Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Festplatte voll

Habe alles ausprobiert,die festplatte ist voll obwohl so nix drauf ist


Mein Computer-System:windows xp
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.die vorschläge von euch bisher haben nicht gefunzt

« Letzte Änderung: 09.12.11, 19:36:37 von Yuna73 »


Antworten zu Windows XP: Festplatte voll:

Wie kann die Platte voll sein, wenn nichts drauf ist??
Doppelklick auf Arbeitsplatz, dann Rechtsklick auf die Partitionen (lokaler Datenträger / Volume bzw.C:, D:, E:). Was wird dann angezeigt?
Gruß
Bosco

PS: Event. Screenshot posten  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

3,42GB frei von  43,9

Wie groß ist denn die Festplatte? Wie viele Partitionen gibt es denn?

Gruß
Bosco 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es gibt 2 partitionen   c is 43,9 Gb gross und D 246 gb

Vielleicht hilft Dir das weiter:
http://www.chip.de/downloads/HDD-Booster_45252096.html

Gruß
Bosco

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hat gescannt und zeigt mir genau das was ich schon sagte...wieviel belegt ist,aber wie bekomm ich sie leer???

Also nochmals: Wie groß ist die Festplatte insgesamt? Wie groß sind die einzelnen Partitionen (bei Dir sind es anscheinend 2 Partitionen) und wie viel ist jeweils belegt oder wird als freier Speicherplatz angezeigt? Es kann doch nicht sein, dass es keinen freien Speicherplatz mehr gibt.
Ansonsten musst Du eben alles was Du nicht mehr brauchst löschen.
Gruß
Bosco

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine datenträgerbereinigung soll manchmal platz schaffen.Wurde das schon versucht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja auch schon alles probiert

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Explorer mal unter Ordneransicht die Option alle Dateien anzeigen ausgewählt ?

Zudem bei der Datenträgerbereinigung die weiteren Optionen probiert und alle alten Widerherstellungspunkte bis auf die alten entfernt.

Ferner bei Verwendung den Cache von Google Earth mal gelöscht, der einiges ansammelt ?

Möglichkeit wäre auch den kostenlosen CCleaner zu verwenden, dabei aber die Reinigungsmöglichkeit der Registry nicht benutzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also die ordner hab ich auch schon angeschaut,das meiste ist von windows,da weiss ich leider aber nicht was man löschen kann und was nich(bin halt kein experte),die datenbereinigung habe ich auch mit löschen alter wiederherstellung durchgeführt,sind aber immer nur ein paar mb die ich gewinne.wie finde ich den cache von google??

Hier kannst du auch noch etwas Festplattenspeicher frei schaufeln:
1.Systemwiederherstellung aufrufen>Systemwiederherstellungseinstellungen>Zu verwendender Speicherplatz-hier den Schieberegler auf ca. Mitte stellen.Reicht in der Regel vollkommen aus.

2.Unter C:\Windows\SoftwareDistribution\Download,den Inhalt vom Download-Ordner löschen.Dort werden die Windows Updates abgelegt und sind nach der Installierung eigentlich überflüssig.Nur den Inhalt löschen,nicht den Ordner selbst!

3.Auslagerungsdatei einstellen.Die Systemeigenschaften aufrufen>Erweitert>Systemleistung>Einstellungen>Erweitert>Virtueller Arbeitsspeicher>Ändern-dort eine Benutzerdefinierte Größe eingeben.Gleiche Ausgangs bzw. Endgröße.Hängt von der Größe deines Arbeitsspeichers ab.Bei 1GB RAM>500/500 eingeben.Sollte reichen.Bei 2GB entsprechend kleiner.Wird der Bereich von Windows verwaltet,wird in der Regel ein größerer Speicherbereich genutzt,dass kostet ebenfalls Festplattenspeicher,weil dieser fest reserviert wird.

4.Größe des Papierkorps ändern

http://www.tippscout.de/papierkorb-groesze-aendern_tipp_2854.html

Nach den Änderungen-Neustart nicht vergessen!

Du sagst "Es ist nichts drauf"....keine Programme installiert?Keine eigene Dateien drauf?(Video,Musikdateien)      

« Letzte Änderung: 10.12.11, 13:58:33 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auslagerungsdatei auf D:\ verlagern.

Eventuell Ruhezustand abschalten(wenn nicht benutzt)

Programme die Du nicht benutzt deinstallieren.

Ordner "Eigene Dateien" Standardspeicherort ändern -> http://support.microsoft.com/kb/310147/de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also.ich habe keine eigenen dateien drauf,auch keine musik.bis auf diesen schieberegler bei der systemeigenschaft habe ich alles o gemacht wie ihr sagt.so einen regler find ich leider nicht.mittlerweile kann ich mir nicht erklären,warum die festplatte so voll ist.hab schon die automatischen updates von windows ausgeschalten


« Eintippen im Browser in 'Boxen' Problem (Bilder anbei)Windows Vista: Vista upgraden zu Windows 7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Screenshot
Der Screenshot, auch Bildschirm-Ausdruck oder Bildschirm-Foto genannt, ist ein aktuelles Abbild des PC Monitors mit allen gerade darauf zu sehenden Fenstern, Programmen u...