Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

fremde Systemfestplatte wird leer angezeigt

Hi ich habe grade einen Laptop bekommen, der sich beim starten immer wieder aufhängt. Auch mit einer Windows CD lässt sich das nicht beheben. Also wollte ich die Platte bei mir anschließen und eine Datensicherung machen. Die Platte selbst wurde zwar erkannt, zeigt aber im explorer keine Ordner an. Nach etwa einer Minute meldete Win eine 2. angeschlossene Festplatte die aber erst formatiert werden muss.

EDIT: Erst gucken... es sind wohl 2 Partitionen auf der Platte. eine angeblich leer, eine die erst formatiert werden soll, auf beiden sind daten die ich gerne haben will.


Habt ihr Tips oder gibt es Programme um an die Daten ranzukommen?

grüße txc

« Letzte Änderung: 26.02.13, 01:35:41 von TXC »


Antworten zu fremde Systemfestplatte wird leer angezeigt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um Deine Daten zu sichern, nutze mal das Tool Knoppix.
Erstelle die CD/DVD auf einem fremden Rechner.

Download hier:

http://www.chip.de/downloads/Knoppix_13013232.html

Lassen sich denn die Daten von der erkannten Partition über den Windows-Explorer lesen und kopieren?

Für ungeübte Benutzer solcher Linux-Live-CDs eine Videoanleitung:
http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

Datensicherung von einem System aus mit anderer Behandlung der Dateisysteme als Windows das macht - häufig die "Rettung".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also Daten ließen sich nicht auslesen. Auch mit Knoppix gab es leider Probleme (error mounting).

Habe die Daten aber mit dem Tool TestDisk retten können.

Danke für eure Mühen und *Closed*


« Outlook App Konto entfernenEinstellungsfrage »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!