Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie kann ich von Windows10 wieder zu meinem Win8 wechseln nach 30 Tagen?

Hallo Leute, ich würde gern wieder mein altes Windows haben, hab aber leider schon 3 Monate Windows 10.
Habe leider keine Windows 8 cd, die wurde beim Rechner nicht mehr mitgesendet. Vielen lieben Dank für euere Hilfe.



Antworten zu Wie kann ich von Windows10 wieder zu meinem Win8 wechseln nach 30 Tagen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Was ist es denn für einer, die meisten haben eine versteckte Wiederherstellungsfunktion die den Auslieferungszustand drauf machen kann. Allerdings musst Du dann vorher die Daten alle sichern usw.   

Hallo!

Wenn das über die/eine Wiederherstellungspartition nicht geht, dann hast du Pech gehabt und musst 8 neu installieren, wenn die 30 Tage Frist rum ist.

Die ISO kannst du dir bei MS runter laden. Bei Verwendung eines USB-Sticks für die Installation, darauf achten, dass der UEFI/GPT-tauglich ist, wenn es ein Rechner mit vorinstalliertem Windows 8 war. Der Key ist in diesem Fall auf dem Board gespeichert und sollte automatisch ausgelesen werden.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und warum willst Du wieder auf das veraltete 8 zurück, was stört dich an 10 so sehr - oder geht etwas nicht.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke Klaus P. Leider kenn ich mich damit aus und hab damit auch keine Erfahrung mit ISO Dateien. Ich hab beim Kauf keine Betriebs cd erhalten, deswegen hab ich keine Ahnung wo der Produkt Key ist und hab ich ein wenig Angst, das es nicht automatisch ausgelesen wird. Finde ich im Netz vielleicht eine Schrit für Schrit einleitung wie sowas funktioniert?
Würde wirklich kein wieder Windows 8 haben, wie voher.
@Dr. Nope
ein paar Programme sind wohl nicht mit Win10 kompatibel, deswegen hätt ich gern wieder beim altes System.

Hallo!

Windows 8.1 kannst du hier
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows8ISO
herunter laden. Dass da heutzutage keine Betriebssystem-DVDs, wie früher üblich, beiliegen, ist leider normal.

Auf dem Brennprogramm deiner Wahl, wählst du den Punkt "ISO-Image/Abbild" erstellen oder ähnlich. Oft erkennt das Brennprogramm aber dein Anliegen automatisch, wenn du die ISO-Datei damit öffnest.
Alternativ kannst du einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Anleitungen und Programmvorschläge allgemein
Win 8.1 bootfähigen Stick erstellen.
Mein Tipp: Rufus (https://rufus.akeo.ie/) Bei einem Win8 OEM Rechner auf die Voreinstellung "gpt" bei Partitionsschema achten.

Win 10 Key auslesen.
Wenn es dein Sicherheitsgefühl stärken sollte...!  :)

Zu guter letzt noch:
Win 8.1 neu installiern!

Viel Erfolg!


« Letzte Änderung: 26.04.16, 18:44:05 von Klaus P »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen lieben Dank ich werde es mal versuchen und drücke mir die Daumen das es klappt.

...........drücke mir die Daumen das es klappt.

Geht klar! Bin dabei!  :)

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke hab es nun versucht aber bekomme die Nachricht das eine wichtige Partion fehlt :( Weiß echt nicht mehr weiter.
Habe vor kurzem erfoglreich alles auf werkzeugeinstellungen zurück gestzt, hat auch geklappt. Hab mir aber dann heute Camstudio installiert und da bekomme ich das Programm Camstudio sowie winzip optimizer registry nicht mehr deinstalliert, es befindet sich auch nichts in den Programmen. Bin auf Neu installierte apps gegangen und wollte es mit Rechtsklick deinstallieren, es öffnet sich die Systemsteuerung Programme deinstallieren, aber es ist nicht aufgeführt und nun kann ich den Laptop noch nicht mal mehr in die Werkzeugeinstellung zurück setzen, da eine wichtige Partion fehlt, lautet die Beschreibung.

Hallo!
 

