Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: läuft sehr langsam und die Programme funktionieren nichtmehr

Hallo.
Ich habe einen 4 Jahre alten Sony Vaio VGN-FZ18M, auf dem Vista vorinstalliert war.
Nun läuft er aber sehr langsam und die Programme funktionieren nichtmehr richtig. Virus würde ich ausschließen.

Ich habe eine CD mit Windows XP Professional.

Nun meine Frage, kann man davon ausgehen, dass eine komplette Neuinstallation des Systems ratsam wäre? Ich habe gehört, dass das System danach nichtmehr so wirklich gut zum Laptop passt, und tausend Treiber gesucht werden müssen, um alles wieder zum laufen zu bringen (CD Laufwerk, W-Lan, Audio, etc), die teilweise nicht so gut funktionieren.

Würde ich damit ein gutes Ergebnis erzielen, sodass der PC wieder rund läuft oder ist das eher nicht ratsam?


Vielen Dank schonmal.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben,
Nope

« Letzte Änderung: 06.02.12, 06:14:05 von Dr.Nope »


Antworten zu Windows XP: läuft sehr langsam und die Programme funktionieren nichtmehr:

Ich habe dasselbe vor Jahren mit meinem Amilo-Notebook gemacht. Irgendeinen Treiber musste ich damals suchen. Ich weiss aber nicht mehr, welchen.

Ich hatte mir seinerzeit erst ein Image von der C-Partition meiner Festplatte angelegt. Habe ich aber nie gebraucht.

da asbach, wirst die treber auf der homepage finden.
erst die mainboard installieren und dann den rest

Zu dem Notebookmodell lassen sich bei Sony die Treiber hier downloaden
(logischerweise die meisten zu Vista): http://www.sony.de/support/de/product/VGN-FZ18M/updates
Bedienungsanleitung deutsch: ftp://ftp.vaio-link.com/pub/manuals/Notebooks/FZ1/FZ1_H_EN.pdf

Ich würde wieder Vista drauf installieren, nur mußt du eine Vista-DVD der Version wie vorinstalliert war von jemand ausborgen - wenn die drei Sicherungs-DVDs nicht erstellt wurden.
(Anleitung von Sony - vor kompletter Inbetriebnahme - Sicherungs-DVDs erstellen ist nicht erfolgt?)

Manchmal reicht schon ein Aufräumen der Festplatte und Löschen alter Systemwiederherstellungspunkte.
Konnte so ein Vaio-Modell von vielen GB "alten Müll" (auch große Mengen Temp-Dateien) bereinigen und wieder "flott" machen.

Korrigierter Link Bedienungsanleitung deutsch: ftp://ftp.vaio-link.com/pub/manuals/Notebooks/FZ1/FZ1_H_DE.pdf

Das Handbuch zur Betriebssystem-Wiederherstellung (Recovery)
deutsch auf den Seiten 23 bis 42: ftp://ftp.vaio-link.com/pub/manuals/Recovery/2007Q2_R_1.pdf

Der Lizenzkey zum Betriebssystem steht auf dem Gehäuseboden des Notebook?
Wenn da unleserlich auf alle Fälle aus dem noch aktiven Vista auslesen mit: "System Information für Windows - 2011": http://www.chip.de/downloads/System-Information-for-Windows-SIW-2011_18363439.html
Bei Neuinstallation muß dieser Key wieder benutzt werden, um Windows zu aktivieren.


« fingerabdrucklesegerät Manager für W7Windows booten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...