch welche angelegt werden.

Nur "Verringerung" - oder schwankt in der verfügbaren Größe? - Neben Platzverbrauch für SWH-Punkte...:

Lies bitte auch zu "Auslagerungsdatei" (pagefile) - http://de.wikipedia.org/wiki/Auslagerungsdatei
und zu "Virtueller Speicher" - http://de.wikipedia.org/wiki/Virtueller_Speicher

Wie die Verwaltung der Auslagerungsdatei in Deinem Betriebssytem eingestellt ist, mußt Du selbst mal prüfen.
Kontrolliere zuerst zu unterschiedlichen Zeiten und bei unterschiedlicher Systembelastung die Größe von pagefile - vielleicht wird dadurch auch Einiges klar.

Ist die Datei per Dateimanager nicht zu sehen, entferne mal die Markierung "Geschützte und Systemdateien ausblenden [empfohlen]" im Dateimanager (Explorer) über "Extras"-"Ordneroptionen"-"Ansicht" und markiere (auch dort) "Alle Dateien und Ordner einblenden".
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Speicherfresser und deren Belegung / Herkunft auf der Festplatte kannst du hiermit sehr schön erkennen:

TreeSize Free:

http://www.jam-software.de/freeware/

 

Zitat
Antivir Freeware personal habe luke filewalker drüber laufen lassen  steigt bei ca. 90% durchsuchen aus 
Auf den Gedanken, dass ein Virus o.Ä. den Scan verhindert, bist du schon gekommen?

Bitte ein Logfile von HijackThis hierher posten:

http://sicher-ins-netz.info/analyse/hjt.html

WinDirStat ist auch noch ein freies und sehr gutes Proggi welches dir die Belegung deiner Festplatten aufschlüsselt.

Windirstat gibt anschauliche Festplattenbelegungs-Berichte aus, die man entweder drucken oder speichern kann. Nicht nur einzelne Dateien, die allzu viel Platz verschwenden, sind auf einen Blick erkannt und einfach entfernt. Auch ein umfassender, auf Befehlszeilen basierender Frühjahrsputz ist möglich.

Klick mich

Burgeule


Vielen Dank erstmal liebe Leut für die verschiedenen Hinweise, Kümmer mich jetzt weiter drum.

habe bei System erstmal diese Speichereinstellung von Systemwiederherstellung etwas verringert und schon war mehr speicherplatz da, mit antivir konnt ich noch nicht drüber gehen, werd ich aber machen, werde berichten

wollte nur mal dank sagen an die Beiträge

Hippie

« Windows XP: In meiner Datei Eigene Bilder lassen sich einige Bilder nicht mehr öffWin XP: XP löschen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...