Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Titel:immer wieder neustart kaum windows-logo gezeigt wird

Auf dem pc läuft windows xp profesional und xpud. nach dem start komme ich in boot-menü und kann das betriebssystem wählen. xpud startet, bei windows kommt sofort die maske mit dem vorschlägen wie ich windows starten könnte: letzte funktionierende konfiguration, abgesicherter modus etc. egal was ich wähle zeigt sich für kurze zeit windows-logo dann blauer bildschirm mit einer meldung und sofort wird neustart gemacht. nach wählen der option 'kein neustart erzwingen' bleibt der blaue bildschirm stehen und folgende meldung kann man lesen:
es wurde ein problem festgestellt.  windows wurde heruntergefahren, damit der computer nicht beschädigt wird.
wenn sie diese fehlermeldung zum ersten mal angezeigt bekommen, sollten sie den computer neu starten.  wenn diese meldungweiterhin angezeigt wird, müssen sie folgenden schritten folgen:
deaktivieren oder deinstallieren sie alle antivirus-, festplattendefragmentations-und  sicherungsprogramme. überprüfen sie die festplattenkonfiguration, und stellen sie fest, ob aktualisierte treiber verfügbar sind. führen sie chkdsk /f aus, um festzustellen, ob die festplatte beschädigt ist, und starten sie anschliessend den computer erneut.
technische information:
*** stop: 0x00000024  (0x00190203, 0xc0000102, 0x00000000)
Das alles habe ich natürlich nicht getan, weil der rechner sofort neustartet. eine recovery cd kann ich nicht finden.
ich habe den rechner mit knoppix live-cd gestartet und testdisk gestartet. es zeigte keine fehler, so habe ich es benutzt um den mbr neu zu schreiben. kein erfolg: der pc startet weiterhin neu.
das einzige was mir einfälllt ist: als ich unter xpud gearbeitet habe, habe ich sehr oft den pc einfach ausgeschaltet ohne ihn richtig runterzufahren. vielleicht beim letzten mal bekam er einen schuss und irgendwelche systemdatei von windows wurde beschädigt? kann die technische information helfen sie einzukreisen um sie dann gezielt zu reparieren. und wie reparieren?
vielen dank




Mein Computer-System:

xp professional mit 2 partitionen, auf der boot-partition läuft windows und xpud. auf diese partition kann ich nicht zugreifen (knoppix kann sie nicht mounten)
512 MB arbeitsspeicher
   
Mein PC ist etwa älter als 6 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.



Antworten zu Windows XP: Titel:immer wieder neustart kaum windows-logo gezeigt wird:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

im abges. Modus auch Bluescreen ?

Sonst
http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#24

24 anklicken und Plattenreparatur ausführen .

Oder gleich Datenrettung mit Boot-CD machen .... 

« Letzte Änderung: 04.09.12, 11:37:47 von Ava-Tar »

Besitzt du eine vollständige Installations-CD zu XP-Professional?
Starte den PC damit bis zur Wiederherstellungsonsole (cmd-Konsole) und führe Reparaturfunktionen von dort aus durch wie bei jasik erwähnt.

Beschreibung der Windows XP-Wiederherstellungskonsole für fortgeschrittene Benutzer
 http://support.microsoft.com/kb/314058/de
(lies zu: chkdsk / fixmbr / fixboot )

Vielen Dank für die Antworten.Da ich  keine Installations-CD zu XP-Professional besitze, konnte ich die Instruktionen nicht befolgen. Trotzdem oder auch gerade deshalb war es für mich wichtig xp zu retten. Nach dem booten von knoppix 6.2-cd habe ich noch ein mal mit testdisk probiert und gesehen, dass beide partitionen angeblich in Ordnung sind. Ich konnte dateien sehen und auch kopieren. XP hat trotzdem immer den neustart erzwungen. xPud(liegt zusammen mit xp auf gleichen Partition) hat gestartet, aber sehr oft hat plötzlich die Maus nicht funktioniert oder es kamen 3 kurze Pieps und der Bildschirm war aus und nach Tastendruck wieder ein. Dann habe ich mit testdisk bootsektoren repariert, obwohl sie eigentlich als in ordnung gezeigt wurden.  Danach kam es weiterhin zu neustart allerdings diesmal mit der Meldung:NOT_Mountable_Volumen. Dann habe ich mit dos4ntfs  defragmentiert und danach chkdsk ausgeführt. Danach  startete auch der bootmanager  nicht mehr. Leider weiss ich jetzt nicht nach welchem  von den Befehlen, weil ich die Zwischenprüfung versäumt habe. Als ich wieder mit testdisk mir die Patte anschaute, war die boot-partition zu 99,99% leer gefegt. Die zweite Partition ist die ganze Zeit ok geblieben.
Nach  all den missglückten Versuchen, habe ich knoppix auf die HD installiert und lerne jetzt damit umzugehen. xp ade...


« TASTATURLAYOUT DEUTSCH KONNTE NICHT ORDNUNGSGEMAESS GELADEN WERDEN!Windows 7: profil fehler »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Browser Verlauf
Der Browser-Verlauf zeigt die zuletzt im Browser besuchten Webseiten an: So hat man leicht Zugriff auf die Seiten, die man schon einmal angesehen hatte. Je nach Browser h...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...