Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

3.windowsaufspielung läßt sich nicht löschen

Ich habe windows XP Professional installiert.Nach Druckerproblemen und Anweisungen von Cannon habe ich dieses Problem gelöst.Aber Internet lief nicht mehr.Dann kam beim Starten der blaue Bildschirm und auch Windows lief nicht mehr.
Mit der OEM CD von Dell habe ich mehrmals versucht das Sytem ans Laufen zu bringen,ohne Erfolg.Dann haben wir eine andere Windows XP Version aufgespielt.Die lief,aber die alte läuft nicht und dort habe ich meine wichtigen Dateien.Nun woltte ich mit der 2.Windows XP reparieren und habe wohl etwas falsch gemacht.Ich wollte über diese Version die 3.Aufspielung löschen.Aber beim Löschen Unpartionierter Bereich(2.Löschstufe)hängt sich der Computer auf.Wenn ich jetzt von der Festplatte booten will,soll ich eine Boot-Cd eingeben,die ich nicht habe,oder neu booten.Aber wie?
Mit freundliche Grüßen
kroehrer



Antworten zu 3.windowsaufspielung läßt sich nicht löschen:

Dann haben wir eine andere Windows XP Version aufgespielt.
Von was für einem Installationsmedium aus ist denn das erfolgt?
Die bootfähige Installations-CD ist doch eine "Boot-CD".

Windows-XP von der Wiederherstellungskonsole aus reparieren:
http://support.microsoft.com/kb/307654/de

Reparaturinstallation (es muß aber eine bestimmte XP-Installation so repariert werden - Übersicht auf deiner Festplatte mußt du selbst haben!):
http://www.supportnet.de/faqsthread/878

Wenn du bei der Vielzahl an vielleicht "ineinander installierten" XP-Versuchen nicht mehr klar kommst, sichere die gewollten Daten von der Festplatte mit Unterstützung durch eine Notfall-CD (bootfähiges Linux mit integriertem Dateimanager) auf ein externe Datenträger und installiere im Anschluß ein XP sauber neu. (Während Installationsvorgang Partitionen löschen und neu einrichten)

Wenn du einen Dell-Rechner mit "Recovery-Partition" besitzt, dann lies zum Rechner-Modell das Handbuch und stelle das System-XP nach Dell-Anleitung wieder her.
(Dell kocht leider an manchen Stellen "eigene Routinen" und wer Erfolg haben will - muß sich an die Machart gewöhnen)

Zusatz:
Nicht mehr gewollte XP-Installationen lassen sich entfernen indem die Partition gelöscht wird.
Problem:
Wenn alle XP-Inatallationen auf einer einzigen Partition erfolgten.

Eine Notfall-CD kann z.B. mit diesem ISO-Image erzeugt werden:
http://www.chip.de/downloads/Parted-Magic_32391033.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,ich habe alles versucht,nichts hilft.Ich habe eine neue
Wiederherstelluns-CD benuzt.Es kommt dabei der Hinweis Fehler in der Anwendunsdatei.Auch die Original -CD läuft immer nur zu dem Punkt:Dateien in die unbenutzte Partion (ca.5GB)laden oder System neu laden oder Abbrechen.Ich habe aber nun 3 Versionen drauf und komme sonst nicht weiter.
MfG
kroehrer

Was auf deiner Festplatte welchen Platz einnimmt, welche Partition als Systempartition evtl. "repariert" werden könnte - dazu mußt du einem Fremden mal ein paar Angaben mehr liefern, wenn dir geholfen werden soll.

Hardware:
wenn Komplett-PC - dann Herstellerr:.....  / Modell des PC:.....
wenn Eigebnau aus Komponenten - dann die wesentlichen Komponenten mit Handelsbezeichnung nennen.

Die Festplatte ist welche? - Bezeichnung von der Platte ablesen (oder aus Dokumenten zum PC entnehmen).

Kannst du die Platte entnehmen, per Adapter an einen anderen PC koppeln und über dessen Datenträgerverwaltung die Platzaufteilung auf deiner Festplatte in einem Screenshot festhalten? (Die Angaben der Festplatte des anderen PC können durchgestrichen oder ausgeblendet sein.)

Andere Variante:
Erstelle dir eine bootfähige Notfall-CD "Parted-Magic"
http://www.chip.de/downloads/Parted-Magic_32391033.html
starte deinen PC über solche CD (CD als Bootlaufwerk einstellen) und erstelle einen gut auswertbaren Screenshot des Parted-Magic-Menü.
Tabelle und Grafik müssen gut lesbar sein / Leerräume verringern durch Verschieben der Trennlinien im Menüfenster.
Wenn das Bild als Anhang hier zu groß wird, lade es auf einen kostenfreien Bilderhost und verlinke es im Text hier.
Bilderhosts:
http://www.directupload.net/
http://www.myimg.de/

In deinen Texten solltest du erwähnen auf welchen der Laufwerke jeweils eine XP-Installation erfolgte.

Erkläre bitte was bei dir als "neue Wiederherstellungs-CD" bezeichnet wird.
(Eine CD mit immer den gleichen Fehlern erstellt - bleibt auch nach vielen "Neuanfertigungen" unbrauchbar...  ;) )

Hallo jockel66,
vielen Dank für die angebotene Hilfe.Auch den übrigen Teilnehmern,die mir versucht haben zu helfen.
Ich habe nundie Nerven verloren,nachdem ich zig Versuche gemacht habe,das Problem zu lösen.Ich habe 2 Windows XP Originalversionen und es geht nichts mehr.Ich werde mir wohl professionelle Hilfe an den Computer holen.
Nochmals vielen Dank.
kroehrer


« windows vista: error loading operating system auf medion p6618Wie oft darf ich ein Betriebssystem installieren? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...