Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Microsoft Update Aktualisierungssoftware

Hi,

ich habe hier einen etwas älteren Rechner mit Windows XP Home SP3, der einige Monate lang nicht am Internet angeschlossen war. Nun habe ich ihn wieder mit dem Internet verbunden und wollte gleich die neuesten Updates holen. Also habe ich Microsoft Update gestartet.

Doch statt mir die aktuellsten Updates zu zeigen, schaltet er immer zwischen 2 MS-Seiten hin und her.

Auf der einen steht: "Es wird überprüft, ob auf Ihrem Computer die neueste Version der Windows-Aktualisierungssoftware für diese Webseite installiert ist..."

Und auf der anderen: "Die aktuelle Version der Windows-Aktualisierungssoftware wird gesucht..."


Folgendes habe ich vergebens versucht, um das Problem zu beheben:

- Cookies undd temporäre Internetdateien gelöscht

- die erweiterten Einstellungen auf Standard zurückgesetzt

- zwischenzeitlich bekam ich die Meldung "Willkommen beim Internet Explorer 8", mit Fragen nach Suchanbieter usw. Das Prozedere kannte ich schon von anderen Rechnern und habe es abgearbeitet

- nach einem Neustart des Rechners meldete sich das gelbe Sicherheitsschild mit einem kummulativen Sicherheitsupdate für MSIE 8, das habe ich installiert

- danach habe ich den Rechner nochmals neu gestartet. Das Problem bleibt das selbe.


Ich hoffe, ihr habt einen Tip für mich, was ich noch probieren könnte.

Kleiner Nachtrag:
Mir fällt gerade ein, dass in der Statusleiste immer was von einer v6 steht. Aktuell gibt es laut patch-info.de wohl den Windows Update Agent 3.0 (Version 7.6.7600.256) für Windows XP SP3
Ich habe mir daraufhin den aktuellen Agent von der Microsoft-Webseite heruntergeladen. Vielleicht bekomme ich es damit hin. Ich wäre euch trotzdem für Tips dankbar, da ich erst nächste Wocher wieder an den Rechner komme (Ist der Rechner meiner Mutter) 

« Letzte Änderung: 27.08.12, 23:01:47 von MBGucky »


Antworten zu Win XP: Microsoft Update Aktualisierungssoftware:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei XP läuft das Update nur über den Internet Explorer, soweit ich mich richtig erinnern kann.
Damit dieses auch funktioniert muss zuerst der Internet Explorer auf den neusten Stand gebracht werden, danach kannst du versuchen dir die Updates herunterzuladen.

Einen Versuch ist es auf jeden Fall mal wert

Die MS-Updateseite ist über jeden Browser zu erreichen (eigene Überprüfung) - an fehlenden Aktualisierungen im IE-8 würde ich das nicht festmachen.

Die Updateseite mit Überprüfung bei MS wird automatisch in einem MS-Menü aufgerufen, wenn von der Systemsteuerung / Automatische-Updates aus aufgerufen wird.
Die URL bei MS lautet dann:
 http://www.update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/default.aspx?ln=de

Das vermute ich, steckt hinter deinem "kleinen Nachtrag"

Zitat
Mir fällt gerade ein, dass in der Statusleiste immer was von einer v6 steht. Aktuell gibt es laut patch-info.de wohl den Windows Update Agent 3.0 (Version 7.6.7600.256) für Windows XP SP3
und da du den aktuellen U/pdate-Agenten installiert hast, sollte doch jetzt nichts mehr "stecken bleiben"!.

Einfach nochmals durchlaufen lassen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann auch helfen,den inhalt von software distribution zu löschen und die datenbank,wo alle bislang geladenen updates drin sind.Beim nächsten suchen der updates wird dies dann neu angelegt.Das fixit von MS macht zusätzlich noch beenden und neustarten des auto update dienstes.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, ich meld mal freundlicherweise zurück, auch wenn es anderen mit dem selben Problem wohl nicht unbedingt helfen wird.

Heute bin ich wieder an den Computer ran und wollte die zuvor heruntergeladene Updatesoftware installieren.

Zuvor wollte ich natürlich noch prüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Und siehe da:

"Updates werden gesucht"
"35 neue Updates verfügbar"

Warum das erst nach einer Woche (zwischenzeitlich hab ich nicht prüfen können) klappt und nicht schon nach 2 Neustarts, ist mir schleierhaft, aber Hauptsache ist, es funktioniert nun und der Rechner ist wieder aktuell (Sofern man das bei einem XP-Rechner noch behaupten kann)


« Windows XP: Standbymodus lässt sich nicht einschaltenWindows XP: Bluescreen sobald man einen USB Anschluss ansteckt... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...