Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Festplatte wird im Gerätemanager, aber nicht im Arbeitsplatz sichtbar

Externe Festplatte [Western Digital, My Book Essential 2TB] wird im Gerätemanager, aber nicht im Arbeitsplatz angezeigt.
In der Datenträgerverwaltung wird sie als nicht zugeordnet erkannt, wenn ich sie aber initialisieren möchte, erhalte ich nur die Fehlermeldung, dass das Medium schreibgeschützt ist. Wie kann ich den Schreibschutz deaktivieren?

Habe die Platte probeweise auch noch an einen anderen PC und an einen Mac angeschlossen, wird trotzdem leider nicht erkannt.



Antworten zu Windows 7: Festplatte wird im Gerätemanager, aber nicht im Arbeitsplatz sichtbar:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Habe die Platte probeweise auch noch an einen anderen PC und an einen Mac angeschlossen, wird trotzdem leider nicht erkannt.

Dann ist der Controller defekt!

Platte aus dem Gehäuse nehmen und mittels Adapter anschließen.

Beispiel für einen solchen Adapter:

http://www.amazon.de/Digitus-USB2-Adapterkabel-auf-SATA/dp/B000W064DK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1262716320&sr=8-1

Gibt es auch bei Pearl, Hardwareversand oder im Fachhandel (ARLT, K&M usw.) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

genau das hätte ich jetzt auch getippt.
Meine Frage wäre noch, ob du mal ein anderes USB Kabel zum Testen nehmen könntest.
Welches BS nutzt du?

Formatieren ist nicht möglich. Brauche jede einzelne Datei auf der Platte.

En anderes USB-Kabel hab ich leider nicht, die Platte hat schon den neuen USB 3.0 Anschluss.

Auseinanderbauen möchte ich wirklich nur ungern. Gibt es keine Möglichkeit irgendwie den Schreibschutz loszuwerden, damit ich das mit dem Initialisieren testen kann?
Oder komm ich da nicht drum rum?

Ich frage mal einfach ganz dumm.
Generell ist es kein problem ein USB 3.0 Gerät an eine USB Dose zu stöpseln. Allerdings gibt es wie so häufig im Leben ja kleine Tricks.

Nicht jeder USB 2.0 Anschluss liefert den "vollen USB 2.0 spezifischen Strom".

Von meinen 8 USB anschlüssen liefern beispielsweise nur 4 genügend Strom(stärke) für ein Iphone oder meine USB 3.0 Festplatte.

Teste mal deine Ports durch!
Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..die externe Festplatte ist auch Windows 7?
was genau steht in der Datenträgerverwaltung dazu?
Screenshot davon möglich

Weiß grad nicht, ob ich das mit den USB Anschlüssen gerade richtig verstehe. Also hatte schon die Ports an meinem Rechner durchgetestet, der USB 3.0 Anschluss ist ja nur an der Platte direkt und ich hab nur dieses eine Kabel mit nem USB 3.0 Anschluss, also kein anderes da um das zu testen.

Japp, die Festplatte ist auch Windows 7.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Gibt es keine Möglichkeit irgendwie den Schreibschutz loszuwerden, damit ich das mit dem Initialisieren testen kann?

Scheinbar immer noch nicht verstanden:

Wenn die Platte WEDER auf deinem Rechner NOCH auf 2 verschieden anderen Systemen erkannt wird: WO ist dein Verständnis-Problem??

Du kannst liebend gerne andere USB-Kabel zur Verbindung zwischen Rechnern<->Festplatte probieren, why not?

Aber das wird es (kaum) sein ;)

Macht die Platte eigentlich ÜBERHAUPT noch Geräusche (Laufgeräusche)??

Ja, sie macht Geräusche. Sie wird ja auch erkannt, nur kann ich ihr kein Laufwerk zuweisen, da sie schreibgeschützt ist.
Sie macht auch dieses typische "ich habe gerade eine Festplatte an den Rechner angeschlossen"-Geräusch.

http://s1.directupload.net/file/d/2619/ddk9eodd_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/2619/8ys5vatp_jpg.htm

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Frage:

Die Festplatte hat einen eigenen, separaten Stromanschluss oder wird sie lediglich über USB (evtl. durch einen USB-Y-Adapter) mit Strom versorgt?  

Sie hat einen seperaten Stromanschluss.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Weiter:

Sind Daten bereits auf der Platte ja / nein?  ::)  ???

Wie alt ist diese? Gibt es Garantie (Restgarantie)  ??? ::)

Ja, sind [wichtige] Daten auf der Platte, deswegen möchte ich auf den Vorschlag von copy [formatieren] verzichten.

Und ja, die Platte hat auch noch Garantie, weswegen ich sie selbst auch nicht aufschreiben möchte. Nur habe ich die Unterlagen derzeit nicht parat und wollte mich zuerst informieren, ob es noch anderweitig Möglichkeiten gibt, die Platte wieder zum Laufen zu bringen, ohne Datenverlust, ohne Einschicken oder zum Datenrettungsdienst oder sonst was. Das frisst bekanntlich immer einige Zeit und als Fotografin muss ich leider dringend an die neusten Fotos, die die ich noch nicht sichern konnte, ran.
Aber scheine da wohl kein Glück zu haben :/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
Aber scheine da wohl kein Glück zu haben :/

Nö, warum?

Es gibt gute, sehr gute Software-basierte Programme zur Datenrettung:

http://www.computerbase.de/downloads/system/festplatten/testdisk/

Anleitung:

http://www.computerbase.de/artikel/laufwerke/2008/beratung-datenrettung-mit-testdisk/

« Windows XP: windows media payerWindows XP: Programme ın Autostart machen. Wenn ich Türkische Sprache habe. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Digitalisieren
Unter Digitalisieren versteht man das Umwandeln analog vorliegender Informationen (Bilder, Grafiken, Töne) in für den Computer verständliche, digitale Info...

Digital
Das Wort digital kommt von dem lateinischen Wort digitus und bedeutet Finger. Die digitale Übertragung erfolgt mithilfe der Werte 0 und 1. Dabei werden alle Spannung...