Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: boot.ini nach neuinstallation defekt, nix hilft mehr

Hallo!
Wollte PC erneuern, also festplatte platt gemacht und WinXP installiert, nach Neustart dann Meldung: boot.ini defekt. Dann einmal alles durchgegoogelt und alles ausprobiert, vom MBR plattmachen bis zur Wiederherstellungskonsole und so, WinXP hab ich so 5mal immer wieder neu installiert, auch über Knoppix boot.ini angesehn, alles ok, aber nix hilft mehr, immer wieder die Fehlermeldung. Google kann einem da jetzt leider auch nich mehr helfen, was nun?

Danke schonmal für Hilfe



Antworten zu Windows XP: boot.ini nach neuinstallation defekt, nix hilft mehr:

Und die Installation ist bis zum Windows Display durchgelaufen? Wann kam der Fehler boot.ini fehlt?
Hast du mehrere Partitionen oder Festplatten. 

na es kommt nur bis zum ende der installation, danach startet er ja neu und dann hat sichs, dann kommt der fehler. nee, nur eine festplatte un die hat auch nur eine partition.

 

Zitat
na es kommt nur bis zum ende der installation
das ist ein Begriff: was ist bei dir das Ende der Installation.
Bei mir ist es, wenn ich das Landschaftsbild von XP am Display habe.
Wenn es bei dir nach der Installation der Treiber kommt, ohne dass du gefragt wirst auf welche Partition installiert werden soll, dann fehlt dir für die XP Installation ein SATA Treiber. welcher auf deiner Installations CD nicht vorhanden ist.
Also nochmals wann erscheint die Meldung "boot.ini fehlt" 
Wie und mit was hast du formatiert und platt gemacht.

na es kommt ja noch nicht mal bis zu einem richtigen XP bild, nur bis zum ende dieser Bluescreeninstallation.danach startet er ja das erste mal neu und dann sollte ja eig ein XP bildschirm kommen, aber genau da kommt die Fehlermeldung.
Von sata treiber wüsst ich jetzt nichts, ist ne uralte festplatte und der fragt ja auch nach der partition.
Also die festplatte ist so 5mal neu formatiert, das macht er ja vor jeder win installation, dann hab ich mit der wiederherstellungkonsole das was auf der windows seite steht gemacht: http://support.microsoft.com/kb/330184/de dann hab ich auch noch die boot.ini per knoppix selbst überprüft und dann noch in der wiederhesrtellungsconsole mit fixboot und fixmbr eingegeben, danach hat er dann erstmal die partitionstabellen nicht mehr erkannt, nach der nächsten installation von win war aber wieder alles da und wieder nach der bluescreeninstallation der fehler mit der boot.ini.
ich hoff mal ich habs einigermaßen verständlich erklärt, bin halt keine Computerspezialistin.
 

ich kann mir eigentlich keine richtige Vorstellung von dem Vorgang machen. Aber wenn es ein älterer PC mit IDE Platte ist, scheint die Festplatte hienüber zu sein.
Kommst du mit der XP CD noch in die Rep Konsole? R eingeben.
In der Eigabeaufforderung   chkdsk c: /r /f eingeben und Enter drücken. Danach falls sich das System noch auf der HDD befindet, fixmbr
und fixboot eingeben.
Wenn kein System nun mit der CD starten und neu installieren.
Sollte diese Maßnahme nicht möglich sein, schau mal im Bios, ob die Festplatte überhaupt erkannt wird.

Auch wenn diese vorher erkannt wurde, kann sein , dass diese nun nicht mehr funktioniert. 

 :'(
also, hier nochmal wie genau das ganze abläuft: win cd rein, er bootet von cd, lädt den ganzen kram, dann formatiert er die festplatte und dann installiert er das winXP, danach will er neustarten, doch nachm normalen hochfahrbildschirm von dell kommt dann wieder die fehlerhafte boot.ini, noch nicht mal ein windows bildschirm. bios erkennt die festplatte, drive typ auto, kapazität 250gb.
chkdsk hab ich auch durchgeführt, hat zwar nen fehler gefunden und behoben, danach nochmal neu installiert, wieder das selbe mit dem boot.ini fehler.
was kann ich jetzt noch machen???

Ach ein Dell, und die XP Install CD ist auch von Dell? Oder von einem anderen Rechner. Hast du mit dieser CD schon mal installiert?
Wenn der Rechner nach dem du die Partition mit L gelöscht hast, mit E wieder eine neue erstellt hast, formatiert hast und nun den Auftrag zum installieren gibst, der Rechner danach runterfährt, nimm mal die CD raus. Was tut sich nun.

wow, es funktioniert!!! danke, das partition löschen hats echt gebracht! windows wird nun endlich ganz installiert ,)
nochmal danke danke danke .)

Na, siehst du mit ordentlichen Angaben geht es. Ihr als user musst euch doch vorstellen, wir sitzen nicht vor dem Gerät und sind daher  auf präzise Angaben angewiesen, um Vorstellungen zu haben, was ist passiert.
Hauptsache es funktioniert wieder und danke für dein Feedback


« Windows XP: isuss.exeWindows XP: Soundkarte ac97 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Google
Google ist Marktführer unter den Suchmaschinen weltweit. Geführt von dem amerikanischen Unternehmen Google Inc. werden neben der Suchmaschine auch viele weitere...

Google Doodle
Als "Doodle" werden die kleinen Grafiken bezeichnet, die die Google Suchmaschine an bestimmten Tagen statt dem eigentlichen Google Logo auf der Webseite anzeigt: Damit wi...

Undo
Zu Deutsch: Rückgängig. Programmfunktion, um einen Befehl rückgängig zu machen. So lassen sich versehentliche Änderungen, oder Änderungen, d...