Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

XP mit externem USB Laufwerk installieren

Hallo,
Ich moechte Windows XP ueber ein externes CD ROM Laufwerk (re)installieren. Einen Treiber fuer das Freecom Laufwerk habe ich bereits installier. Das Laufwerk wird von BIOS nicht zum BOOTen erkannt also habe ich die Installation von der Windows Oberflaeche gestartet. Wenn das System rebootet (aus Installations Gruenden) dann bekomme ich einen Bluescreen.

Ich kenne das von frueher dass man BIOS per Diskette Treiber speist jedoch hat das Netbook keine Laufwerke.

Habt ihr eine Idee?

Danke
Gruss aus dem warmen Malawi

Cornelius



Antworten zu XP mit externem USB Laufwerk installieren:

Das wird nichts aus dem laufenden System heraus.
Entweder der PC unterstützt das Booten von externen USB-Laufwerken oder es wird vermutlich nichts.

Evtl. bleibt noch die Installation von einem USB-Stick (wenn der erkannt wird). Anleitung gibt es im Internet, habe ich gerade nicht hier.

Da ist sie:
http://blogwache.de/2009/04/18/windows-xp-vom-usb-stick-installieren/  

« Letzte Änderung: 14.06.10, 15:14:12 von ned_devine »

ok Danke fuer die schnelle antwort,
weiss jemand wie man einen Treiber in Bios bringt damit das Laufwerk USB Medien Bootet?
danke

Ein Netbook sollte eigentlich die Option haben, dass es von USB-Medien booten kann. Evtl. wird der Stick auch als Festplatte erkannt, die dann an erste Stelle gestellt werden muss.
Da gibt es keinen Treiber für.

Ok Danke fuer die Schnelle Antwort!
Dann werde ich wohl das mit dem Laufwerk nochmals ueberpruefen, und wenn es nicht funktioniert dann mich an das TuT von Blockwache rnhaengen Danke fuer die Hilfe
Gruss

Cornelius


« Avira privat startet nach den neuen updates die komplette systempruefung nicht Windows XP: Pc bleibt beim Start von Windows Xp hängen. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CD ROM
Die Abkürzung CD Rom steht für Compact Disk - Read Only Memory und ist ein physikalischer permanenter Speicher für digitale Daten. Eine Weiterentwicklung d...

EEPROM
Die Abkürzung EEPROM steht für "Electrically eraseable programmable read only memory" (wörtliche Übersetzung ins Deutsche: elektrisch löschbarer ...

ROM
Die ROM - Read Only Memory - Chips waren in den ersten Homecomputern Commodore C64 und Commodore Amiga Speicherchips, die das Betriebssystem enthielten. In das Deutsche l...