Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Notebook Toshiba TECRA A3X

Hallo
ich habe auf diesen älteren Notebook Windows 7 installiert. Nun habe ich festgestellt, dass er dadurch ziemlich langsam geworden ist. Es liegt wahrscheinlich am Arbeitsspeicher. Dieser Notebook hat einen Arbeitsspeicher von 512 Megabyte. Ich könnte Ihnen mit noch einmal 512 Megabyte aufrüsten. Er verträgt sogar eine Aufrüstung von zwei Gigabyte. Nun meine Frage: kann ich da jeden Arbeitsspeicher nehmen der für einen Notebook geeignet ist. Oder muss ich nur Arbeitsspeicher nehmen von Toshiba. Auf was muss ich beim Arbeitsspeicher besonders achten. Möchte mir gerne einem aus dem Internet ersteigert. Das Angebot ist ja riesig. Kann man auch zwei unterschiedliche Arbeitsspeicher (unterschiedliche Megabyte) verwenden. Für eine detaillierte Auskunft wäre ich euch sehr dankbar

mit freundlichen Grüßen Provie



Antworten zu Notebook Toshiba TECRA A3X:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erst einmal danke für deine schnelle Antwort
habe mir die Seite angeschaut. Ist nicht gerade sehr kostengünstig zum probieren. Aber wenn du schreibst dass er wahrscheinlich trotzdem lahm bleibt werde ich es sein lassen. Man kann eben nicht alles haben.

Mit besten Grüßen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun ja 1 Gig sollten schon vorhanden sein, ist halt immer so eine Sache mit den RAM. Wenn diese nicht für das Ding genannt sind, kann es gut sein oder auch nicht. RAM sind eben nicht immer RAM.
Werde mich mal schlau machen welche RAM verbaut sind. Kann sein, dass ich was passendes finde.
Edit:
Bei Amazon gefunden könnten passen
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B00K2X3ZEI/ref=dp_olp_0?ie=UTF8&condition=all

« Letzte Änderung: 13.12.14, 13:14:38 von Hannibal624 »

Wenn schon mehrere Speichermodule verwendet werden sollen - dann würde ich auf jeden Fall darauf achten, daß sie vom gleichen Hersteller sind und die Fertigungsdaten zueinander passen - ganz besonders die älteren Geräte reagieren in Sachen Speichermodule "empfindlich bis hysterisch" (  ;D )

Lies mit einem Hardwareanalyse-Programm (z.B. "Softwareinformation for Windows" [SIW]) die Daten zum jetzt integrierten Speichermodul aus - die größten Probleme treten häufig auf, wenn Module verschiedener Hersteller kombiniert werden.
Beim Tecra A3X ist ein Modul unter der Tastatur eingesetzt - ist das evtl. das von dir erwähnte 512 MB-Modul?

Zusätzliche Speichermodule - lies im Handbuch die Kapitel "Speichererweiterung" ( 8) und 9) )
http://support1.toshiba-tro.de/tedd-files2/0/userman-de-20090203164245.zip
Vor der Entscheidung zu einer Speichererweiterung würde ich testen ob auch das Modul uinterhalb der Tastatur austauschbar ist.


« Problem bei Win7-NeuinstallationKopie oder Original »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Megabyte
Ein Megabyte ist eine Speichereinheit aus dem Informatik- Bereich. Früher wurden die Größen von Speicherkarten, Festplatten und dem Arbeitsspeicher in Meg...