Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

windows 7 testversion deinstallieren windows 7 ultimate mit cd installieren

hi..

ich möchte gerne die abgelaufene testversion windows 7 proffesional von meiner festplatte c löschen und mit der gekauften cd/dvd windows 7 ultimate bespielen..

alle wichtigen daten habe ich auf anderen festplatten im pc gespeichert..

bisher habe ich mich an die zig vorschläge im netz gehalten und im bootmenu ausgewählt das zuerst die cd geladen werden soll ehe er auf die festplatte zugreift da ein einfaches reinschieben und neustarten nicht funktionierte.. aber auch jetzt tut sich nichts.. der pc fährt wie üblich hoch mit der bemerkung das der aktivierungszeitraum abgelaufen sei für die testversion und wenn ich das wegklicke startet der pc ganz normal ohne das ich eine möglichkeit habe zu sagen das er die doofe cd aufspielen soll..

bitte helft mir krieg schon ne krise.. :)



Antworten zu windows 7 testversion deinstallieren windows 7 ultimate mit cd installieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Dann stelle mal deinen PC vor. Wenn die Bootreihenfolge richtig eingestellt und die Windows 7 DVD Bootfähig ist sollte vom DVD laufwerk auch gebootet werden.
Dann wählst du das Setup, Benutzerdefiniert, löscht die alte Partition und erstellst diese neu für die Installation von Windows 7 Ultimate.
Hier eine Anleitung
http://webcyclus.de/windows-7-installationsanleitung-schritt-fur-schritt/
Das Bild 5 kann unter Umständen  anders aussehen. Hier kannst du die Partition "Löschen" und neu erstellen.

« Letzte Änderung: 28.06.14, 15:16:14 von Hannibal624 »

Wenn der PC das System auf Festplatte lädt, dann hast das Booten von CD noch nicht korrekt eingestellt und veranlaßt!

Starten von Windows von einer CD oder DVD
(ist auch bei Windows-7 so)
http://windows.microsoft.com/de-de/windows-vista/start-windows-from-a-cd-or-dvd

Windows Tipps - Von CD/DVD starten & bootmenü öffnen
<a href="https://www.computerhilfen.de/link-tipps.php?uid=http://www.youtube-nocookie.com/embed/7nUOz-sdSkA" target="_blank" class="new_win" rel="nofollow">http://www.youtube-nocookie.com/embed/7nUOz-sdSkA</a>

hm.. also ich habe mir das video angesehen und finde auch meine einstellungen demnach richtig vor..

sprich unter first boot device: cdrom
und unter second boot device: hard disc

ich denke mal das ist schon richtig so oder??

dennoch will es nicht funktionieren..

evtl. iegt es ja auch an der dvd??

mein englisch ist wirklich sehr mager aber ich habe auf der dvd folgende sätze gefunden die mich bisl daran zweifeln lassen das ich die richtige dvd gekauft habe:

operating system
already installed on your computer
steht oben auf der dvd und zusätzlich:

the software is already installed on your computer. use the dvd only to reinstall the operating system on a dell pc.

frage: heisst es die dvd funzt quasi nur auf einem dell pc und wie finde ich herraus ob ich einen dell pc habe?
(bin seeehr unerfahren in pc fragen)

this dvd is not for reinstall of programs or drivers.

for distribution only with a new dell pc.

oh mein gott war ich echt so doof und hab das falsche produkt gekauft???  ::):-\

boah das wär echt dämlich.. in dem fall schonmal ein sorry...

Wenn du solche Install-DVD (Dell-OEM) gekauft hast:
    Größer4 nach Klick
dann muß die Installation möglich sein!
(Habe selbst mehrere Installationen mit solchen DVDs vorgenommen.)
Du mußt nur das Lesen von DVD einstellen und nach der Aufforderung nochmals eine beliebige Taste drücken, daß der Lesevorgang beginnt.

Wenn dein optisches Laufwerk im PC für DVDs nicht geeignet ist, dann ist das ein anderes Problem!
Leg die DVD in ein Laufwerk eines PC mit noch nutzbarem System - stelle per Windows-Explorer fest ob diese Daten erkennbar sind:

ja ist die gleiche nur als 64bit version.. habe nun die dvd einfach erneut in das laufwerk gepackt und siehe da plötzlich konnte ich sie ausführen.. ohne das ich nur irgendetwas verändert habe.. komische sache..

nun versuch ich es einfach mal und hoffe das keine weiteren probleme auftauchen.. abschliessend melde ich mich nochmal mit hoffentlich guten nachrichten.. :)

bis hier hin möchte ich mich aber noch herzlich bedanken für die schnelle und geduldige hilfe!!!!

Na - so 'was!...  ;D - Viel Erfolg!

trau mich garnicht weiter zu fragen....  ::)

aber ich ..... habe wohl doch nicht das wichtigste abgespeichert.. denn nach erfolgreichem installieren fehlen mir nun alle möglichen treiber.. :(

ich hatte irgendwo gelesen das windows bei dem installieren alle treiber selbst sucht und installiert.. dem war jetzt allerdings nicht so.. sprich er erkennt weder grafikkarte noch (wohl wichtiger) die treiber für meinen netzwerkadapter.. somit habe ch nun auch kein inet um die fehlenden treiber alle runter zu laden..

wisst ihr was man in dem fall am besten tut? ich habe leider keine cd oder dvd rohlinge geschweige denn nen usb stick.. internet und einen funktionstüchtigen laptop allerdings schon..

(wenn man keine arbeit hat macht man sich welche)  ::)

hab gott sei dank noch nen inet stick rumliegen gehabt..  ():-)

hab jetzt quasi von chip de den "driver booster" runtergeladen und der kümmert sich nun um all die fehlenden teiber.. super klasse ding.. zu empfehen.. :)

danke nochmal für die schnelle hilfe.. bin nun wieder glücklich..  ;D

hab jetzt quasi von chip de den "driver booster" runtergeladen und der kümmert sich nun um all die fehlenden teiber.. super klasse ding.. zu empfehen.. :)

Veto! Veto! Veto!
"driver booster" - mit solchen "Wundertools" müllt man sich das System zu und holt sich u.U. "ungebetene Gäste" in's System.

Viel besser ist es, die genaue Mothernoard-Bezeichnung vom Board abzulesen und die notwendigen Treiber (angefangen bei den "Chipsatztreibern") beim Hersteller zu downloaden.

Wer das PC-Gehäuse nicht öffnen will oder kann (oder wenn es sich um ein Notebook handelt) - der sollte eine Hardware-Analyse durchführen mit:
- AIDA64  (oder den Vorläufer Everest-5.50)
bzw. aus dem "Freeware-Bereich"
- Systeminformation for Windows (kostenfreie Version)
- Belarc-Advisor
- oder auch:
http://www.heise.de/download/systeminfo-1146529.html

Soll heißen:
Kontrolliere bei der bevorstehenden Arbeit ob dir der "Booster" unerwünschtes Beiwerk "einschleuste".

« Datenträger D rettenWindows XP: Back to the Future Hill Valley 0.2d Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...

DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...

DVD R
DVD R steht für beschreibbare DVD Rohlinge. Diese gibt es nach dem DVD-R und dem DVD+R Standard. Hierbei muss einerseits darauf geachtet werden, welches Format der D...