Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

70% Arbeitsspeicher auslastung bei 16GB Ram ohne das ich irgendwas aktiv mache

Hi ich hab seit einigen tagen das Problem das mein Arbeitsspeicher
(16 RAM DDR3) durch irgendwas so stark ausgelastet ist, das man kaum noch was ohne ruckeln spielen kann. Ich hab jetzt viele Autostart Programme die ich nicht benötige ausgemacht und dennoch frisst hier irgendwas extrem viel Speicher.
Vorallen sin hier gefühlt 100 Diensthost Prozesse von MS am arbeiten.
Kann ich das irgendwie entmüllen?



Antworten zu 70% Arbeitsspeicher auslastung bei 16GB Ram ohne das ich irgendwas aktiv mache:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Virenscanner mal nutzen .
Im Taskman nachschauen , wer da den RAM sperrt un hier zeigen ?

Virenprüfung hab ich schon vor ein paar Tagen gemacht, war aber ergebnislos.
Ich hab mal ein Bild angehangen, was nur die Spitze des Eisberges ist.

wie klein man die Bilder machen muss -.-

Hab jetzt Neu Gestartet und jetzt bin ich nur bei 21% Auslastung.
Aber warum müllt sich der Rechner manchmal so zu? Und vorallen brauchen die meisten Dienste im Task Manager nur so 1 MB desswegena kann ich mir nicht erklären wie der 14GB vollkriegen soll, weil soviel 1000 Programme sind es ja auch nicht. Hab mir jetzt mal den taskmanager heruntergeladen um den mal aufzuräumen. PS Bin mal ne weile weg, kann also nicht gleich antwortem

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bitte die killer software restlos entfernen, die ist müll.
Danach nur den reinen Netzwerktreiber verwenden, ist z.B. bei MSI direkt zu bekommen.
Auf wunsch helfe ich beim suchen.
Das schlangenöl namens Gdata sollte auch verschwinden, bingt nix.
Den autostart mal entmüllen wäre hilfreich.
Hier könnte man per Autoruns von microsoft nachsehen, dazu autoruns als Admin starten, etwa 5 min laufen lassen und dann unter Datei speichen unter wählen.
Die resultierende datei bei workupload hochladen und link hierher, dann kann man sich das ansehen und hinweise geben.

Instalierte software mal auf sinnhaftigkeit prüfen, eventuell findet sich was zum rauswerfen und könnte in portabler version verwendet werden.

Instalierte software mal auf sinnhaftigkeit prüfen, eventuell findet sich was zum rauswerfen und könnte in portabler version verwendet werden.

Was hat Sinnhaftigkeit mit Portabilität denn zu tun?
Wenn er installierte Software findet, die er man nicht braucht und damit sinnfrei ist, wird diese nicht sinnvoller nur weil man sie durch die portable Variante ersetzt....

Und statt ständig irgendwo nach portablen Varianten und Updates manuell zu suchen ist es besser einfach mal sowas wie die chocolatey Paketverwaltung zu verwenden.

« xp auf werkeinstellung zurücksetzenRechner stürzt ab mit Bluescreen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...