Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: HP Notebook wiederherstellen

Hallo,

ich habe hier ein HP Notebook dv6-2130eg.
Vor einiger Zeit habe ich nebst der Windows Partition eine weitere Partition (U:) erstellt um auf ihr Ubuntu zu installieren. Zeitgleich habe ich Windows 7 neu installiert. Diesmal allerdings von eigener DVD und nicht dem Backup auf der Festplatte oder den Recovery DVDs um nicht den ganzen vorinstallierten Müll drauf zu haben.
 Des weiteren befindet sich eine Partition (D:), von HP erstellt, für die Recovery auf dem Notebook. Vorher habe ich immer diese genutzt um den Rechner wieder auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Allerdings kann ich diese Partition nicht mehr beim Starten aufrufen, der Rechner ignoriert dies und fährt normal hoch. Wenn ich über die Recovery DVDs starte wird erstmal richtig geladen, bricht dann aber mit einer Fehlermeldung ab, das System sei nicht kompatibel.
Ich habe schon gelesen das es manchmal Probleme gibt wenn man eine weitere Partition erstellt und habe diese gelöscht. Die Probleme bestehen allerdings immer noch.

Gibt es noch irgendeine Möglichkeit den PC über die die mitgelieferte, bzw. selbsterstellte Recoveryfunktion von HP wiederherzustellen?
Wenn nein, kann ich dann die Partition mit dem Backup die standardmäßig von HP auf dem Notebook war guten Gewissens löschen?

Vielen Dank für eure Hilfe,
Aquaplant



Antworten zu Windows 7: HP Notebook wiederherstellen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du hast natürlich kein Betriebssystem auf DVD zur Hand..damit währe alles so einfach!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kann jederzeit die ISOs von Microsoft runterladen und brennen. Das ist kein Problem und der Keysticker ist auch auf dem Notebook aufgeklebt.
Gibt es denn noch eine Möglichkeit damit die Recoverypartition heile bleibt oder meinst du einfach wie sonst auch per DVD neuinstallieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..wenn du eine Iso hast..verwende sie doch/Datensicherung davor..
Entschuldigung habe heute echt. schlechte Laune und deshalb weniger fürsorglich ;)

@copy
Was interessiert den Fremden die schlechte Laune eines selbsternannten Ratgeber?
Ruhe dich ein paar Stunden aus - dann kannst du auch besser lesen und verstehen!
Verwechselst dann auch nicht mehr Router und UMTS-Modem-Stick
und läßt den Surfer auf seinem Brett und den Server am Netz an seinem Platz.  ;D   8)
Murks gepostet hilft jedenfalls nicht!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok ich währe auch gerne so cool wie du und wo du Recht hast, hast du Recht!
überprüfe mal dein Mailfach oder wo schreibe ich die ganze Zeit hin..wie ein Depp.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sichere relevante daten,mach die platte restlos leer und instaliere win7 von Neutraler DVd neu.Die recovery partion kannste vergessen,nur müll drauf,den keiner will.Ein image der sauberen instalation ließe sich mit clonezilla anfertigen.Die recovery wird vom herstller im werk eingespielt,Eine neutrale win7 DVd wird m.E. aus kostengründen nicht beigelegt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok dann mach ich das einfach.

Die recovery partion kannste vergessen,nur müll drauf,den keiner will.
Das ist eine durch nichts bewiesene Behauptung. Die Hersteller haben mit Sicherheit Überlegungen angestellt waa sie dem User zur Unterstützung / Wiederherstellung aus Recovery-Partition anbieten.
(Mancher User kommt damit klar - schade ist, daß q1 esnoch nie getestet hat.)
Die Partition ist gewiß nicht so groß, daß es zu Platzproblemen auf der Festplatte kommt.  ;)

Zur Klärung: Backup und Recovery sind zwei vwerschiedene Methode!
(Und wenn du schon so viele Veränderungen mit den Partitionen abgezogen hast, dann ist die "Recovery-Partition" u.U. tatsächlich unbrauchbar gemacht. - Mußt du entscheiden...)


« Windows 7 bootet nicht. Wichtige Datei benötigt!Windows 8 - Keine Verbindung angeblich mit UMTS bei Kacheln »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...