Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: WIN 7 Home friert ein

Hallo zusammen, seit einiger Zeit besteht folgendes Problem: der PC fährt hoch, dann dauert es ca. 6 Minuten bis sich auf Mausklick etc. etwas rührt. Dann kommt es bei Seitenwechsel o.ä. dazu, dass der PC nicht mehr reagiert (friert ein), für ca.2-3 Minuten, dann geht er wieder. Es erscheint keine Fehlermeldung oder bluescreen etc. Kennt jemand das Problem,hat evtl jemand einen Vorschlag zur Abhilfe? Schon mal Danke, mefG.guebuck
PS. Festplatte und Ram sind überprüft, alles OK.



Antworten zu Windows 7: WIN 7 Home friert ein:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welche Hardware nutzt du dabei und handelt es sich um ein 34 oder 64 bit System?
hast du Fehler im Gerätemanager?
ist das auch so im abgesicherten Modus(F8)?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Copy, danke für die Reaktion ich nutze einen ASUS PC,AMD Athlon,5000 Dual-Core, 2,21 GHz, 32bit. Der Zustand tritt auch bei abges.Modus auf.Ich habe letzte Woche den PC prakt.platt gemacht und WIN 7 wieder neu aufgespielt, ohne die alte Software wieder zu verwenden. Im Gerätemanager sind keine Fehler!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

könnte am Arbeitsspeicher liegen..
http://www.chip.de/downloads/MemTest_13007829.html
oder du prüfst es manuell indem du es dabei mit jedem Riegel einzeln und mit jedem Slot dabei prüfst(der Rechner muß vor jedem Wechsel vorher herruntergefahren und vom Strom getrennt werden)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Copy, Arbeitsspeicher O.K., Hast Du noch eine Idee? Schon mal Danke, mfG.guebuck

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://sicher-ins-netz.info/analyse/hjt.html
Logfile posten
http://www.malwarebytes.org/mbam.php
downloaden
http://www.computerhilfen.de/info/malwarebytes-anleitung.html
eine Anleitung dafür.
Malewarebytes nach dem download updaten..Vollscan durchführen und alle Funde löschen.
fürs erste.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, bei mir war es so ähnlich. Bei jedem 3. Start (habe Liste geführt) fror der Mauszeiger direkt nach dem Hochfahren ein. Ich habe dann immer gleich die Resettaste gedrückt- dann fuhr er hoch und alles ging, zumindest bis zum nächsten Start.
Bin fast verzweifelt, habe alles überprüft, von Bios- Einstellungen über Grakatreiber usw.. Dann habe ich einzelne Programme deinstalliert bzw. außer Kraft gesetzt und siehe da- es gibt offensichtlich ein Problem von Adobe mit Windows 7.
Habe dann unter Ausführen- msconfig- systemstart alle Haken mit Adobe rausgemacht und seit dem (26 Starts- laut meiner Liste) keinerlei Probleme mehr gehabt.

Vielleicht hilfts dir ja.

Ciao
 


« Win XP startet neu, Programme beenden sich, System friert einItunes Iphone Backup »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...