Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: wie kann man linux löschen?

wie kann man linux löschen ohne dem win zu schaden?
es gibt kein laufwerk!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: wie kann man linux löschen?:

Sind Windows-XP und Linux über einen gemeinsamen Bootmanager beim Start auszuwählen?
Linux aus dem Bootmanager löschen.

PC mit einer Linux-Live-CD (z.B. Garted-live) starten, das Programm GParted starten - die Laufwerke mit dem Linux-Dateisystem löschen (ext1 / ext2 / ext3 u.dgl. = (Extended File System))

 http://www.gerold-dreyer.de/Homepage/Anleitungen/Gebrauchsanleitungen%20zu%20Programmen/Partitionierung/Partitionierung%20mit%20GParted.htm

@copy - du solltest ab und zu die Links aufrufen, die du anbietest, um zu sehen was da erscheint!

Schließlich muß man erst suchen auf der "neu gestalteten Seite" bis man das hier findet:
 

Zitat
Anleitung zum Entfernen von Linux neben Windows

Im Grunde genommen ist es ganz einfach Linux zu deinstallieren. Einfach die verwendeten Linux-Partitionen löschen und fertig.

Kommt nun aber parallel zu deiner Linux-Installation auch Windows zum Einsatz, müssen noch weitere Dinge unternommen werden, damit du Windows nach dem Löschen von Linux noch starten kannst.
Partitionierung anpassen

Zuerst löschst du alle verwendeten Linux-Partitionen mit einem Partitionierungsprogramm, wie z.B. gparted oder Acronis Disc Director. Den gewonnenen Festplattenspeicher kannst dann auf deine Windows-Partition(en) abgeben.
Windows-Bootloader reparieren

Nun musst du nur noch den Windows-Bootloader wiederherstellen, denn dieser wird in der Regel bei der Linux-Installation überschrieben:

Anleitung für Windows XP-Bootloader http://www.pc-erfahrung.de/windows/windows-xp/bootloader-reparieren.html

und weil unbekannt ist welches der Systeme was überschrieben hat -schlug ich vor, Linux zuerst aus dem Bootmanager zu entfernen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
PC mit einer Linux-Live-CD (z.B. Garted-live) starten,
Hallo TO dies solltest du aber auch mit einem USB Stick fertig bringen, da ich annehme, dein Hinweis " es gibt kein Laufwerk" bezieht sich darauf, dass du kein CD/DVD Laufwerk besitzt.
Einen USB Stick kannst du ganz leicht mit diesem Tool anfertigen
Unetbootin
http://www.chip.de/downloads/UNetbootin_34673960.html
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

linux-lw.löschen
ich hatte ihn vorher gelesen und ok für Anfänger nicht der geeigneste..etc.
doch du hattest darauf vorher gepostet und als ich das gesehen habe, habe ich ihn gelöscht.
ich muß hier momentan alles Aktualisieren,um den neusten Stand zu sehen..nur zum Verständnis. 


« Windows XP: Es kommt kein Ton aus den LautsprechernWindows 7: Home Premium 64 Bit Systemwiederherstellung reparieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...