Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

partitionieren

Hallo,
 habe das Surface 3 pro, und möchte mit Bordmitteln die  Festplatte 256  partitionieren. Eigentlich weiss ich wie das funktioniert aber in diesem Fall streikt die Hardware. Frei sind ca 230 giga frei, das System lässt mich aber ob der Verteilung nur um ca. 1 giga verkleinern.
Mache ich etwas falsch oder sollte ich zu einem anderen Program greifen?



Antworten zu partitionieren:

Bist du sicher, daß ein Fremder deine Gedankengänge nachvollziehen kann?
Da ist garantiert Nachbesserung erforderlich- sonst ist es schwer vorstellbar was du vor hast!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok, vielen Dank für den Hinweis, ich versuche es jetzt einmal detaillierter.
Der Rechner ist mit einer 256 SSD geliefert.
Ich will 2 Partitionen erstellen  Partition C ca. 50 Giga für OS und Programme, die weitere Partition D ca. 200 Giga für Musik, eigene Dateien usw. Das mache ich auf allen Rechnern so.
Normalerweise geht das mit Win 7 und 8.1 mit Bordmitteln. In diesem Fall aber nicht. Ich weiss nun nicht ob möglicherweise das OS, dass bei Lieferung schon aufgesetzt war, so über die SSD verteilt ist, das die Partitionierung nicht möglich ist.
Ich hoffe, mein Vorhaben ist nun verständlicher erklärt.

Hallo!
 

Zitat
Ich will 2 Partitionen erstellen 
Schätze du willst "C" nur verkleinern. Oder tatsächlich neu erstellen?

Zitat
In diesem Fall aber nicht.
Was genau geht nicht an welcher Stelle. Ich gehe außerdem mal davon aus, dass da noch mehr (versteckte) Partitionen vorhanden sind für Recovery etc.

Poste doch mal einen Screenshot der Datenträgerverwaltung.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ist richtig, da sind noch andere kleine Partitionen drauf. Ich möchte nur Partition C auf ca. 50 giga verkleinern und den Rest zu Partition D machen. Ist mir bisher eigentlich immer gelungen.
Es muss wohl daran legen, das nicht verschiebliche Dateien auf der SSD liegen, die die Aktion nicht zulassen.
Der Screenshot als png Datei ist wohl zu gross und wird nicht übermittelt.

Dann verkleinere den Screenshot doch!

Es muss ja nicht zwangsläufig die Partition D sein. Was passiert denn, wenn du den freien Raum der nachfolgenden Partition zuschlägst, hinten wieder abschneidest, bis sie wieder ihre vorherige Größe hat und so weiter mit allen nachfolgenden Partitionen verfährst, bis der freie Raum am Ende der Platte zur Verfügung  steht

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verschieben kann ich nichts. Vielleicht kommt der Screenshot jetzt durch und Du kannst etwas erkennen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der 2. Screenshot

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn es Windows nicht schafft das Volume auf 50 GB zu verkleinern dann verwende ich immer gparted aus Partition Magic.

Vor evtl. die Verschlüsselung aufheben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sorry, wie hebe ich die auf?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dieser PC --> Laufwerk markieren --> oben auf Verwalten

Hallo,

wenn es Windows nicht schafft das Volume auf 50 GB zu verkleinern dann verwende ich immer gparted aus Partition Magic.

Vor evtl. die Verschlüsselung aufheben?

Ich bin zwar unbedingt ein Verfechter von Linux, aber bei Verkleinerungen von Windows-Systempartitionen habe ich mit Gparted nicht durchweg gute Erfahrungen gemacht in letzter Zeit. Da waren gerne mal Bootdateien beschädigt und der Win-Boot musste erst wieder per CD repariert werden. Mit Bordmitteln dagegen gab es dieses Problem nie. Gparted setze ich daher immer erst ein, wenn die Verkleinerung erledigt ist.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank allen, die mir geholfen haben. Ich hoffe, ich bekomme das mit der Partitionierung noch komplett hin. Ansonsten bis zu nächsten mal.

Hier noch ein Hinweis.Wenn das Verkleinern der Partition an nicht verschiebbare Dateien scheitert,dann liegt das mitunter auch an der Auslagerungsdatei (pagefile.sys) und dem Ruhezustand (hiberfil.sys) und der Systemwiederherstellung (Ordner System Volume Information)
Wer mit Windows eigenen Bordmitteln verkleinern möchte,der sollte diese Funktionen vorübergehend mal deaktivieren,den Rechner neu starten und die Verkleinerung dann durchführen.
Anschließend entsprechende Dinge wieder aktivieren.
Sollten sich also über der 50 GB Marke hinaus noch nicht verschiebbare Dateien befinden,dann kann die Verkleinerung so nicht durchgeführt werden und so ist der entsprechende Hinweis dann auch zu verstehen.Alternativ könnte man ja auch eine andere Größe versuchen (60GB...70GB) dann liegen entsprechende Dateien jetzt vielleicht wieder innerhalb des Bereichs,falls andere Optionen zu umständlich erscheinen.

« Letzte Änderung: 29.09.14, 20:46:01 von Exit »

« weiße streifen im browser bei spielenfehlermeldung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...