Zitat
Habe vor kurzem erfoglreich alles auf werkzeugeinstellungen zurück gestzt, hat auch geklappt
Ich schätze du meinst "Werkseinstellungen"...!  :) Damit meinst du wohl das SetUP/UEFI/BIOS. Am aktuell installierten BS ändert das aber nichts.

 
Zitat
  nun kann ich den Laptop noch nicht mal mehr in die Werkzeugeinstellung zurück setzen, da eine wichtige Partion fehlt, lautet die Beschreibung.
Das könnte das sein, was Dr. Nope weiter oben schon angesprochen hat. Mit einer Recoverypartition lässt sich ein Rechner in den Auslieferungszustand versetzen, dann auch mit dem originalen Win 8. Kann die nicht mehr angesprochen werden, geht das nicht mehr und die Neuinstallation ist fällig.

Hast du diese denn bereits gestartet? Das klingt alles noch nach Win 10.

Gruß

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Klar meinte ich Werkseinstellungen :( Sorry, hab halt leider überhaupt keine Ahnung. Hab mir Win8 wie oben gepostet heruntergeladen und auf eine Iso Dvd gebrannt.
Habe dann alle Daten gesichert, unten nebem dem Windows Fenster auf suchen gegangen und habe eingegeben. PC wiederhersellen. Habe dann diesen PC zurücksetzen ausgwählt und alle Optionenen ausgewählt , nur noch nicht die Option mit einem Datenträger retten da ich nicht wußte wie das mit dem sicherheitskey funktioniert und ob das mit der gebrannten cd auch wirklich funktioniert. Der pc meinte aber dann es gab keine Änderungen da eine wichtige Partion fehlt.
Hab dann Neugestartet und F9 gedrückt , ausgwählt diesen PC zur werkseinstellung zurücksetzten gekommen , das alle Daten verloren gehen usw und dann stand das nicht auf ein Laufwerk zugegriffen werden kann.
Habe dann Windows unter Win 8 ausführen ausgewählt, hatte aber dann noch immer Win 10 :(

Hallo!

Du musst von der neuen Windows 8 DVD (Stick) Installations booten und diese ganzen Funktionen unter 10 komplett vergessen. Also, vorausgesetzt du hast die ISO richtig als bootfähige DVD (oder Stick) erstellt, legst du diese in das Laufwerk (oder USB beim Stick) und  startest den Rechner neu. Wenn die Bootreihenfolge richtig eingestellt ist, d.h. DVD-LW und/oder USB vor der  Festplatte, wird dann von diesem Medium gestartet. Achte auf den Monitor, kann sein, dass hier noch verlangt wird irgendeine Taste zu drücken, damit von diesem Medium gestartet werden kann. Falls aber doch immer wieder Windows 10 startet, steht in der Bootreihenfolge die Festplatte an erster Stelle. In dem Fall rufst du entweder das direkte Bootmenü gleich nach Neustart auf, es wird meist mit einer der höheren F-Tasten gestartet (ggf. ins Manual schauen, welche Taste es bei dir ist) und wählst dort explizit dein Bootmedium aus, also DVD oder USB. Oder du gehst ins Set-UP in den Bereich Boot und setzt dort DVD oder USB vor die HDD/SSD.

Grundvoraussetzung ist halt, dass die DVD als bootfähige ISO/Image/Abbild erstellt wurde und nicht als reine Daten-DVD. Ein gern gemachter Fehler!

Wenn du von der Win 8 Installations DVD (dem Stick) dann satrtest, läuft der Rest weit gehend automatisiert ab, bis auf die persönlichen Angaben. Das geht dann relativ flott und nicht wie zu selig XP Zeiten. Achte auch darauf, dass Win 10 durch 8 ersetzt wird und nicht daneben installiert wird.

Ist die Installation erfolgreich gewesen, musst du dich ggf./u.U. noch um Treiber kümmern, da diese ISO nicht speziell auf deinen Rechner zugeschnitten ist. Aber das ist ein eigenes Thema.

