Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Seit heute morgen startet PC nicht

Hallo

Heute morgen als ich den PC angemacht habe, kam die Meldung, dass es einen Software- bzw. Hardware Fehler gab und ich musste dann auswählen, ob ich Windows normal, mit der letzten bekannten Konfiguration oder im abgesicherten Modus starten möchte. Egal was ich angeklickt habe, es ging bis zum XP Ladebildschirm weiter, dann hat sich der PC neu gestartet. Dann immer wieder das selbe.
Dann habe ich meine Windows Cd reingesteckt und XP neu installiert. Zunächst hat auch alles funktioniert, ich hab Grafik und Audiotreiber installiert. Dann habe ich Antivir installiert und den PC neu gestartet. Nach dem Neustarten kamen dann plötzlich zig Virusmeldungen von der Festplatte C (obwohl ich den ja erst formatiert hatte) und es kam die Fehlermeldung von Antivir, dass irgendwas mit dem Dienst Remote Prozeduraufruf nicht stimmt und dass der PC neu gestartet werden muss.
Nach dem der PC dann neugestartet hat kam ich zwar in den Desktop aber es gab keine taskleiste, keine Symbole nichts. Nur der Desktop Hintergrund. Ich konnte auch nichts machen. Nur den Task Manager konnte ich öffnen. Aber bevor ich das Antivir Programm installiert hatte, lief es eigentlich normal. Ins Internet konnte ich auch.
Dann musste ich halt Xp nochmal installieren.
Es hat zunächst wieder funktioniert. Ich hab die beiden Treiber installiert und dann wieder ein Antivirus Programm (diesmal einen anderen) runtergeladen und installiert. Danach wollte ich wieder ins Internet und es kam die Meldung, dass die Anwendung nicht gestartet werden konnte. Ich hab den PC neu gestartet und plötzlich wars wieder wie am Anfang. Es ging bis zum XP Ladebildschirm, dann wieder Neustart. Immer wieder.
So jetzt habe ich wieder neu installiert, diesmal ohne Antivir und bisher läuft es noch. Ich weiß aber nicht ob es gleich wieder abstürzen wird oder was auch immer.
Daher wollte ich fragen woran das alles liegen könnte?
Ist irgendwas am PC kaputt oder liegt es vielleicht an Viren?
Aber wieso hat der erste Antivir nach der Neuinstallation von XP so viele Viren ausgespuckt? Müsste das nicht alles gelöscht worden sein bei der Formatierung? Und kann es auch irgendwas mit den beiden Antivirus Programmen zu tun haben? Nach der Neuinstallation von XP ist es immer dann kaputt gegangen, nach dem ich ein ANtivirus Programm installiert hatte?

Fragen über Fragen ich weiß, aber ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
danke



Antworten zu Win XP: Seit heute morgen startet PC nicht:

XP neu installiren:
Mit XP CD den Rechner starten, im Auswahl der Partitionen, zumindest die alte XP partition löschen, eine neue anlegen, formatieren und installieren.
Nun aufpassen, dass nicht befallene Treiber installiert werden. Aus dem Netz gezogene Treiber könnten den Virus enthalten. Ebenso ein Antivir Programm. Deine Mitteilung sieht stark nach einer Installation des Fake Antivirprogrammes aus.
Also wenn schon Antivir dann auch von der Antivir Hompage runterladen. Gibt falsche (Fake) Programme welche vorgeben Antivir zu sein, sind es aber nicht

Danke für den Beitrag.
Ich hab auch noch eine D: Festplatte wo meine ganzen Dateien, aber keine Windows Dateien drauf sind. Muss ich das dann auch löschen?
und die Treiber hatte ich von den offiziellen Homepages und Antivir von Chip runtergeladen.

Seit der letzten XP Installation hab ich bis auf den Grafik und Audio Treiber nichts runtergeladen oder installiert und bisher läuft der PC noch. Ich weiß aber nicht was passiert wenn ich den Internetbrowser oder den PC ausmache, ob es dann wieder kaputt geht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moinsen,

wenn die Virenmeldungen nur von C: kamen, sollte D: da eigentlich nichts mit zu tun haben, vielleicht vorsichtshalber aber mal mit Avira oder Avast komplett durchscannen.

Kamen die Meldungen denn sicher von dem installierten Antivirenprogramm? Vielleicht hat sich da auch sofort bei bestehender INternetverbindung ne Scareware eingenistet, die nur behauptet es wären Viren vorhanden. Kann aber nach meiner Erfahrung nur passieren, wenn das ein frisches XP ohne irgendein Servicepack ist. Vielleicht das erstmal checken, ob in der Installations-CD schon mindesten Servicepack 2 integriert ist. Wenn nicht, dann ohne Internetverbindung erstmal alle Servicepacks und Updates installieren. Servicepacks und fertige Update-Packs findest Du z.B. bei winfuture.de.

gruß, frood 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey,
solltest du eine Schritt für Schritt Erklärung brauchen mit ein Paar guten Empfehlungen von mir,wenn du willst...

Solltest du das Problem immer noch haben,melde dich und ich versuch es so gut es geht zu lösen

Mfg Tom


« Windows XP: Win32 Services hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.Windows XP: folgende datei fehlt oder ist beschädigt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!