Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Prozess "system" cpu auslastung teilw. 12% bei Leerlauf u. aktivem WLAN

Hallo habe ein rieiges probelm seit ungefähr diesem monat mit meinem HP G series Notebook von 2011 mit I-3 und 4gb Ram.
normalerweise lag die Cpu nutzung im Task-Manager vom Sysstem bei aktivem WLAN bei 0-3%. jetzt steht sie dauerhaft auf 6-12%! nach jedem start aber nur bei aktivem WLAN, das system versucht woll irgendwas aus dem inet zu laden bzw aufgaben zu erledigen was auch immer nach 3-5 std nach einschalten erledigt ist und die CPU last vom system auf 0-3% wieder sinkt.
Nun hab ich heute vergebens versucht das problem selbst zu lösen
unter anderem auch mit einem reboot auf einen früheren zeitpunkt.
Ich weiss wirklich nichtmehr weiter wie ich das system wider auf 0-3% kriegen soll, das problem wiederholt sich ja nach jedem wieder-hochbooten und ist dan für die nächsten 3-5 std vorhanden bis es sich von selbst erledigt :/
wäre echt dankbar für hilfe eines experten hier !
MFG



Antworten zu Prozess "system" cpu auslastung teilw. 12% bei Leerlauf u. aktivem WLAN:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Falls ihr mehr infos braucht nur fragen! ;D
Edit:
der Prozess ist nun nach 3 std wieder fertig gewesen, hab mal mit process explorer den thread ermittelt
Es handelt sich immer um die datei : ntoskrnl.exe!KeGetCurrentProcessorNumberEx+0x34
Diese wiederholt sich 5x im process Explorer beim einlesen des System prozesses und ist auch der übeltäter der die hohe cpu verursacht, der prozess rebootet auch ab und an was man auch sehen kann da die 5 threads sich dann in der tabelle nach unten bewegen und die cpu lasst sinkt bis das ganze in 15-20 sekunden von vorn anfängt.
Edit: 14.3(3:52)
Der ganze vorgang wiederholt sich wohl nach einer pause von 1-2 std wieder von alleine bis er wieder "fertig" ist und dan wieder von vorn begint, Leider..
würde mich echt über antwort freuen ::)

« Letzte Änderung: 14.03.17, 03:53:54 von PAschKoo »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
[???][???][???]

https://forum.sysinternals.com/ntoskrnl-thread-on-system-causing-high-cpu_topic31070_page2.html

 ::)::)::)
Versteh nur bahnhoff sry :/
Das einzige was ich verstanden hab war der netzwerkadapter, den hab ich deinstalliert und wieder installiert auf die version 5.100.82.95
von 2009
Hat das problem aber nicht behoben bitte um weitere hilfe
Ist übrigens die selbe die vorher auch installiert war, wenn ich das problem nicht in den griff bekomm ruff ich mal am montag beim telekom IT vorbei.
« Letzte Änderung: 14.03.17, 17:06:58 von PAschKoo »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal autostart entmüllen und sinnfreie herstellersoftware rauswerfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Mal autostart entmüllen und sinnfreie herstellersoftware rauswerfen.
Hab ich zwar teilweise schon gemacht aber werd ich mal versuchen,
wie gesagt ich denke aber das problem liegt wirklich an irgendeinem treiber oder einem bug weil jetzt Zb. liegt die CPU bei 2-3% und ich hab chrome offen  mit 3 tabs.. Irgendwas kann da also nicht stimmen ::)
Der prozess killt sich wohl nach einer zeit wie oben schon geschrieben selbst bzw erledigt seine arbeit.
Dannach geht das ganze spiel nach ein paar std wieder von vorne los.
10% weniger leistung merkt mann nunmal deutlich bei einem 6 jahre altem notebook Das sowieso schon beim Videos schauen in HD zb 20% cpu lasst hat dan steigt sie halt auf 30 :/
naja wenigstens gibt der prozess aktuell ruhe..
« Letzte Änderung: 14.03.17, 23:13:30 von PAschKoo »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ntoskrnl.exe regelt den gesamten Systemablauf. Treiber, Speicher, CPU und und und.
Kann also alles Mögliche sein.
Deine Meldung allerdings bezieht sich auf eine Hardware/Software welche mit überwachung des Wlan/Lan Verkehrs zu tun hat. Hast du irgend welche Tuningsoftware oder Überwachungsanwendungen laufen? Z.B. externe FW?
Hier mal was zum nach lesen.
https://translate.google.at/translate?hl=de&sl=en&u=https://www.reddit.com/r/GrandTheftAutoV_PC/comments/33pgij/possible_fix_for_heavy_cpu_load_andor_crashing/&prev=search

http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1972

https://www.borncity.com/blog/2015/11/21/windows-10-hohe-ram-auslastung-durch-ntoskrnl-exe/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
[???][???][???]

https://forum.sysinternals.com/ntoskrnl-thread-on-system-causing-high-cpu_topic31070_page2.html

 ::)::)::)
Hab den neuesten Network adapter instaliert für meinen hersteller und das problem war sofort erledigt und der system thread liegt wieder bei 0-1%!!!  ;D
Vielen dank für die ganze hilfe hier im forum bei so einem eher "unwichtigem" problem ;)
Besonderer dank geht raus an denjenigen den ich hier Zitiere, danke für den link! [love]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Besonderer dank geht raus an denjenigen den ich hier Zitiere, danke für den link! [love]

Danke für die Rückmeldung , schön dass wir helfen konnten !
HCK

« Habe 'Erweiterte Wiederherstellung' bei Win10 durchgeführt,Betriebssystem weg!! Bildschirm unbek. Meldung cx_Freeze: Phyton error in main script. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...