Gruß

« Letzte Änderung: 28.04.16, 11:02:11 von Klaus P »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaub ich bin zu dumm. Hab nun über Chip meinen USB stick Bootfähig gemacht und die Cd auch in ISO gebrant, keine Daten Dvd. Hab wie beschrieben den Laptop neugestartet und erst die Dvd probiert, nichts passiert wurde alles normal ausgeführt und beim Stick ebenso. Dann hab ich das ganze nochmal neu gestartet, über die F9 taste, dann konnte ich auswählen was ich machen möchte. Laptop unter Windows 8 weiterführen, PC zum alten stand bringen, mit verlust aller Daten oder PC runterfahren. Hab dann den zweiten Punkt ausgwewählt, da der erste ja nicht funktionierte das ich mit Win8 weiterführen kann, da wieder Windows 10. Also hab ich den Punkt ausgewählt, dann kam ob ich den PC behalten möchte, dann hätte ich nicht so einen großen Datenverlust oder eben so zurücksetzen wie ich ihn gekauft habe. Hab dann den zweiten Punkt ausgewählt, zurücksetzen wie ich ihn gekauft habe. Dann wurde ich gefragt wie ich das machen möchte, mit Datenträger oder nicht, hab ich ausgewählt, dann hat der Laptop sich neu gestartet, hatte den USB stick drin, bin dann erneut auf Datenträger gegangen, er wurde auch erkannt und dann kam einfach nur das keine Änderungen vorgenommen wurden, da eine wichtige Laufwerkspartion fehlt.
Ich bin wirklich ratlos und weiß nicht mehr weiter.
Im Prinzip hab ich ja nichts gegen Windows 10 , es lieg einfach nur daran das ich sehr gern das Programm Atube Catcher hin und wieder nutzen möchte um Aufnahmen vorzunehmen für Freunde mit Ton. Das geht und mal geht es nicht, hab dazu schon einen extra Beitrag erstellt.
Laut Chip und Computerbild soll es Windows10 kompatibel sein, ist es aber nicht wenn ich auf das Programm klicke und kompatibelität teste. Wenn ich das Programm dann testen lasse, steht entweder das es behoben wurde, was nicht der Fall ist oder es steht, kompatibilitätsprobleme wurden ermittelt und es lässt sich garnichts machen.
Möchte mir nun nicht Bandicam kaufen müssen, nur weil das Programm nicht mehr richtig ausgeführt wird, da ich es wie gesagt nicht so oft nutze, aber dennoch so 1-2 mal im Monat bräuchte und unter windows8 nie probleme hatte....

Hallo!

Du musst dich jetzt entscheiden! Entweder diese eine Software richtig zum Laufen zu bringen unter 10, wozu ich dir fast raten würde, oder eben die reine Win8 Installation durchziehen, und zwar ohne jegliche Rückstände von 10. Ich sitze nicht vor deinem Rechner, daher auch nicht einfach zu beurteilen, aber imho wählst du da immer irgendwelche Win 10 Optionen (mit). Du musst konsequent 10 von der Platte hauen, wenn du 8 sauber installieren willst (natürlich gibt es andere Möglichkeiten, die hier aber zu weit führen würden) und die entsprechenden Optionen nach Booten und  dem Start des Installationsvorgangs wählen. Bis zu diesem Punkt, bist du, gemäß deiner Beschreibung noch nicht gekommen.

Willst du erst mal versuchen die Software dauerhaft zum Laufen zu bringen, eröffne besser einen eigenen Beitrag dazu, da es hier thematisch nicht rein passt.
Eine weitere Option wäre, ein älteres Windows, z.B. 7,  virtuell unter 10 laufen zu lassen und dort dann die Software zu installieren. Voraussetzung ist natürlich ein entsprechender Lizenzschlüssel. Ggf. nachfragen.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für deine Antwort. Ich glaube das mit Windows8 lass ich lieber bleiben, da ich nicht weiterkomme, da wie du schon geschrieben hast ich garnicht soweit komme mit dem Booten , da ich dieses Fenster garnicht bekomme, vielleicht ist es eine andere Tastenkombi als F9? Aber ich habe wenn ich während des Starts kein schwarzes Menü mit auswahl möglichkeiten, sondern ein blaues feld indem lediglich steht, PC zurücksezten, mit Win8 fortführen oder den PC ausschalten. Das wars.

Über die Software habe ich bereits seit ein paar Tagen ein eigenes Thema erstellt.


« Probleme mit Realtek/Stereo Mix Einstellungen/ Soundkarte?nur probleme mit windows 7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...