Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

System hängt ein paar Sekunden dann gehts weiter

Hallo, ich hab volgendes Problem.

Mein System hängt 1 bis 2 Sekunden dann gehts weiter und hängt wieder. Da bin ich wohl auch nicht der einziege laut google hab bis jetzt aber noch keine lösung gefunden.
Also was ich bis jetzt gemacht habe:
Alle Treiber Aktualisiert.
Ram und Festplatte mit Windows tool auf fehler Überprüft ohne Ergebniss dann mit Gdata einen Bootscan durchgeführt ohne Ergebniss
dann einen Rootscan auch mit Gdata mit einem Fund bei einem Spiel Darkest Down dies konnte nicht desinfieziert werden also habe ich es gelöscht.

So das Problem ist nach wie vor da und ich weiß nicht mehr was ich tun kann. Eine Neuinstalation möchte ich vermeiden da ich diverse große Programe drauf hab und den Laptop beruflich benutze und unzälige Projekte drauf sind die ich nicht so einfach nachträglich aufspielen kann. Mein verdacht ist der Grafikkarten Treiber die neuste version ist von 2010 und von Acer wird kein neuer zur verfügung gestellt laut Suport und der von ATI lässt sich nicht installieren.
Kann mir irgendjemand weiterhelfen?
Hardware: Acer Aspire 3820TG Windows 64bit
Pentium i5 M460
4GB Ram
Graka ATI Mobility Readeon HD 5650



Antworten zu System hängt ein paar Sekunden dann gehts weiter:

Erfolgen Lese-Schreibzugriffe während der Aussetzer willkürlich?

Neue Treiber für die 5650 gibt es schon,ob diese sich installieren lassen auf deinem Acer ist eine andere Frage.

http://www.computerbase.de/downloads/treiber/grafik/amd-catalyst-komplettpaket/

Grafikkarten-Treiber für Notebooks - doch eher vom Notebookhersteller, da der Hersteller der Grafikchips mit seiner Treibersoftware nicht jede Neuerscheinung von NB verfolgt und Software anpaßt. Der NB-Hersteller tut das (in gewissem Umfang).

Die aussetzer sind sind in regelmäßigen abständen. Und laut Support von acer ist der letzte treiber für meine karte der von 2010.danke schon mal

Frage war ob Lese,Schreibzugriffe erfolgen sonst kann das ein anderes Problem sein.

Lade mal runter,protokulliere bis zum Fehler,merke einfach den Zeitlichen Ablauf des Fehlers.Schau nach was der Auslöser ist.

http://www.computerbild.de/download/LauschAngriff-2110603.html

Auch mal in der Ereignissanzeige nachsehen,nicht das komplette Protokoll posten,nur zeitliche Pfadzuweisung
des Fehlers,wenn du damit nicht klar kommst.

Danke für den Tipp so ein Programm hab ich schon gesucht werd morgen mein ergebniss mal Posten... bis dann

Also ich konnte keine Lese und Schreibzugriffe festellen. während der aussetzer.

Ohne Anhaltspunkt kann das alles mögliche sein,Temperaturproblem bis Kernel-Treiber.

Die Energieeinstellungen auf Höchstleistung versuchen.

Netzwerkverbindung mal deaktivieren.

Im Taskmanager hohe Speicherauslastung beobachten während des Fehlers,zugehörigen Prozess merken,falls.

Nochmal nach Malware scannen.

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Das problem besteht auch wenn Netzwerkverbindungen deaktiviert sind. Speicherauslastung kann es glaub ich auch nicht sein da ich 4GB verbaut habe und es auch besteht bei geringer Speicherauslastung im moment bei 2,2GB..
Energieeinstellung ist auf Höchstleistung...
Temperaturen werden überwacht und sind im unteren bereich...
ICh werd nochmal auf Malware scanen mit dem von dir angegebenen Programm.
Danke schon mal!

Hallo,
ich hab jetzt nochmal nach Malware gesucht und alle gefundenen einträge gelöscht Systhem hängt weiterhin...
Hat jemand noch ne idee?
Kann die festplatte vielleicht nen schaden haben obwohl beim scan kein fehler angezeigt wird?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal anders gefragt: Sind die Hänger nur bei bestimmten Anwendungen/Programmen? Sind die Hänger auch vorhanden wenn du z.B. ein Video von einer DVD abspielst.
Wie lange gibt es schon diese Hänger? Was wurde getan bevor dieses Problem aufgetreten ist?
Festplatte wurde schon von Müll beseitigt und ein Defrag durchgeführt?
Unter Speicherauslastung, glaube ich, wurde die Auslastung der CPU gemeint. Wie  hoch ist diese?
Sind im Gerätemanager irgendwelche gelbe Frage- bzw Rufzeichen vorhanden?
Welche Programme laufen im Hintergrund, bzw werden beim Windowsstart mitgestartet?
Letzter Test mit einer Linux CD oder USB Stick den PC starten und ein Video abspielen. Gibt es auch hier die Aussetzer?
Meine Empfehlung, Partet Magic
http://blog.botfrei.de/2012/03/datensicherung-mit-parted-magic/


« windows ie8 öffnet sich nicht mehr habe chrome daraufDie Datei Hilfe und Support ist weg »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!