Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Sicherung mit Windows 7

Hallo,
ich habe zwei 1 TB Festplatten (C und E)
Die Platte E benutze ich zur Zeit nur zur Ablage der Sicherungsdaten aus der Funktion 'Sichern und Wiederherstellen'.
Offensichtlich habe ich die Parameter falsch eingestellt, denn E hat schon einen Inhalt von über 500 GB.
Wie lösche ich überflüssigen Datenmüll und welche Einstellungen sollte ich wählen um zukünftig derartig große Datenmengen in der Sicherung zu vermeiden?
Danke Wolf



Antworten zu Windows 7: Sicherung mit Windows 7:

das ist das image, welches win7 anlegt. deaktiviere diese funktion.
stert > systemwiederherstesteelung > wartungscenter

kann nur acronis 2011 true image empfehlen, 2013 hat ne bescheidene oberfläche.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

WIN7 hat eine Eigene Backup-Software

https://www.google.de/search?q=win7+backup&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Hier mal nachlesen ... ?

Notfalls Platte formatieren um sie zu putzen ...

Ich nutze allerdings auch Acronis TrueImage 2011  ::)8);D

« Letzte Änderung: 14.11.12, 16:56:07 von Ava-Tar »

@ waldschrat
habe ich mich mal wieder unverständlich ausgedrückt?
doppel hält besser. lol

@ catweazel
nehme alles zurück. rofl ( insider)


« Windows 7: upgrade auf w achtWindows 7: Hilfe bei Win 7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...