Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Netzwerkadapter kann nicht deaktiviert/neu gebootet werden

Ich benutze Windows XP. Seit ein paar Tagen habe ich Probleme mich in mein wireless Netzwerk einzuloggen da mein Laptop keine Verbindung herstellen kann. Manchmal bricht auch die Verbindung mitten im Surfen ab. Wenn ich 'Drahtlosverbindung/Reparieren' klicke kommt die Fehlermeldung dass das Netzwerkadapter nicht deaktiviert werden kann. Im 'debug-modus' funktioniert es ab und an, bedarf aber manchmal mehrfacher Neustarts.

Außerdem habe ich jetzt bei jedem Start auf der Windows-Oberfläche ein Fenster 'Solution center' welches nach einer 'solutioncenter.msi' sucht. Leider habe ich keine Betriebssystem-CD da - was kann ich tun?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: USB Hardware


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.



Antworten zu Windows XP: Netzwerkadapter kann nicht deaktiviert/neu gebootet werden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dieses center deutet auf gäste hin,die zu dä_lich waren,sich zu verstecken.
system mal auf gäste prüfen,mit autoruns diese meldung bei start abschalten.

Klingt einfach... nun aber zu "PC-Hilfe für Dummys"  ;D
wie stelle ich das an?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.freedrweb.com/livecd/?lng=en

damit rechner untersuchen.
Autoruns:
http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb963902.aspx
Etwas wissen wird vorausgesetzt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den Router mal für 5 Minuten stromlos machen, dann wieder einschalten.

 

Das mit dem Router habe ich ein paar mal versucht. Jedoch scheint die Ursache eines unangekündigten "Besuchers" eher wahrscheinlich da ich die vorgenannten Fehlermeldungen auf zwei unterschiedlichen Rechnern des gleichen Netzwerks (beide XP) habe. Lt. meinem Virenscanner (Avira Antivir) ist mein Schutz auf aktuellem Stand und es wird auch nichts beim Scan gefunden.
Habe jetzt die back-up CD erstellt, versuche mich nun mal an der Autorun-Sache...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

system mit cd ntersuchen,ohne genaue kentnisse,wonach man suchen muß,ist die datenfülle bei autoruns etwas erschlagend.
Ein bild der sektion logon wäre recht gut.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@q1:

Bitte verlinke auf die Deutsche Fassung von Dr. Web:

http://www.freedrweb.com/livecd/

Es verschreckt die Leute meistens sehr, wenn sie mit einer exotischen Sprache (Englisch) völlig unvorbereitet konfrontiert werden. ;)

Danke. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oh,hatte nicht bemerkt,das da eine andere sprache war.ich hatte keinen untesschied bemerkt.
Muß man wirklich auf solcherlei dünnhäutigen leute rücksicht nehmen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Muß man wirklich auf solcherlei dünnhäutigen leute rücksicht nehmen? 
In diesem speziellen Fall wohl nicht, aber generell: ja.

Merke:

Wer schon seine Muttersprache (Deutsch) nur fragmentarisch  beherrscht, was soll da eine Exoten-Sprache wie Englisch?

Bezieht sich nicht auf diesen TO. ;)

Aber auf... na wir wissen schon...

Ja auch aus meiner Richtung - denn wozu soll man anderen sprachliche Knüppel zwischen die Beine werfen, wenn man selbst Probleme mit der deutschen Sprache hat - oder bist Du Brite oder Ami?

Auch zu Autoruns gibt es im Netz eine deutschsprachige Seite http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963902.aspx

Also hier mal der Zwischenstand:
habe mit den vorgenannten Schritten erstmal überall da die Häkchen entfernt wo keine Anwendung/Verknüpfung da war. Rechner läuft wieder prima hoch und ist schneller + stabiler.
However, die Autorunfunktion der 'SolutionCenter.msi' taucht nach wie vor auf und auf den Netzwerkadapter zu. Das kann ich merken wenn die Verbindung mal kurz aussetzt und unten in der Menüleiste 'SolutionCenter' aufblinkt.
Wie kann ich das deaktivieren und muss ich ggf. nach einem Trojaner oder anderem Virus suchen? Irgendwie muss das ja - trotz Firewall und aktivem Virenscanner - auf meinen Rechner gelangt sein...
Danke für weitere Hilfe!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Durchlauf mit der Dr.Web-Live-CD hat WAS->........ ergeben? Oder wurde noch nicht gemacht? 

 

Zitat
Der Durchlauf mit der Dr.Web-Live-CD hat WAS->........ ergeben? Oder wurde noch nicht gemacht? 

oh, ich wurde nach Installation aufgefordert eine Sicherungs-CD/DVD anzulegen was ich (ganz brav, denn ich lese und befolge ja was mir geraten wird  ;) ) befolgt habe. Eine andere Aktion wurde nicht gestartet - welche sollte ich nun machen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
welche sollte ich nun machen? 
Die heruntergeladene Datei (iso-Datei) mit deinem Brennprogramm als "Iso-Image bootfähig"-> (WICHTIG!!) auf eine CD brennen.
Dann den Rechner davon starten und scannen lassen.

Hier nochmals die Links / Anleitung:

http://www.freedrweb.com/livecd/

http://www.freedrweb.com/livecd/how_it_works/

« Benutzerprofil lädt nicht!mein pc zeigt an das ich kein antivirus programm habe. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...