Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

8GB Ram Auslagerungsdatei ausschalten ?

servus. ich habe seit kurzem 8gb ddr 3 ram verbaut da ich öfters videos rendern muss oder umwandeln. jetzt hab ich mal meine auslagerungsdatei auf ein minimum begrenzt. laut windows ist das bei mir 16mb. seit dem fähhrt der rechner auch noch nen tick schneller hoch und einige programme laden etwas schneller da ja nicht ständig daten auf der festplatte zwischen gespeichert werden müssen.würde es irgend welche probleme geben wen ich die auslagerungsdatei komplett ausschalte ? ein freund sagte mir das das eventuell probleme geben könnte weil es einige programme gibt die immer eine auslagerungsdatei brauchen egal wieviel ram verbaut ist.


mein pc:
intel dual core i3 530
2 x 2,93 ghz
8gb ddr3 (1333mhz) von corsair
ati radeon hd 6570 (1gb)
win7 64bit ultimate



Antworten zu 8GB Ram Auslagerungsdatei ausschalten ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das denke ich auch, schalte sie nicht aus, egal wieviel du drin hast sonst kommen ungewollt Probleme. Gut, du weißt dann, wenn es soweit ist woran es liegt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich würde eine kleine datei von 128 MB größe auf der platte belassen.Das schaffen heutige platten problemlos und seltsamen fehlern ist vorgebeugt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sollte es Dich interessieren, wie die Auslagerungsdatei tatsächlich funktioniert - hier habe ich das beschrieben:

http://www.computerhilfen.de/jueki/auslagerungsdatei.pdf

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Intresant.
Jedoch würde ich O&O defrag durch dies ersetzen:
http://www.withopf.com/tools/hdiskdefrag/
schlanker und braucht weder dienste noch viel plattenplatz.Die befehker zur neuanordnung der daten werden bei allen pogrammen über eine systemeigene schnitstelle geben,diese schnittstelle wirde mehr oder weniger bunt von jedem defragmentierungspogramm angesprochen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke q1, dr. nope und jürgen :)
ich werde die auslagerungsdatei auf 128mb hochsetzem..kann ja net schaden und auf meiner 1tb platte ist ja "noch" genug platz;)
und danke für den interresanten artikel jürgen auch wenn er schon etwas älter ist trifft er denk ich heut noch zu. das thema ist wie ich die letzten tage mitbekommen hab sehr umstritten und viele sagen ja das geht und andere unter umständen und wieder andere verneinen das strikt. aber ich denk mir das in den heutigen zeiten viele mehr als 4gb eingebaut haben das thema immer relevanter wird und auch viele auf eine ramdisk zurück griefen umd z.b spiele komplett in den speicher zu laden um die lade zeiten auf ein minimum zu reduzieren.
ich für meinen teil brauch das nicht da ich durch aus die zeit hab mal 20- 30 sekunden zu warten:)
 

« Letzte Änderung: 04.12.11, 13:02:05 von starliner78 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Jedoch würde ich O&O defrag durch dies ersetzen:
http://www.withopf.com/tools/hdiskdefrag/
Danke für den Hinweis - ich habe es sogleich mal erprobt.
Eine 215GB Partition, fast voll belegt.
Hat über 4 Stunden gedauert. Und hat wirklich sorgfältig, aber "sklavisch" nach Namen sortiert - da war das Musikstück neben dem Film, der *.doc, der *.rar und der *.ISO. Hat nicht defragmentiert, sondern umsortiert.
Andere Defrag- Programme haben danach über 50% Fragmentierung angezeigt. (O&O=64%)
Ich hab das wirklich kontrolliert, den Inhalt der Cluster angeschaut.
Nein - ist für mich ungeeignet. Leider.
Die Tatsache, das dieses Tool keinen Dienst benötigt (der mich eigentlich überhaupt nicht stört) macht das nicht wett.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich bevorzuge eher den kleinen auslogic defrag und das schon seit 4 jahren ohne probleme ;D


« Windows 7: Laptop hängt sich aufWindows 7: Desktopsymbole und Programme werden in PDF-Format angezeigt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!