Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neues Mainboard - Alte Festplatte - Windows Neuinstallation

So leute ich hab ein problem unswar habe ich mir ein neues mainboard gekauft "msi b75ma-e33" & daran meine alte festplatte angeschlossen, beim starten krieg ich immer ein Bluescreen da, das alte installierte system mit dem neuen chipsatz nich übereinstimmt altes board "asus pq5l-em" .
Jetzt will ich eine Neuinstallation durchführen, klappt aber nich da ich meine Windows Xp Installations cd nich zum laufen kriege, ich komme immer nur ins Bios, ich weiß echt nichmehr weiter.



Antworten zu Neues Mainboard - Alte Festplatte - Windows Neuinstallation:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi.  Armo .M.

Bei MSI den Sata (AHCI) Treiber runterladen und mit dem Prog. "nLite" in die Win XP Inst.-CD einfügen.
Oder im Bios auf IDE Modus umstellen.

Gruß Gpnni

Hey danke für die Antwort. Die CD startet trotzdem nich wenn ich es auf ide schalte, muss ich die bootreihenfolge ändern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi  Armo M.

Natürlich muss das CD/DVD Laufwerk im Bios oder Bootmenue an 1. Stelle stehen.

Gruß Günni

Nur habe ich jetzt zig verschieden "cd/dvd" uefi:cd/dvd usb:cd/dvd ich habe ganz normal "cd/dvd" an erster stelle trotzdem klappt das nicht. Ich hab aus meiner msi driver cd wie im handbuch beschrieben den ordner für ahci treiber auf eine cd gebrannt & es klappt trotzdem nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
ich weiß zwar nicht, was in dem Handbuch drin steht, nur reicht es i.d.R. nicht aus, nur einen Ordner mit bestimmten Treiber Daten auf CD zu brennen und dann davon zu starten.
Wie der user Günni1948 Dir bereits geschreiben hat, musst Du den Inhalt des Ordners in eine Windows-XP-CD einbinden. Wie das geht, kannst Du z.B. hier nachlesen.
Viel Glück !

Bekommst du mit Tastendruck "F11" (oder "F12" - weiß nicht genau welche Taste MSI dazu programmieren ließ) unmittelbar nach dem Tastendruck auf den Einschaltknopf wenigstens das Boot-Auswahlmenü (blauer Hintergrund mit den aufgelisteten Laufwerken, die zum Booten geeignet sind)?

Du mußt ja das DVD-/CD-Laufwerk an irgend einer Stelle (BIOS oder Auswahlmenü) in Vorrang bringen, daß bei eingelegter Installations-CD von dieser gelesen wird.

AHCI-Ordner separat auf einer CD ? - soll was bringen?
oder habe ich deine Aktion nur falsch ausgelegt?

Wenn du dann auch mit nLite klargekommen bist und die SATA-Kontrollertreiber von MSI einbinden konntest - stelle fest ob deine Installations-CD bereits eine XP-Version mit integriertem SP3 ist.
Das SP3 wird von MS zwingend vorausgesetzt, daß XP überhaupt noch aktiviert werden kann (obwohl der Support sowieso am 08.04.2014 total beendet wird).

SP3 Download:
http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=24

Dann ist das wahrscheinlich das problem, muss das sp3 draufpacken, mal gucken. Danke soweit.

Habe meine installations cd auf mein pc gepackt, n-lite gestartet treiber & sp3 mit n-lite draufgetan & auf eine dvd-r gebrannt. Und es klappt trotzdem nicht.

Das geht natürlich nicht,direkt Windows SP3 bei älteren XP Versionen die noch kein SP besitzen zu installieren,
zudem der Link das Paket für die Netzwerkinstallation ist.

Partioniere die Festplatte erst mal neu auf dem Mainboard Chipsatz und formatiere in NTFS mit einer LiveCd-Usb Stick.

http://www.chip.de/downloads/Parted-Magic_32391033.html

image brennen oder startbarer Usb-Stick

Ist die HD eingerichtet,erkannt,der IDE Mode ausgewählt,versuch die orginalle XP CD nochmal zu starten,welche Version SP?
UEFI bietet auch Drag and Drop zur auswahl des Startvolumens,besser Schnellauswahlmenü.Ergebniss....?

Ich hab das problem erkannt, meine alten laufwerke sind nich verbunden die haben einen ide anschluss aber mein mainboard hat diese ide anschluss nicht.

Ich hab das problem erkannt, meine alten laufwerke sind nich verbunden die haben einen ide anschluss aber mein mainboard hat diese ide anschluss nicht.
Frage dazu:
War(en) die Festplatte(n) denn bisher gar nicht angeschlossen?
Du hast diese vermutlich selbst eingebaut. - Waren deine Augen dabei nicht offen?
Wenn du unbedingt die "alten IDE-Festplatten" nutzen möchtest, dann solltest du Adapter IDE-SATA beschaffen - dann lassen sich aich solche Festplatten an SATA-Connectoren koppeln.
@Elisa3
Das geht natürlich nicht,direkt Windows SP3 bei älteren XP Versionen die noch kein SP besitzen zu installieren,
zudem der Link das Paket für die Netzwerkinstallation ist.
Mach dich bitte kundig vor solchem Rat - es gibt sowieso nur noch diese eine Version SP3 und alle Anbieter der Doenloadlinks holen das selbe Paket von MS.
Ob Netzwerkinstallation oder nicht - die Inhalte sind identisch!
Ich hab das problem erkannt, meine alten laufwerke sind nich verbunden die haben einen ide anschluss aber mein mainboard hat diese ide anschluss nicht.
Du mußt das eingebaute Motherboard mal genau ansehen!
Vielleicht stimmt die anfangs erwähnte Bezeichnung nicht, denn:


Das ASUS P5QL-EM hat sowohl einen IDE-Port als auch SATA-Connectoren.
Handbuch:
http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/socket775/P5QL-EM/G4165_P5QL-EM_V2_manual.zip

« Umlaute werden bei ebay-Nachrichten durch Zeichen ersetztWindows Ordner viel zu groß »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...