Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 10: Drucker funktioniert nicht


Mein Computer-System:
            
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Antworten zu Windows 10: Drucker funktioniert nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Rudie, bitte hilf uns noch ein bisschen:

•) Welches Windows ist installiert
•) Welcher Drucker
•) Ist er neu oder hat er schon einmal funktioniert?
•) Was passiert genau (nicht) oder gibt es eine Fehlermeldung?

... und der Drucker ist sicher älter als dein Computer ?
Welche Ratschläge erwartest du zu einer gar nicht beschriebenen Problemsituartion.

Das alte Forenproblem, das scheinbar Texte nicht erstellt werden, die Angaben sind ja häufig immer die selben (PC Alter 0-2 Jahre alt als wären es aus Auswahl angehäkelte Antworten aus Webtools)
Die User dafür an den Haaren durch die Arena zu schleifen, die ein Problem mit ihrem PC haben halte ich für sinnfrei. Das verunsichert nur noch mehr und der jenige, der das PC-Problem hat, traut sich gar nicht mehr weiter zu fragen.

Da das Problem scheinbar nicht seitens der Forenadministration gelöst werden kann, sollte es in die "Nettiquette" einfließen, das Fragesteller nicht ständig "angemacht" werden für der Art Nichtigkeiten! Man kann auch freundlich bleiben, die Leute haben einem nichts getan!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Nico,
ich möchte mich erst mal für diesen groben Fehler Entschuldigen. Ich hatte angaben gemacht aber beim versenden irgendeinen Fehler gemacht und nicht nachgeprüft.
nun zu deinen Fragen
1.  windows 10
2. Drucker ist Epson WF-2530 series
3. wurde zusammen mit Computer gekauft und hat funktioniert
4. mein program : Open Office 4.1.2
5. beim anklicken von Drucken kommt die Meldung "Druckausgabe speichern unter"
6. meine Dateien enden mit nnn.ods und vom Computer wird  nnn.oxps vorgeschlagen und dann passiert nichts und ich komme dann nicht weiter.
MfG rudi

Entferne im Drucker-Einstellmenü eine eventuell versehentlich vorgenommene Markierung "Speichern als Datei" und löse den Druckauftrag richtig aus.

Falls die Druckertwarteschlange "vollgestopft" ist mit abgebrochenen Druckaufträgen - dann lösche diese Aufträge der Reihe nach alle, rufe den aktuellen Druckauftrag anschließend neu aus.

Gemeint ist so etwas:
(s.Anhang)


« HP Laptop startet nach Systemwiederherstellung nicht mehr Windows 7: Laptop schaltet sich aus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...